Forum: Auto
Politisches Zerrbild: Grün wählen, SUV fahren - das ist nur ein Klischee
Jan Woitas/ DPA

Leute, die grün wählen, aber mit dem Geländewagen zum Biomarkt fahren - davon gibt es viele, so das Vorurteil. Mit der Wirklichkeit hat das wenig zu tun, wie eine repräsentative SPON-Umfrage ergeben hat.

Seite 15 von 31
GPTip.com 28.06.2019, 10:30
140. Unvollständiger Artikel

Erstens fehlen die entsprechenden Zahlen der Grünen. Zweitens sollte man auch die Frage stellen, "Wieviel Prozent der _____-Wähler fahren SUV?" - und nicht nur "Wieviel % der SUV-Fahrer wählen _____?" Drittens ist SUV ein sehr dehnbarer Begriff, die Grenzen sind fließend (Dacia Duster vs. Hummer H2, Cross Polo, Audi Allroad usw.). Wenn man wissenschaftlich vorgehen will, sollte man konkrete Grenzen ziehen (z. B. Schadstoffausstoß in g CO2, oder zul. Gesamtgewicht > 2.000kg, oder gar den den mobilitätsbezogenen, ökologischen Footprint des durchschnittlichen Wählers berechnen.)

Beitrag melden
Andraax 28.06.2019, 10:31
141.

Zitat von guidomuc
... ist eine sehr schöne Beschreibung für "der Spiegel erklärt uns als Grünes Parteiorgan die Welt" In unserem Umfeld (süddeutsche Grßstadt) gibt es tatsächlich sehr viele SUV/Sharan/T5 Muttis, Papa schafft die Kohle ran und sie wählt Grün und kauft ein z.B. beim Basic. Dort treffen sich dann die Mamis um halb neun zur Soja-Latte. Grün zu wäghlen muss man sich leisten können. Dass diese Umfrage representativ sei, bestreite ich.
Ihre persönlichen Beobachtungen sind natürlich viel aussagekräftiger als eine Umfrage, die ein Meinungsforschungsinsitut nach wissenschaftlichen Kriterien erstellt...

Beitrag melden
herbert.echzell 28.06.2019, 10:32
142.

Zitat von touri
Ja und wieviele Grüne fahren jetzt SUV? Die Frage, an der der ganze Artikel aufgehängt ist, wird leider nicht beantwortet.
Wenn CDU/CSU-Wählrer, FDP-Wähler und AfD-Wähler überdurchschnittlich viele SUV fahren, müssen diese Fahrzeuge ja logischerweise bei Wählern anderer Parteien unterdurchschnittlich häufig anzutreffen sein. Sonst würden ja 100 + X % aller Wähler ein SUV fahren.

Da hier im Artikel nur Wählergruppen aufgelistet sind, die überdurchschnittlich vertreten sind, kann man im Umkehrschluss wohl davon ausgehen, dass bei den Wählergruppen der nicht genannten Parteien diese Fahrzeuge eben unterdurchschnittlich vertreten sind.

Verstanden?

Und: Die absoluten Zahlen, nach denen Sie fahren werden auch bei den konservativ wählenden Fahrzeughaltern nicht genannt.

Beitrag melden
bassmonster 28.06.2019, 10:33
143. Fehlende Zahlen!?

@SPON: Leider ist das Bild, das der Artikel gibt, unvollständig. Derweil von mehreren Parteien die Überrepresentationsrate (1,3x höher als...) als Zahl angegeben wird, wird die Rate einiger anderer Parteien (Grüne, SPD, Linke,...) nicht genannt. Der Artikel suggeriert rein qualitativ für die Grünen einen Unterrepresentationsrate, benennt diese aber nicht in Zahlen. Warum? Bitte zeigt das vollständige Bild. Danke.

Beitrag melden
kalbshaxeflorida 28.06.2019, 10:33
144. Die Speckgürtler

Also ich im südl. Speckgürtel von München kann das nicht bestätigen. Her ist die Überlappung von Grünen-Wählern und SUV-(zum Biomarkt-)-Fahrern erstaunlich hoch. Ich bin ohnehin öfter erstaunt, wie sehr viele Leute Denken und Handeln voneinander trennen können...
Ich komm mir mit meinem "normalen" Kombi immer so niedrig vor...

Beitrag melden
Andraax 28.06.2019, 10:34
145.

Zitat von yippieh
Ich oute mich. Grünwähler und Doppel-SUV-Fahrer. Frau, Kind, Gerümpel ohne Ende passen da oder in den Range Rover einfach perfekt rein. Dazu hatte Fräulein unverschuldete Unfallerfahrung mit Kind und wie kann ich ihr danach das Sicherheitsgefühl absprechen wollen. Im Gegenteil. Finde die Kisten einfach toll in vielerlei Hinsicht. Wie es in der Stadt wär? Wohl ähnlich da schon Fahraufkommen besteht. Biosupermarkt liefert hier ansonsten sehr gut. Wenn ich aber mal da bin, aufm Dorf, dann haben viele so einen Wagen. Allein hier im Dorf seh und kenn ich eine Reihe dieser hier genannten Spezies. Von daher halte ich das Vorurteil für null entkräftet! Meine Frau nimmt nur für den Liebhaber das Fahrrad ;) Besser zu verstecken meinte sie... Vom ambivalenten Autogebrauch vs Natur/Nachhaltigkeit ab sind wir auch Ticken konservativ, ist ja auch ein "Wert" der Grünen, bei erklärter Gegnerschaft der AfD denn da ist rein gar nichts konservativ gut. Und kann mit dem Autowiderspruch leben, Gründe siehe oben, denn ansonsten leben wir schon verändert. Keine Flüge, komplette Plastikreduktion, kein Ofen inside, keine Wegwerf-Coffee-to-Becher, Solaranlagen...der Garten wird regelmässig besprochen und gestreichelt ;) Wir leben mit Kind bewusster aber man kann nicht alles perfekt machen. Und die 2 Kisten sind neben Cabriolet halt in allen Belangen Luxus, Sicherheit, verdammt praktisch und ehrlicherweise auch recht schön anzuschauen.
Kann schon sein, dass Sie so drauf sind - ich glaube trotzdem, dass Sie hier trollen. Sicher sind Sie aber nicht repräsentativ für die Mehrheit der Grünen-Wähler (siehe Umfrage).

Beitrag melden
Chico73 28.06.2019, 10:38
146. Erstaunlich

Ich bin wirklich erstaunt darüber, wie viele hier das Wahlverhalten ihrer Mitmenschen ansehen können. Ich traue mir dieses Urteil nicht zu, dafür wurde ich schon zu oft überrascht. Ich zweifele ebenso daran, dass die meisten Bio-Markt-Kunden Grün-Wähler sind. Vermutlich sind das eher die gut betuchten Selbständige, die einen Teufel tun und Grün wählen.

Beitrag melden
cyborgpiratelaserninja 28.06.2019, 10:39
147.

Natürlich ist ein Klischee ein Klischee und das wird auch gerne mal gedanklich ausgemalt und erweitert. Bis man dann an dem Punkt ist an dem so mancher dieses Bild von SUV fahrenden Grünen gar nicht mehr hinterfragt. Aufgrund der Präsenz erscheint es als normal.
Ich stelle mir eigentlich eher die Personen vor, die vielleicht als Wechselwähler je nach Laune mal grün gewählt haben oder eher noch hier und da das grüne Gewissen besänftigen aber dann eben doch recht verschwenderisch leben und eine unnötig dicke Karre fahren. Die kaufen dann im Biomarkt, wählen vielleicht auch mal grün, kaufen ne Holzzahnbürste oder sind drei Monate Veganer. Pseudogrüne könnte man sagen.
Man sollte auch mal überlegen wo die Stimmen, die die jüngsten Wahlerfolge ermöglicht haben, herkamen. Von Leuten die jetzt eben mal grün gewählt haben, obwohl ihr Lifestyle der Ideologie der Partei eher nicht entspricht. So zu tun als wären diese Personen jetzt die klassischen, überzeugten Grünen, ist wohl eine Überzeichnung.
Ich kenne übrigens diverse Grünenwähler und sogar aktive Parteimitglieder, die SUVs fahren. Allerdings eher nicht die ganz dicken Dinger. Klar, persönlicher Eindruck VS Realität. Das sagt eigentlich nicht viel.

Beitrag melden
helmutac52 28.06.2019, 10:40
148. Was bringen Untersuchungen per Selbstauskunft zu peinlichen Fragen?

zu peinlichen oder ehrenrührigen Themen sind völlig unbrauchbar.
So rauchen zwar etwa doppelt so viel Frauen wie Männer, per Selbstauskunft geben dies aber nur ca. 1/4 der Raucherinnen auch zu - aus vielerlei Gründen, unter anderem dem geliebten Selbstbetrug. D.h. in Umfragen mit Selbstauskunft sind bezeichnen sich nur halb so viele Frauen wie Männer als Raucher. Selbst bei Untersuchungen mit Plausibilitätsprüfung kommt man nur auf ein Verhältnis von ca. 25:30, also 100% neben der Realität ...

Beitrag melden
egoneiermann 28.06.2019, 10:44
149.

Zitat von im_zweifel_linksradikal
Ich wohne im Berlin Prenzlauer Berg und darf ihnen mit gewissenhafter Überzeugung widersprechen. Ist es kein SUV dann ist's ein T6 Caravelle oä. Auf jeden Fall immer so ökologisch wie ein Christinanenfahrrad oder wie die heißen auf einem 1,10m breitem Radweg. Das schönste ist aber dass diese Gefährten 5/7 Tagen auf dem selben Parkplatz stehen weil Mensch ja Anwohnerplakette und 'ne Umweltkarte hat...
Die Stadtteile mit Grün-Mehrheit, die ich kennen, sind nicht mit SUV vollgestopft, keine Ahnung, ob das in Berlin eine Ausnahme ist, oder ob Ihre Wahrnehmung trügt. Übrigens gibt es da auch kaum dicke Benz oder BMWs, dafür viele ausländische Marken und eher im Mittelklassebereich. Ein Akademiker der eher link-grün ist fährt doch lieber einen Citroën als solche dicken Schlachtschiffe.

Beitrag melden
Seite 15 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!