Forum: Auto
Politisches Zerrbild: Grün wählen, SUV fahren - das ist nur ein Klischee
Jan Woitas/ DPA

Leute, die grün wählen, aber mit dem Geländewagen zum Biomarkt fahren - davon gibt es viele, so das Vorurteil. Mit der Wirklichkeit hat das wenig zu tun, wie eine repräsentative SPON-Umfrage ergeben hat.

Seite 6 von 31
veritas31 28.06.2019, 08:17
50. Quatsch

Umfrage hin oder her, in meiner Umgebung gibt es genügend Biomärkte etc. und vor allen sind SUV überproportional häufig vertreten.
Was man in so einer Umfrage angibt und was man dann letzendlich tut, geht nicht immer konform.

Beitrag melden
Preppy 28.06.2019, 08:22
51. Wie sind denn nun die Werte bei den Grünen?

Ich fühle mich ehrlich gesagt gerade ein wenig von dem Artikel veräppelt:
Die Artikel-Überschrift suggeriert, über die Korrelation zwischen "Grünen-Wähler" und "SUV-Besitzer" aufzuklären.
Ausgerechnet für die Grünen fehlen dann aber merkwürdigerweise jegliche Zahlenangaben?

Was mich in dem Zusammenhang übrigens auch interessiert hätte: Die Altersstruktur der SUV-Besitzer.
Mein persönlicher Eindruck ist nämlich, dass es eine das Alter einen massgeblichen Einfluss hat, ob jemand SUV fährt oder nicht. Unter-30-Jährige sind meinem Eindruck nach bei den SUV-Fahrern deutlich unterrepräsentiert. Was ja auch irgendwo Sinn ergibt, wer gerade erst die Schule abgeschlossen hat oder im Studium steckt, der kann sich so einen dicken Stadtpanzer mit seinem hohen Energieverbrauch normalerweise nicht leisten. Ein SUV ist eher was für Leute in einem Alter, wo man bereits mit beiden Beinen im Berufsleben steht und vielleicht schon Kinder hat.

Das könnte sogar der Hauptgrund sein, warum Grünen-Wähler unter den SUV-Fahrern mglw. unterrepräsentiert sind: Die Grünen sind nun mal besonders bei jungen Menschen unter 30 beliebt - je jünger, je höher der Anteil der Grünen-Wähler.

Insofern wäre es interessant gewesen, wie die Ergebnisse ausgesehen hätten, wenn man die unterschiedliche Altersstruktur der Wähler der einzelnen Parteien berücksichtigt bzw. herausgerechnet hätte.

Beitrag melden
andneu 28.06.2019, 08:25
52. Hahaha! Schon lustig hier im Forum ....

.... die Empörung und Hysterie, wenn die Realität nicht ins eigene ideologische Weltbild passt!

Beitrag melden
dummzeuch 28.06.2019, 08:28
53. Ich fahre Fahrrad ...

... aber ich wähle nicht die Grünen. Zumindest bisher nicht, aber das könnte sich bei der nächsten Wahl ändern.

Beitrag melden
Dunder Mifflin 28.06.2019, 08:29
54. SUVs sind schlecht, aber...

Viele Grüne-Wähler, die ich kenne, verdammen SUVs, besitzen jedoch einen VW-Bus oder hätten gern einen. Kann jemand in einer Talkshow bitte einer/einem Grünen-Politiker/in eine Aussage zu diesen Fahrzeugen entlocken? Das wäre spannend.

Beitrag melden
nealcaffrey 28.06.2019, 08:32
55. Na klar

Weil die Leute, die die Grünen wählen, auch ehrlich zugeben würden, dass sie sich oft heuchlerisch verhalten. Mit dem SUV zum Bio-Markt, zur Klima-Demo oder gleich zum Reisebüro, um mit den Kindern in den Ferien nach Thailand oder sonst wohin zu fliegen. Und um das schlechte Gewissen zu beruhigen, wählt man die Grünen und zahlt vielleicht noch zur Kompensation irgendwelchen Umweltschutz-Vereinen Geld. Ist halt leichter, als tatsächlich sein Verhalten zu ändern.

Beitrag melden
ringone198 28.06.2019, 08:34
56. @2 Nonsens

Was sie schreiben ist schlichtweg falsch. Wenn da steht 36% der CDU Wähler fahren SUV heißt das nicht, dass die anderen 64% aus anderen Parteien sind. Somit ist ihre Einschätzung das demzufolge 40% der links Grünen Wähler SUV fahren einfach falsch.

Beitrag melden
Henson 28.06.2019, 08:37
57. Lustig

Wie die ersten Kommentare zeigen, wird der Umfrage nicht geglaubt, weil sie dem eigenen Weltbild widerspricht. Das ist heute wohl so. Fakten sind kein Thema mehr. Nur noch die persönliche Meinung zählt.

Dann jetzt auch mal meine persönliche Meinung: Wer einen SUV kauft, hat persönliche Probleme oder ist einfach nur dumm. Wie kann man mehr Geld ausgeben für ein Auto, dass mehr Sprit verbraucht, weniger Platz bietet als ein vergleichbares richtiges Auto und auch noch hässlich ist? Das einzige Argument für so ein Auto ist, wenn man wirklich dauernd auf Feldwegen unterwegs ist. Wobei Förster und richtige Jäger ja auch eher auf wirkliche geländetaugliche Autos setzen und nicht auf SUV, die ja teilweise sogar noch nicht mal Allrad haben.

Beitrag melden
okrogl 28.06.2019, 08:37
58. Und wo wird jetzt was widerlegt?

Schön, SUV-Fahrer wählen oft CDU und Radfahrer oft Grüne. Da wäre ohne Umfrage wohl niemand drauf gekommen...
Das bedeutet aber noch lange nicht, dass es nicht dennoch viele SUV-Fahrer gibt, die Grün wählen und/oder mit der Schrankwand um Biobäcker Brötchen holen fahren.

Beitrag melden
misterknowitall2 28.06.2019, 08:38
59. Kann ja nicht sein...

Zitat von sunshine422
ist nun der Anteil der grünen Wähler die SUV fahren? Ist ja wieder typisch, nur die Konservativen angeben aber die Grünen und Linken nicht, was soll das? Und wenn knapp 36 Prozent der CDU Wähler SUV fahren, sind das gut 5 Prozent mehr als ihr Wahlanteil. Also wieso publiziert man CDU AfD FDP, wenn schon bei so einem Pipifax keine neutrale Berichterstattung möglich ist, ist es bei anderen schon gar nicht möglich. Im Umkehrschluss sind ja knapp 40 Prozent der SUV Fahrer folglich Grüne und Linke, welche ja alle laut Ökologie schreien. Wasser predigen und Wein trinken. Nicht das ich das nicht verstehe, weil es halt Hipp ist, grün ökologisch und sozial zu sein. Was ich im Grundsatz begrüße, aber bitte aufhören mit so einem seitigen Berichten. Die einen als schwarze Schafe hinstellen, aber selber nicht wirklich besser zu sein.
...was nicht sein darf, oder? Man hat das Bild vom SUV fahrende Grünen doch inzwischen so verinnerlicht.........

Es ließ sich statistisch wohl nicht mal herausarbeiten, dass es da eine Auffälligkeit gibt (im Gegensatz zu den CDU und AFD- Wählern). Aber gut, Statistiken muss man erst mal verstehen, gelle?

Beitrag melden
Seite 6 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!