Forum: Auto
Preisvergleich: So groß ist das Sparpotential bei Kfz-Versicherungen
ADAC

Wer seine Autoversicherung wechseln möchte, hat dazu nur noch wenige Wochen Zeit. Eine Studie zeigt jetzt, wie enorm die Preisunterschiede bei den verschiedenen Angeboten sein können. Wichtig ist vor allem, einen maßgeschneiderten Tarif zu finden.

Seite 2 von 2
adazaurak 08.10.2013, 22:49
10. das größte sparpotential

das größte sparpotential ist die option endlich auf die mörderische, lärmende, häßliche dreckschleuder zu verzichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zitachat 08.10.2013, 23:20
11. im Dunkeln tappen

der Verfasser dieses Artikels weiss vermutlich selbst nicht so ganz Bescheid. Was heißt "wer wechseln möchte, hat nur noch wenige Wochen zeit" ?
Weiß der Schreiberlin nicht, dass bereits bei vielen Versicherten die Hauptfälligkeit nicht mehr automatisch der 01.01 ist ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
royal_flush 09.10.2013, 08:20
12.

Zitat von sysop
Wichtig ist vor allem, einen maßgeschneiderten Tarif zu finden.
Wichtig bei einer Versicherung (nicht nur KFZ) ist für mich eher, daß sie schnell und unbürokratische zahlt, wenn's drauf ankommt. Was bringen mir € 100 Erspanis, wenn ich im Schadensfall Tausenden von Euros hinterherrennen muß?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OG77 09.10.2013, 08:21
13. Sich Zeit nehmen...

...und sich tatsächlich mal einem Nachmittag mit einer Liste hinsetzen und die durchrechnen. Die meisten bieten Onlinerechner an. Es kann sogar sinnvoll sein, ganz oldschool, sich beim Vertreterbüro vor Ort ein Angebot rechnen zu lassen. ;-) Habe ich tatsächlich so gemacht.

Nochmal, ich habe nix gegen die Vergleichsportale. Ich habe sie sogar selber schon genutzt. Meine Erfahrung ist nur, dass das beste Angebot, nicht nur für die Kfz-Versicherung, dann letztlich der öffentliche Versicherer vor Ort gemacht hat. Da hat sich definitiv die Arbeit gelohnt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ekkehart-martin 09.10.2013, 10:05
14. Schön wenn sie denn zahlt

Es ist mir relativ egal wie schnelle meine Versicherung an einen Unfallgegner zahlt, wenn ich der Verursacher war. Im umgekehrten Fall kann ich mir leider die Versicherung meides Schädigers nicht aussuchen. Auf die Regulierung eines Schadens durch einen ausländischen Schädiger (polnischer Reisebus) der über eine deutsche Versicherung reguliert hat musste ich Dank gutem Anwalt nur 6 Monate warten. Meine Erfahrungen mit den Vergleichportalen sind eher schlecht, entweder muss ich zu viele Daten preisgeben oder man will z.B. keine Vollkaskoversicherung anbieten. Nach Jahrzehnten bei der gleichen Versicherung wechsle ich auch nicht wegen 25€ im Jahr

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudin2 09.10.2013, 10:37
15. Bitte Nachdenken

Als jemand aus der Unfallreparaturbranche gebe ich zu bedenken,das Geiz keinesfalls Geil ist.Versicherungsunternehmen tragen die Rabattschlachten auf den Rücken der Versicherten und den eigenen Versichungsvertragswerkstätten aus.Bei genauerem Hinsehen stehen in den Verträgen der Versicherten Klauseln,welche den Versicherungsnehmer in sogenannte Vertragswerkstätten zwingen.Dort hat der Inhaber oftmals aus Unkenntniss(Blödheit) Verträge mit dem V.unternehmen geschlossen,die eine fachgerechte Schadensreparatur finanziel oft unmöglich machen.Also bitte aufgepasst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thla 09.10.2013, 11:34
16. optional

Wenn ich nur alle 15 Jahre mal einen Schaden regulieren muss, spare ich lieber jedes Jahr 100€, bevor ich wegen einer angeblich super tollen Schadenregulierung zu einer teuren Versicherung gehe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kazinkua 09.10.2013, 21:35
17. Bitte nicht ausschließlich auf den Preis gucken

Ich arbeite selber in der Branche (das Unternehmen spielt keine Rolle) und kann empfehlen nicht ausschließlich auf den Preis zu gucken. Es lohnt sich immer im Internet nach Kundenerfahrungen zu suchen. (Welche Versicherer stellen sich im Schadenfall evtl quer) Ebenso wichtig ist es den Berater auch nach der Abwicklung im Schadensfall zu fragen. Wieviel Arbeit wird mir von dem Versicherer abgenommen? (Im Besten Fall nahezu alles) Wie schnell wird in Regelfall reguliert? Habe ich einen persönlichen Ansprechpartner?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tzdv9000 11.10.2013, 08:59
18.

Zitat von wawi93
Und wie soll man bitte die noch günstigeren finden, wenn die in keinem Vergleich auftauchen?
Das muss kein Ausschlussmerkmal sein, im Gegenteil. Die Angebote dieser Versicherungen lassen sich meist separat abrufen und kann sie dann mit den Resultaten der Vergleichsportale abgleichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emporda 11.10.2013, 12:52
19. Die Seriosität einer Werbung ist extrem wichtig

Wenn eine Werbung offensichtlich Quatsch verbreitet wie etwa 50% Rabatt, dann "sehe" ich sie nicht. Bei derartigen Rabatten hat der Verkäufer erst einmal 60% aufgeschlagen und sucht nun Dumme

In den Online-Medien wird seit über einem Jahr geworben mit 800€ Einsparung bei einer Kfz Versicherung. Ds ich für meinen Mittelklassewagen plus Anhänger im Jahr nur 280 € zahle, ist totale Verarschung noch untertrieben

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2