Forum: Auto
Protokoll des VW-Rückrufs, Teil 1: Hilfe, mein Touran hat EA 189
SPIEGEL ONLINE

Wegen der Verwendung einer illegalen Software muss VW rund fünf Millionen Autos in die Werkstatt rufen. Eines davon gehört Michael Müller. Welche Folgen hat der Abgasskandal für die Kunden? Alles beginnt mit einem großen Versprechen.

Seite 1 von 31
mermes 05.10.2015, 16:38
1. also wirklich..

(bin kein vwhatet!) bei vw von qualitaet zu sprechen.. sage nur scirocco r . 55 k euro, auf der messe. Der nette Herr konnte mir nicht erklaeren, warum in einem so teuren kfz, noch billiges plastik im innenraum zu finden war. mittelkpnsole. tuerpappen.

alleine diese eine tatsache.. reicht aus um von minderwertiger qualitaet sprechen zu können.

prost!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andros0813 05.10.2015, 16:39
2.

mein passat tdi ist 21 jahre alt, verbraucht 4l bei sparsamer fahrweise, hat 1200€ gekostet und läuft super..ich finde vw gut..in 15 jahren fahre ich auch einen EA189, dann sie sie alle optimiert, deshalb glückauf zu nachbessern..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hhv45699 05.10.2015, 16:39
3.

"" Er sagte mir aber, dass mein Auto anschließend weder weniger Leistung noch einen höheren Spritverbrauch haben wird. ""

Das wird vermutlich nicht der Fall sein. Ich tippe auf Nachbesserung auf weniger Leistung weil hier der Kunde nicht beweisen kann und VW als Hersteller immer auf die Streuung verweisen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 05.10.2015, 16:41
4.

Wenn das Ganze ohne weniger Leistung UND ohne Mehrverbrauch funktioniert hätte, hätte VW das längst so gebaut, es sei denn, es ist wirklich die pure Gier, ein entsprechendes Bauteil weggelassen zu haben, um ein paar Euro mehr zu verdienen. Aber nicht nur dann geschieht es dem Konzern ganz recht, dafür eins auf den Deckel zu bekommen. Die Kunden tun mir etwas Leid, weil sie jetzt erstmal den Ärger an der Backe haben. Aber wer einen VW für ein Qualitätsauto hält, hat es vielleicht auch nicht besser verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SelberDenker 05.10.2015, 16:44
5. Manipulierte Software?

Ich lese das jetzt immer wieder. Aber die Software ist nicht manipuliert worden, die Software manipuliert Testergebnisse.
Und seit wann wird Software "verbaut"?
Die "Nachbesserung" dürfte darin bestehen, dass der Teil der Software entfernt wird, mit dem die Testergebnisse verfälscht werden können. Im normalen Betrieb ändert sich dadurch nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ptb29 05.10.2015, 16:44
6. Weder weniger Leistung noch höherer Verbrauch

Warum ist wohl ein BWLer BWLer geworden? Weil er in Physik eine Niete war. Die Schadstoffwerte werden eingehalten, wenn die sogenannte betrügerische Software aktiv bleibt. Was wird VW denn machen, Software ein oder aus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manni.baum 05.10.2015, 16:45
7. der Kundenberater

der Kundenberater versichert, dass das Auto weder weniger Leistung noch einen höheren Spritverbrauch haben wird. Das war euer Fehler liebe VWler : zu wenig Kundenberater bei der Motorentwicklung und zu viele Fachleute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adhortator 05.10.2015, 16:46
8. ach nee, für wie doof..

... halten Sie denn den VW-Händler? Ich denke dass es nicht hunderte 2011er Tourans in der Farbe im Grossraum Hamburg gibt bei denen der Halter angerufen hat....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
d-c-r 05.10.2015, 16:47
9. Willkommen im Club

Anderes Auto bei mir, sonst 99% Übereinstimmung der Situation. Keine Antworten, nur Fragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 31