Forum: Auto
Reform der Flensburger Kartei: Drei Punkte für Drängler
dapd

Fahrerflucht, Alkohol am Steuer, schwere Nötigung durch Drängeln - Verkehrssünder sollen härter bestraft werden. Dazu will Minister Ramsauer die geplante Reform der Flensburger Kartei noch einmal verschärfen. Für schwere Vergehen gibt es dann drei Punkte - und die wird man so schnell nicht wieder los.

Seite 3 von 49
Grafsteiner 27.05.2012, 10:55
20. Ramsauers Aktionismus

Kein Mensch hat sich beschwert, dass das Flensburger System nicht funktioniert oder ungerecht ist. Jetzt wird ohne Grund eine "Reform" vom Zaun gebrochen, weil Ramsauer offensichtlich gerne "Fürze" fängt (Karl Kraus).

Bei der PKW-Maut ist dass doch eine völlig unnötige Diskussion. "Keiner will eine PKW-Maut". Wir haben die Kfz-Steuer und die sehr hohe Mineralölsteuer und rasen außerdem für die Rente.

Solche Politiker wie der Ramsauer sind mir ein Gräuel. Ich erinnere nur dran, wie er den Flugverkehr in ganz Europa lahmlegte, weil in Island ein Vulkan Asche spuckte. Völlig unnötig und völlig daneben. Der Mann für sinnlose Taten. Gebt den einen Orden und schickt den in Pension.

Oder macht ihn zum Oberbürgermeister von Schilda.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stedaros 27.05.2012, 10:59
21. Da fehlt noch ein Tatbestand

Wann gibt es endlich drei Punkte für das Linksfahren auf der Autobahn, so als wären die Linksfahrer in England aufgewachsen oder mit Pattex angeklebt oder der Fahrer schon tot. Dann gäbe es höchstwahrscheinlich weniger "Nötigungen"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mxmx 27.05.2012, 10:59
22. unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Da wird also demnächst derjenige genauso bestraft, der einen Kratzer an ein geparktes Auto fährt und "nur" seine Adresse hinterläßt (was von Gesetzes wegen nicht ausreichend ist) wie jemand der einen schweren Unfall baut und Verletzte an mangelder Hilfe sterben, da er Verursacher keine Hilfe holt, sondern flüchtet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krabba@vulkan.fr 27.05.2012, 11:01
23. Richtig!

Zitat von fort-perfect
schlägt dieses Jahr aber früh zu... Wenn die Koalition unangenehme Dinge berät, wird der Ramsauer vorgeschickt, um mit seinen idiotischen Vorschlägen Volkes Stimme auf das "heilige Blechle" und das zugehörige Drumherum zu lenken.... wie man sehen kann mit durchschlagendem Erfolg..... siehe Vignette, Wechselnummernschild oder jetzt halt Flensburg....
Eine Reform, so überflüssig, wie ein Kropf!

Meint denn wirklich ein Regierungsmitglied, dass es die Strafen waren, die den Verkehr sicherer machen?

Als ich 1969 meinen Führerschein machte, gab es um 14.000 Verkehrstoten jährlich in Westdeutschland. Der Verkehr war ausserhalb der Ortschaften recht dünn.

1975 kam die Gurtpflicht, danach ABS, die Fahrgastzellen, ESP, Verbundglas, Gurtstraffer, Airbags und bessere Straßen, Autobahnen, Kreuzungsbereiche, Beleuchtung etc.

2010 hatte Gesamtdeutschland genau so viele Verkehrstote zu beklagen, wie ... 1951. Und das bei dem heutigen Verkehr!

Was soll das, Herr Ramsauer?

PS. Es sagt, er fährt immer Gaaanz vorsichtig. Er sagt nicht, wie lange er im Dienstauto chauffiert wurde.

Blender!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adam68161 27.05.2012, 11:03
24. Polizeistaat!

Allmählich wird es allzu bunt! Was soll denn ein "neuer" Punktekatalog? Ist doch reine Beamtenbeschäftigungstherapie. Mittlerweile steht an jedem Misthaufen eine Lasersäule, in die sich bevorzugt die Ortsfremden verirren und mit der die Gemeinde ihre Kasse füttert. Die Bussgeldbehörden werden massiv personell aufgestockt. Bringt ja mehr Geld und ist leichter durchzusetzen als Steuererhöhungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kritischerleser50 27.05.2012, 11:03
25. Das wäre ja entsetzlich

Zitat von Akkin
ankurbeln, warum macht man die nicht gleich zur Pflicht, damit würden dann alle Fahrzeugführer die Gesetze einhalten und der Fahrzeugverkehr wird einfach sicherer. Wenn ich mir das neue System anschaue, dann müssen sich viele Fahrzeugteilnehmer ändern oder sie sind bald Fußgänger. Treffen wird es am Ende Vielfahrer ohne Fahrer.
Ohh das wäre ja wirklich furchtbar, wenn sich "viele Fahrzeugteilnehmer (schönes Wort im Übrigen...)ändern würden" und die Gesetze einhielten.

Mein Tipp, damit es nicht die Vielfahrer "trifft" - Sich vielleicht an die Regeln halten...

Damit nicht falsche Meinungen aufkommen: Ich bin durchaus Vielfahrer und falle NICHT durch "Rumschleicherei" auf....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neu_im_forum 27.05.2012, 11:04
26. Schwere Nötigung

Zitat von Forenleser
bekommen die leute, die stur die linkespur beanspruchen und einen nicht überholen lassen, dann auch 3 punkte und eine anzeige wegen nötigung. dann bin ich damit einverstanden, das drängler auch 3 punkte bekommen.
Wenn man auf der linken Spur mit 160 fährt (Überholmanöver, rechte Spur ist mit langsamen Fahrzeugen "voll") und dann von hinten ein dicker Schlitten mit 200 angerauscht kommt, Licht hupe gibt, einen Abstand von ca. 1 Meter hält, dann sind 3 Punkte sehr angemessen. Ich krieg da manchmal Todesangst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kritischerleser50 27.05.2012, 11:08
27. Super

Zitat von Forenleser
bekommen die leute, die stur die linkespur beanspruchen und einen nicht überholen lassen, dann auch 3 punkte und eine anzeige wegen nötigung. dann bin ich damit einverstanden, das drängler auch 3 punkte bekommen.
Gratuliere, Sie treffen EXAKT meine Meinung. Ich will sicher nicht Dränglern das Wort reden, aber warum werden immer nur die bestraft, die hinterher fahren (müssen) ?

Wer sich mit 125 km/h auf der linken Spur an den LKW "heransaugt", der auf der rechten Spur 1200 Meter vor ihm fährt, und danach, weil der nächste LKW ja schon wieder in 900 Metern auf der rechten Spur ist, gleich links bleibt, gehört genauso (!) wegen Nötigung (und Verstosses gegen das Rechtsfahrgebot) bestraft.

Diese Schleicher auf der linken Spur sind sicher kein Freibrief fürs Drängeln, aber bisher fehlt hier bei der Strafzumessung (Vordermann, Hintermann) die Verhältnismässigkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Haarspalter 27.05.2012, 11:11
28. oazesred

Zitat von neu_im_forum
Wenn man auf der linken Spur mit 160 fährt (Überholmanöver, rechte Spur ist mit langsamen Fahrzeugen "voll") und dann von hinten ein dicker Schlitten mit 200 angerauscht kommt, Licht hupe gibt, einen Abstand von ca. 1 Meter hält, dann sind 3 Punkte sehr angemessen. Ich krieg da manchmal Todesangst.
Kleiner Rat für die Zukunft, vor dem Spurwechsel in den Rückspiegel schauen. Nach dem Überholvorgang zügig die Spur nach rechts wechseln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Niamey 27.05.2012, 11:14
29. Vignette für alle und Punkte für alle!

Zitat von sysop
Fahrerflucht, Alkohol am Steuer, schwere Nötigung durch Drängeln - Verkehrssünder sollen härter bestraft werden. Dazu will Minister Ramsauer die geplante Reform der Flensburger Kartei noch einmal verschärfen. Für schwere Vergehen gibt es dann drei Punkte - und die wird man so schnell nicht wieder los.
Vignette, aber nur eine Solche, finde ich gut! Für deutsche Autofahrer wird die KfZ-Steuer entsprechend gesenkt und gut ists!
Punkte, und zwar richtig viele, für beoffene Autofahrer, Drängler und Handytelefonierer etc., finde ich noch besser.
Letzten März fuhr u.a. eine junge Frau hinter mir auf der Landstraße. Die Straße war je Fahrbahn 1,5 fach so breit wie ein Laster, plus Randstreufen. Da ich es nicht eilig hatte, bin ich nach Rechts gefahren und langsamer geworden, damit ich den Tatendrang der Frau nicht bremse udn sie zügig an mir vorbei kommt. Was macht die? Sie fährt hinter mir her anstatt zu überholen. Auch ein freundliches Winken und weiteres Abbremsen bringt nichts. Anstatt dessen fängt die an hinter mir zu schimpfen und mir den Stinkefinger zu zeigen. Und warum? Muttern war am Handy und wäre auch in den Acker gefahren wenn ich vorgefahren wäre. Solchen Leuten gehört er Lappen weggenommen. Daher, je mehr Punkte mit langer Laufzeit, desto besser! Vielleich lernen einige Zeitgenossen nur auf die harte Tour. Und unsere freundlchen Fahrer von Luxuskarossen, die auch meinen für sie gäbe es keine StVO werden sich dann umgucken. Weiter so Herr Ramsauer!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 49