Forum: Auto
Reform des Verkehrssündenregisters: 141.000 Autofahrer sind bald Punkte los
DPA

Ohne Umweltplakette unterwegs gewesen und dafür Punkte kassiert? Macht nix, denn einige Verstöße werden ab dem 1. Mai aus dem Verkehrssündenregister gelöscht. Teuer wird es trotzdem.

Seite 4 von 8
susiwolf 27.04.2014, 20:58
30. Andere Meinung ...

Zitat von Konzentrat
Hass und Neid schreiben diesen Artikel. Danke SPON, bist so schön deutsch an dieser Selle.
Find ich garnicht:
Das @Konzentrat dieses Artikels ist sehr einfühlsam und mit sehr viel Liebe geschrieben worden ...
Ist nicht immer so !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HamburgerJung2110 27.04.2014, 20:59
31.

Zitat von susiwolf
Nein, als @HamburgerJung leben Sie noch bis 2110 ... also noch weitere 96 Jahre. (Aber nur mit Hochdeutsch: "verpopo'n") Ist doch auch was ?
Was willst du mir damit sagen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kajaal 27.04.2014, 21:03
32. Die Diskrepanz

zwischen Ordnungswidrigkeiten und ultragefährlichem Fahrstil mit Raswn und Drängeln, Dauerlinksfahren und mit viel zu wenig Abstand fahren findet in der Punktevergabe keine vernünftige Entsprechung. Ob da einer keine Plakette hat, im Halteverbot parkt....das gefährdet kein Menschenleben, das Verhalten der agressiven Fahrer schon. Radarkontrollen immer und überall wie in Norwegen, Führerscheinentzug für mindestens 1 Jahr bei Rasen und Drängeln und anderen gefährlichen Fahrfehlern, ehr Gnademit Falschparkern und Plakettensündern.....fände ich gut!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 27.04.2014, 21:20
33. Was für eine Logik !

Zitat von puma58
ich habe 1 Punkt und behalte den einen Punkt. andere haben 3 Punkte und werden mir gleichgestellt. Das ist eine schreiende Ungerechtigkeit!!!. Aber was will man von so einer Regierung auch erwarten.
Sie haben Ihren einen Punkt vermutlich zurecht und dürfen ihn dewshalb auch behalten! Seien Sie doch stolz darauf! Ich habe keinen und mir wäre es sowas von egal wenn ich einen bekäme. Soviel ich weiß, kann man sich sogar mehrere Punkte leisten, ohne daß es Folgen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomatosoup 27.04.2014, 21:25
34. Alles falsch, ihr Pisaner!

Anscheinend kennen hier einige wieder mal nicht den Unterschied zwischen konkav und konkret. Was in Flensburg passiert, ist eine Anamnese, aber keine Analyse (Freud) und auch keine Amnestie (Aischylos). Analgetisch wäre dazu bestenfalls die Spalt-Tablette, aber die hilft nicht punktuell, sondern nur aphrodisisch, vorausgesetzt, man glaubt an das Rhinozeros.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
till2010 27.04.2014, 21:39
35.

Wer zum Geier braucht diese Reform (außer dem Finanzminister)?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
norbertkays 27.04.2014, 21:39
36. Bewährung und ein paar Punkte

sind keine Wirklichkeit, wenn man besoffen mit dem Auto erwischt wird.
Ab Promille x gibt es ein hartes Urteil und dazu die MPU. Dann wird es
sehr ernst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wauz 27.04.2014, 21:40
37. Auspuff: Paragraf 1

Zitat von wolfi55
Was hat ein lauter Auspuff am Motorrad mit Verkehrssicherheit zu tun oder das Befahren der Umweltzone ohne Plakette. Das konnte noch nie schlüssig begründet werden.
Belästigung anderer. Ein Defekt ist eine Sache, aber Soundtuning, das bewusst Krach macht, ist schlicht eine Sauerei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frietag2 27.04.2014, 21:41
38. vorsätzlich lauter Auspuff muss 3 punkte geben

@mainzelmännchen guter Beitrag... vorsätzlich lauter Auspuff (ausnahme defekt) das ist Köperverletzung und Umwelverschmutzung sowie Tierquälerei. Besonders wenn die sog Jogurtbecher wieder Saison haben. die hört man 10km weit...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
streifendienst 27.04.2014, 21:47
39. An alle Unwissenden

Die Punkte werden FAIR ins neue System umgerechnet! Dazu gibt es genug Anschauungsmaterial. Einfach mal ein wenig Eigeninitiative ergreifen und im Netz suchen. Und noch was: auch wenn die Punktevergabe als recht wenig erscheint, das neue System ist eine VERSCHÄRFUNG für zukünftige Sünder. Beispiel Handy von 40 auf 60,-? (+ Gebühren) UND den Punkt gibt es immer noch, der erst mit einer neuen Bewährungszeit von 2,5 Jahren ( alt 2 Jahre) gelöscht wird. Lässt man sich ein paar mal erwischen innerhalb der Zeit und hat noch woanders gesammelt.... Bon Voyage zu Fuss!
Faszit: nicht unterschätzen! Übrigens, ab 6-7 Punkte wird ein Aufbauseminar angeordnet, Kosten ca. 400,-? .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 8