Forum: Auto
Regeln für Rettungsgasse: Platz da!
DPA

Sanitäter mussten nach einem Crash auf der Autobahn zwei Kilometer zu Fuß laufen - weil Fahrer keine Rettungsgasse gebildet hatten. Dabei sind die Regeln einfach. Sechs Fakten.

Seite 1 von 17
wo_st 27.02.2017, 12:21
1. korrigieren?

Die Rettungsgasse ist also Pflicht, auch wenn keine es keine Notfallsituation gibt.

Beitrag melden
rennflosse 27.02.2017, 12:22
2. Begleitetes Retten

Dann muss wohl ein Rettungssanitäter künftig von einem Polizisten begleitet werden, der von jedem Nichtrettungsgassenbilder den Führerschein einzieht oder zumindest die Kennzeichen zwecks späteren Vollzugs notiert.
Eine Art Schneepflug am Rettungsfahrzeug würde einen unverhältnismäßigen Aufwand der Umkonstruktion Richtung Leo 2 bedeuten und überdies bei zu vielen Beteiligten irgendwann versagen.

Ebenso wie gegen Gaffer sollte gegen solche Leute mit Härte vorgegangen werden.

Beitrag melden
fx33 27.02.2017, 12:29
3. Viel zu lasch

Die Bußgelder und Strafen für Verfehlungen im Verkehr sind in Deutschland viel zu lasch. Wenn der erste 4 Wochen Fahrverbot erhält, weil er die Rettungsgasse nicht gebildet hat und das durch die Presse geht, mei, da kannste mal gucken, wie gut das plötzlich funktioniert.
Genauso das Mißachten von Geschwindigkeitsbeschränkungen. Da denken doch die meisten "20 drüber kost' ja fast nix und wann werde ich schon mal erwischt". Wenn schon das Risiko, erwischt zu werden, so gering ist, dann muss eben die Strafe, wenn man erwischt wird, derart gestaltet sein, dass das Produkt aus beiden Faktoren so groß ist, dass sich die Fahrer lieber an das Limit halten.

Beitrag melden
Airkraft 27.02.2017, 12:29
4. Es wird aller höchste Zeit,...

Es wird aller höchste Zeit, dass das mal EU-einheitlich geregelt wird!

Beitrag melden
uban1 27.02.2017, 12:33
5. schwacher Artikel

Ein sehr seichter SPON Artikel, interressant wären die Details warum die Rettungsgasse nicht gebildet werden konnte. Ich kenne das von Staus wenn zwei dicke Brummer nebeneinander stehen, da ist dann kein Platz auf einer 2-spurigen Autobahn für eine Rettungsgasse (Polizei, Notarzt, Abschleppwagen). Für diesen Fall steht natürlich nichts dazu, denn zwei Pkw's können in der Regel den Platz für Rettungsfahrzeuge frei machen.

Beitrag melden
olli08 27.02.2017, 12:34
6. Erziehung tut not!

Wie wäre es denn, wenn bei jedem KTW-Einsatz auf der Autobahn ein Praktikant mit Photoapparat mitfährt. Von jedem Im-Weg-Steher ein Beweisphoto, 500-Euro-Bußgeldbescheid vom Abreißblock, fertig.
Bei 2 Kilometern freut sich der Finanzminister und Deutschlands Autofahrer werden wieder ein Stückchen besser, als sie ihrer Meinung nach schon sind ...

Beitrag melden
tommix68 27.02.2017, 12:38
7. Das die Leute diese

simple Praxis einfach nicht begreifen erschließt sich mir nicht.

Beitrag melden
fx33 27.02.2017, 12:38
8. Keine Ausflüchte

Zitat von uban1
Ein sehr seichter SPON Artikel, interressant wären die Details warum die Rettungsgasse nicht gebildet werden konnte. Ich kenne das von Staus wenn zwei dicke Brummer nebeneinander stehen, da ist dann kein Platz auf einer 2-spurigen Autobahn für eine Rettungsgasse (Polizei, Notarzt, Abschleppwagen). Für diesen Fall steht natürlich nichts dazu, denn zwei Pkw's können in der Regel den Platz für Rettungsfahrzeuge frei machen.
Einfache Regeln helfen: Grundsätzliches Überholverbot für LKW auf zweispurigen Autobahnen. Im Sinne des Verkehrsflusses ohnehin angeraten.

Beitrag melden
Georg E. 27.02.2017, 12:38
9. gesunder Menschenverstand?

Wie blöd muss man sein um keine Gasse zu bilden? Das sollte eigentlich selbstverständlich sein.
Mache Leute brauchen wohl selbst zum Atmen und Verdauen Gesetze und Vorschriften.....

Beitrag melden
Seite 1 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!