Forum: Auto
Rekordpreis für Benzin: Sprit so teuer wie noch nie
DPA

Neuer Höchstwert an den Zapfsäulen in Deutschland: Am Wochenende kostete der Liter Super E10 im Durchschnitt 1,692 Euro - soviel wie noch nie. An vielen Tankstellen wurde die Marke von 1,70 Euro pro Liter überschritten.

Seite 1 von 62
rennflosse 20.08.2012, 12:12
1. Schock => Gas => Rad

Zitat von sysop
Neuer Höchstwert an den Zapfsäulen in Deutschland: Am Wochenende kostete der Liter Super E10 im Durchschnitt 1,692 Euro - soviel wie noch nie. An vielen Tankstellen wurde die Marke von 1,70 Euro pro Liter überschritten.
In der Tat bekam ich gestern beim Tanken einen gelinden Schock. 1,70.9 pro Liter Superbenzin E5, das sind drei Mark vierzig. Da sind wir ja bald bei den fünf Mark für einen Liter, wie es die Grünen immer gefordert haben. Die preisliche Distanz dazu bekommen wir binnen eines Jahres weg. Wetten, dass wir nächstes Ostern bei Zwei Euro fuffzig liegen werden?

Obwohl ich an meinem Auto sehr hänge, überlege ich den Tausch gegen einen Gebrauchten mit Gasantrieb. Die Nachrüstung amortisiert sich über zwei Jahre, aber das ist mit allerlei Unsicherheiten verbunden.

Einstweilen habe ich mir als Sofortmaßnahme vorgenommen, den Arbeitsweg mit dem Rad zurück zu legen. Klingt plausibel, ist aber für mich notorischen Autofahrer schwer, obwohl ich gerne radfahre. Nur ist das schon rein kleidungstechnisch mit der Arbeitswelt schwer in Einklang zu bringen. Aber bei Lidl soll es ja in Kürze Radlerkleidung geben, dann hänge ich mir eine Büroausstattung in den Schrank und ziehe mich um.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amerlogk 20.08.2012, 12:13
2. ....

Ich weiß, wir Deutschen lieben nicht die Veränderung. Nein, wir fürchten sie, finden 1000 Gründe zu beharren.
Aber...
Aber so ganz vielleicht ist es Zeit nachzudenken was das Gesamtkonzept zu Mobilität in unserer Gesellschaft ist.

Ein "was" will ich gar nicht erst in die Runde werfen, fehlt doch schon der Wille zum "ob".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warndtbewohner 20.08.2012, 12:16
3. Hilflos?

Warum macht die Regierung nichts gegen die hohen Spritpreise, Mineralölsteuer senken oder so? Es gäbe schon die Möglichkeit aber ich denke man will nicht`s tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Geridan 20.08.2012, 12:16
4.

Zitat von sysop
Neuer Höchstwert an den Zapfsäulen in Deutschland: Am Wochenende kostete der Liter Super E10 im Durchschnitt 1,692 Euro - soviel wie noch nie. An vielen Tankstellen wurde die Marke von 1,70 Euro pro Liter überschritten.
Die Mineralölkonzerne führen bereits seit ach wie vielen Jahren den Verbraucher an der Nase herum. Und dies mit Zustimmung des Bundekartellamtes. Soviele Kriege werden in den OPEC Staaten garnicht geführt und der Euro hat die letzten Jahren auch nur bedingt geschwächelt. (Ohja...der war zu Zeiten der Einführung des Euros 1 Dollar 17 Wert - und damals hat der Sprit auch keine 2 Euro gekostet.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herr_kowalski 20.08.2012, 12:16
5. Wenn man sieht, wie die

Zitat von sysop
Neuer Höchstwert an den Zapfsäulen in Deutschland: Am Wochenende kostete der Liter Super E10 im Durchschnitt 1,692 Euro - soviel wie noch nie. An vielen Tankstellen wurde die Marke von 1,70 Euro pro Liter überschritten.
Hausfrauenpanzer mit 200 über die deutschen Highways krachen, ist der Sprit noch viel zu billig.
Besonders weil ja "unser" ( meiner nicht mehr ) Staat Milliarden für deren Subvention direkt und indirekt blecht.
Immer weiter so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Käfer63 20.08.2012, 12:17
6. optional

Zitat "...An vielen Tankstellen wurde die Marke von 1,70 Euro pro Liter überschritten...."

Richtig ist vielmehr: Seit über 1 Woche hat der Spritpreis in/um Mainz nun die 1,70 nicht mehr unterschritten!
Aktuell heute morgen 1,77 €. Die Spinnen doch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bobby Lobby 20.08.2012, 12:18
7. Das Leben ist Veränderung

Zitat von sysop
"Aber an Wochenenden mit viel Reiseverkehr steigt die Nachfrage an Tankstellen an, und das nutzen die Mineralölkonzerne natürlich auch für Preissaufschläge. Das war bisher immer so."
Ja, dann bleibt man am Wochenende eben einfach mit dem Hintern zu Hause, anstatt wie der Rest der Lemminge durch die Gegend zu juckeln. Mir unverständlich, wieso manche Menschen meinen, es müsse nicht nur alles so bleiben wie immer, sondern möglichst sogar noch besser werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank1980 20.08.2012, 12:18
8. 1,685

wäre ja schon teuer genug.... aber ich muss E5 Tanken und bei uns im Rhein-Main-Gebiet kostet der Liter seit gestern 1,779€

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tleth 20.08.2012, 12:18
9. mir wurscht...

ich tanke Erdgas, war die beste Anschaffung seit langem (zumindest bis 2018) Seit 3 Monaten ist der Preis stabil bei 1,09 €

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 62