Forum: Auto
Rolls-Royce Cullinan: Spoileralarm!
Rolls-Royce

Der Anblick dieser Bilder ist - gelinde gesagt - verstörend: ein Rolls-Royce mit Heckflügel. Wer macht so was? Tatsächlich ist der Hersteller selbst für den Tabubruch verantwortlich. Er dient Testzwecken für ein anderes umstrittenes Projekt.

Seite 1 von 2
alsterherr 08.04.2015, 15:37
1.

Bentley und Aston gingen schon lange den selben Weg. WIESO muss bei allen englischen Nobelautos des letzten und aktuellen Jahrzents immer dieser aggressive Sportcharakter derart hervorgestellt werden? Die Autos sind wunderschön genug, da braucht es keine Spoiler an Rolls oder Niederquerschnittsreifen an Bentleys. George Clooney geht nicht mit Sneakern auf den roten Teppich und Sean Connery färbt sich nicht die Haare ... Stil und Sport gehen sehr sehr selten Hand in Hand und sind werden heute oft einfach durch Proll ersetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aausmade 08.04.2015, 16:08
2. ach....

ich denke z.B. Hr. Geissen wird sich über dieses sehr...äh....geschmacklich sehr eigenwillige Modell, freuen :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dailyobserver 08.04.2015, 17:37
3. ***

Ist doch sehr schön und praktisch, so ein ein Spoiler.
Man könnte bei einer Rast seinen Champagner darauf abstellen.
Vornehm geht die Welt zugrunde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernd.stromberg 08.04.2015, 19:37
4.

Zitat von alsterherr
Bentley und Aston gingen schon lange den selben Weg. WIESO muss bei allen englischen Nobelautos des letzten und aktuellen Jahrzents immer dieser aggressive Sportcharakter derart hervorgestellt werden?
Ähem, also Aston Martin hatte seit je her auch eher "aggressiv-sportliche" Modelle im Angebot.

Einfach mal einen Aston Martin V8 aus den 70er anschauen oder einen DB4 von 1960.
Oder Gleich ein Aston Martin RHAM1.
Ein Volante, auch schick.

Bei derartigen Lufthutzen und gezogenen Radkästen usw. wird heute noch so mancher AMG neidisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dbrown 08.04.2015, 22:05
5. Ein neues Spielzeug

für, eben, die Geissens dieser Welt, Rapper, Russen und sonstige Gestalten, die richtig schlechten Geschmack durch solche Prollschüsseln zu übertünchen versuchen. Aber, wie man täglich sehen kann, absolut vergebens.
Ein SUV von RR, ha!
Und ich soll Energie sparen? An unsere Kinder denken?
Einen TEUFEL werde ich tun!
Jetzt erst recht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freiberufler 09.04.2015, 01:46
6. SUFF nenne ich diese fetten, geschmacklosen Dinger

... diese Symbole für Verschwendung und Protzerei. Also für Dummheit. Ich war mal RR-Liebhaber. -----------

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teilzeitmutti 09.04.2015, 06:57
7. Anscheinend

ist die Basis das BMW X5-Chassis. Zusammen mit der Karosserie des Drophead-Coupe wäre das sicherlich eine interessante vor allem einzigartige Kombination. Eleganter als BMW X6 oder Mercedes GLE auf jeden Fall.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Charlie Whiting 09.04.2015, 07:12
8. Ich schätze mal...

...das ist entweder ein nettes Ablenkungsmanöver, ein kleiner Scherz oder tatsäclich ein erster Vorab-Test. Vielleicht hat ja der Heckabschluss des neuen Modells genau diese Höhe...??
Und die Aston Martin waren natürlich schon immer wesentlich eleganter und die RR "herrschaftlicher".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ergoprox 09.04.2015, 08:43
9.

Ich glaube auch, dass RR gerade stark damit beschäftigt ist Anfragen der Kunden freundlich abzuwehren. Aber die Tuner werden sich des Thema sicher annehmen. Irgendwie finde ich den Kontrast auch - mit Verlaub - geil ;-)

Leider, egal in welcher Form, völlig aus der finanziellen Reichweite.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2