Forum: Auto
Rolls-Royce Phantom VIII: Komm in meine Arme
Rolls-Royce

Nach 15 Jahren bringt BMW einen neuen Rolls-Royce Phantom. Den Verantwortlichen ist ein echtes Kunststück gelungen - zumindest im Cockpit.

Seite 1 von 11
Donald Knapp 01.08.2017, 12:12
1. Tolles Auto für alte Männer.....

....sie chick aus, fährt sich der Hammer aber wirkliche Innovationen sucht man vergeblich. Die deutsche Automobilindustrie fährt auf dem Feldweg.

Beitrag melden
fx33 01.08.2017, 12:19
2. Misslungen!

"Seine Aufgabe war es, das Auto noch auffälliger, noch luxuriöser, noch glamouröser zu zeichnen, ohne aus dem Phantom eine Karikatur zu machen."
Aufgabe voll vermasselt.

Beitrag melden
Additiva 01.08.2017, 12:24
3. Genau das ist ja das Problem:

"damit die erlauchten Insassen nichts von der schnöden Welt da draußen mitbekommen. "
Der ein oder andere Rolls Royce Fahrer sollte mal, wie einst Buddha, das wahre Leben kennenlernen. Vielleicht erkennt er dann auch die Sinnlosigkeit seines Tun. Denn der letzte Wagen ist immer ein Kombi.

Beitrag melden
hersp58 01.08.2017, 12:30
4. Dickschiff für den chinesischen Geschmack

Die Front hat die Ambiente eines Schneeschiebers. Wie Eleganz geht, kann sich RR/BMW von den Italienern abgucken. Auch BMW kann es für seine Oberklasse besser.

Beitrag melden
Dude38 01.08.2017, 12:33
5. Und wie ist das so mit den Abgasen...

...Feinstaub? Wie ist der Verbrauch? Darf das Auto auch in die Umweltzonen? Muss es dann auch so einen hässlichen grünen Aufkleber haben?
Grüße, Dude

Beitrag melden
zgembozabuslic 01.08.2017, 12:34
6.

Keine Heckansicht, dafür dürfen wir die viereckige Analoguhr gleich zweimal bewundern. Eigentlich hätte uns Herr Grünweg noch mehr von der quadratischen Analoguhr zeigen können, weil der Rest von diesem Auto ist einfach nur... Hat der Designer seine Ausbildung bei Ssangyong gemacht? Oder zu viel Transformer-Filme geguckt?

Beitrag melden
michelangelo1810 01.08.2017, 12:35
7. Oh God!

Wenn das keine Karrikatur auf Rädern ist, was dann? Diese Prollikarre ist vermutlich vornehmlich für russische Oligarchen entworfen. Stylistisch ein Pfuideifel in Reinkultur! Was hat Rolls Royce für formenreine Autos gebaut, bevor das Unternehmen bei BMW landete!!!

Beitrag melden
C. V. Neuves 01.08.2017, 12:39
8.

Die Frontpartie des Fahrzeuges hat sich leider noch ungünstiger weiterentwickelt. Das Interieur müsste man mal in einer anderen Farbkombination als Astralweiß mit Papstlila sehen.

Der große Vorteil des Phantom VIII scheint zu sein dass gut eingefahrene VII-Modelle kostengünstiger werden. Dies wird einem breiteren Publikum ermöglichen die doch mittlerweile etwas in die Jahre gekommenen Silver Spirit und Silver Spur Modelle zu ersetzen.

Beitrag melden
DieHappy 01.08.2017, 12:41
9.

Nur ein paar hunderttausend Euro und dann innen ein Albtraum in lila.
Aber da gibt es ja sicher auch ein paar Farben in schön.

Beitrag melden
Seite 1 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!