Forum: Auto
Service für Autofahrer: Ab sofort Spritpreise in Echtzeit
DPA

Deutschlands Autofahrer können jetzt die Preise der Tankstellen leichter vergleichen: Das Bundeskartellamt startete am Donnerstag die "Markttransparenzstelle für Kraftstoffe". Ab sofort werden die Spritpreise in Echtzeit angezeigt.

Seite 1 von 13
Klaus100 12.09.2013, 15:05
1. Völlig überflüssig

Enorme Kosten mit geringer Wirkung. Wie kann man nur so einen Quatsch aufbauen. Jeder kann selbst vergleichen. Das soll nur noch die Geiz-ist-geil -Mentalität anheizen. das Bundeskartellamt verfügt offenbar über ein großes Rationalisierungspotential

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sekronom 12.09.2013, 15:20
2.

Zitat von sysop
Deutschlands Autofahrer können jetzt die Preise der Tankstellen leichter vergleichen: Das Bundeskartellamt startete am Donnerstag die "Markttransparenzstelle für Kraftstoffe". Ab sofort werden die Spritpreise in Echtzeit angezeigt.
Finde ich sehr gut.
Jetzt bitte noch Preisbindung für 24h und Tanken wird mal angenehm statt frustrierend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mario V. 12.09.2013, 15:21
3. SmartPhone App

Zitat von Klaus100
Enorme Kosten mit geringer Wirkung. Wie kann man nur so einen Quatsch aufbauen. Jeder kann selbst vergleichen. Das soll nur noch die Geiz-ist-geil -Mentalität anheizen. das Bundeskartellamt verfügt offenbar über ein großes Rationalisierungspotential
Wieviel das den Steuerzahler kostet weiß ich nicht, aber sinnlos finde ich es ganz und gar nicht. Informationen verfügbar zu haben war noch nie sinnlos.
Es gibt hier manchmal deutliche Preisunterschiede bei den Tankstellen der Umgebung. Wenn ich die jedesmal erst abfahren müsste um zu erfahren, wo ich am billigsten tanken kann, dann kommt's am Ende billiger gleich die erst-beste zu nehmen.

Aber mit einem Vergleichsportal spare ich mir die Suche, und wenn es irgendwann dazu noch eine Smartphone-App gibt, die mir von der aktuellen Position aus den Weg zur nächsten billigen Tanke weist, egal wo ich bin und ob ich mich da auskenne, ist das selbstverständlich hilfreich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
payne 12.09.2013, 15:22
4. Passt schon

@Klaus. Die Geiz ist Geil Mentalität passt hier schon ! Die Preise sollen ja auch runter und nicht ständig weiter nach oben klettern. Ich hoffe der Druck wird so hoch das alle billiger werden MÜSSEN.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
infoseek 12.09.2013, 15:23
5. Interessanterweise ...

... haben die 2 Tankstellen hier in der Gegend, die aufgrund ihrer jeweils großen Entfernung zur Konkurrenz immer 4-5 ct teurer waren, pünktlich zum Start der MTS ihre Preise nach unten "angepasst". Geht doch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inovatech 12.09.2013, 15:26
6. Zum Schmunzeln

"..Wegen der Fünf-Minuten-Frist für Preismeldungen sei es nicht sicher, dass der vermeintlich günstigste Preis auch noch gelte, wenn der Autofahrer tatsächlich vorfahre, schränkte Klug ein. Alles in allem sehe er die Neuerung aber positiv. "Das stärkt die Position der Verbraucher.""

Was wird denn da gestärkt ? Einfach lächerlich so eine Aussage. Ist Herr Klug ein Politiker ? So kommt mir sein Satz vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Skarrin 12.09.2013, 15:28
7. Sehr praktisch...

... für die Spritkonzerne, die jetzt in Echtzeit dafür sorgen können dass das Preisniveau überall gleich hoch ist.

Früher mußte der Pächter von Kette A noch zu Fuß um die Ecke gehen, um die Preise bei Kette B abzulesen und sie an die Zentrale melden zu können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinihuckeduster 12.09.2013, 15:29
8. Sie können ja freiwillig

Zitat von Klaus100
Enorme Kosten mit geringer Wirkung. Wie kann man nur so einen Quatsch aufbauen. Jeder kann selbst vergleichen. Das soll nur noch die Geiz-ist-geil -Mentalität anheizen. das Bundeskartellamt verfügt offenbar über ein großes Rationalisierungspotential
bei jedem Tankstopp mehr bezahlen und insbesondere die deutsche Mineralölindustrie mit weiteren freiwilligen Spenden vor dem jetzt drohenden Bankrott in aufopferungsvoller Weise stützen!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dengar 12.09.2013, 15:30
9. Relativ unabhängig

Wir sind Gott sei Dank relativ unabhängig von den Spritpreisen, das wir uns einen Mondeo Flexifuel zugelegt haben, der mit bis zu 85 Prozent Ethanol fährt, was unsere Tankstelle vor der Haustür für etwa 1 Euro/Liter anbietet. Wenn ich mir morgens im Radio anhöre, wo die günstigste Tanke in unserem BL ist und dann eine halbe Stunde später gemeldet wird, dass ebendiese überlaufen ist, frage ich mich schon, ob den Leuten klar ist, dass Zeitaufwand und Strecke in keinerlei Relation zur vermeintlichen Ersparnis stehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13