Forum: Auto
Sicherheit im Straßenverkehr: Musikhören vervierfacht Unfallgefahr für Fußgänger
DPA

Gehen ist umweltfreundlich - aber gefährlich: Fußgänger verunglücken laut einer Studie besonders häufig tödlich. Dazu tragen sie oft selbst bei, doch meistens verschulden die Unfälle andere.

Seite 6 von 9
j.vantast 11.04.2019, 16:37
50. Nicht ganz

Zitat von Sharoun
Dann ist Ihr "Wissen" falsch. Laut Gesetzeslage ist jeder Verkehrsteilnehmer selbst dafür verantwortlich, daß auch der Hörsinn nicht durch irgendwelche Geräte beeinträchtigt ist.
Wer so laut Musik hört dass er die Geräusche des Verkehrs nicht mehr wahrnimmt zahlt 15 Euro (sofern das jemals jemand kontrolliert UND dann auch ahndet).
Leider gehen sowohl Polizei als auch Ordnungsämter gegen Verkehrsverstösse ja kaum noch vor. Da kommt bestenfalls mal der erhobene Zeigefinger. Und dann wundert man sich dass die Sitten im Strassenverkehr bei allen Verkehrsteilnehmern immer rauer werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quidquidagis1 11.04.2019, 16:39
51. Wenn Sie die Menschen..

Zitat von laurent1307
Ich habe den Eindruck in einer Welt zu leben, in der sich Menschen immer mehr abschotten, nur um nicht ausversehen jemanden in die Augen sehen zu müssen. Geschweige denn, überhaupt zu interagieren!
..,die mir morgens beim Gassi gehen entgegen kommen sehen könnten,würden Sie diese Phänomen verstehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quidquidagis1 11.04.2019, 16:42
52. und den Radfahreren kann man..

Zitat von benmartin70
Das sollten sich die meisten motorisierten Verkehrsteilnehmer, am besten an die Sonnenblende nageln, denn da geht so ein bissl was daneben....... Aber die meisten wissen wahrscheinlich nichts von diesem Paragraphen.
..ja die gesungene Version des § 1 STVo über die Kopfhörer stündlich einspielen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.vantast 11.04.2019, 16:44
53. Oh doch

Zitat von g_bec
Wie schlimm. Wo das doch per Gesetz vorgeschrieben ist, nicht wahr? Oder doch nicht? Ansonsten: Durch Musik abgelenkte Fußgänger gibt es doch schon seit vierzig Jahren (Walkman!). Haben sich die Zahlen wirklich drastisch erhöht im Vergleich? Oder kommen da "nur" noch die durch den Bildschirm abgelenkten dazu?
Der Walkman war vereinzelt anzutreffen. Seit dem MP3-Player wurde das schon deutlich mehr. Und nun wird nicht nur Musik gehört sondern nebenbei auch WhatsApp geschrieben. Dazu noch Videotelefonie.........
Im Auto ist es letztlich nicht viel anders. Da es ja heute tres chic ist alles nur noch über ein Touchpanel zu bedienen ist die Ablenkung enorm gross da man eben die ganze Zeit auf das Display schauen muss (was bei einigen Fahrzeugen noch dazu so spiegelt dass es eine Tortur ist).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quidquidagis1 11.04.2019, 16:47
54. Im Falle eines Unfalls..

Zitat von benmartin70
Kopfhörer sind erlaubt -solange die Lautstärke ein Hören der Warnsignale zulässt.
..wird jedoch das Tragen der Kopfhörer als Mitverschulden gewertet,egal wie laut der eingestellt war:
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&u act=8&ved=2ahUKEwjorPfHo8jhAhXNLlAKHb00BnIQFjAAegQ IAhAB&url=https://www.arag.de/versicherungen/rechtsschutz/verkehrsrechtsschutz/strassenverkehrsordnung-radfahrer/kopfhoerer-fahrrad/&usg=AOvVaw317WQ7f7aK3j3No-zGaCPn

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phg2 11.04.2019, 16:53
55.

Zitat von misterknowitall2
Wenn ich Musik im Ohr habe, ist das Risiko höher, als wenn ich eine Nachricht eintippe? Das glaub ich erst mal nicht. Wenn jemand schreibt ist er kaum noch im hier und jetzt. Beim Musikhören fehlt mir nur die Akkustik der Umgebung, welches ich durch mehr gucken wieder ausgleiche. Und ich kann auch nicht glauben, dass die Fußgänger so selten für den Zusammenstoß verantwortlich sind. Ich erlebe das genaue Gegenteil. Mir rennen ständig unaufmerksame Fußgänger vors Rad und ich selber als Fußgänger komme NIE mit Radfahrern ins Gehege, ...wahrscheinlich weil ich selber viel fahre.
Auf Gehwegen (auch wenn Radfahrer frei Schild da ist) sind Fußgänger grundsätzlich nicht für Unfälle mit Fahrradfahrern verantwortlich.
Und in verkehrsberuhigten Zonen sind die einzigen unentspannten mit dem Radel unterwegs. Da gilt dann vermutlich, wer lieber brüllt als
bremst hat die Hauptschuld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.vantast 11.04.2019, 16:53
56. Immer wieder herrlich

Zitat von benmartin70
Das sollten sich die meisten motorisierten Verkehrsteilnehmer, am besten an die Sonnenblende nageln, denn da geht so ein bissl was daneben....... Aber die meisten wissen wahrscheinlich nichts von diesem Paragraphen.
Ich finde es immer wieder herrlich wie von den Fussgängern und Radfahrern versucht wird Autofahrern die Verkehrsregeln zu erklären.
JEDER Autofahrer hat aber eine Fahrschule besucht und eine Prüfung abgelegt. Viele Fussgänger und Radfahrer aber nicht.
Sicher gibt es auch viele Autofahrer bei denen man sich fragt wie sie wohl die Fahrprüfung geschafft haben, aber wenn ich teilweise so höre welche Ammenmärchen sich bezüglich der Verkehrsgesetze so unter den Radfahrern erzählt werden ist das schon haarsträubend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schartin Mulz 11.04.2019, 16:54
57. Interessant,

obwohl es um Fußgänger geht, geht schon wieder das Radfahrer-Bashing los.
Ich habe den Eindruck, dass Radfahrer mittlweriweile im Ansehen in der Rangliste ganz unten im Bereich von Dieselfahrern, Poitikern, Lehrern, Pädophilen oder Jogginghosenträgern rangieren.
Wie ist dieser Hass auf Radfahrer zu erklären?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gluonball 11.04.2019, 17:03
58. Na wo sind die Autofahrer?

Die die Fußgänger als Rambo's im Straßenverkehr bezeichnen?
Die KamikazeFußgänger.....aber hey solange es ins Weltbild passt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sensør 11.04.2019, 17:14
59. schon wieder zweifelhafte Bemerkungen vom ADFC bei den Bildern

Dirk Lau vom ADFC Hamburg sollte sich seine "breite Radspur mit Sicherheitsstreifen" sonstwohin schmieren. Das ist was für 20jährige Gladiatoren, aber nicht massenkompatibel für Radfahrer. Autofahrer interessieren sich nicht für Grafiken auf den Straßen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 9