Forum: Auto
Skoda Superb Facelift: Next Gähn
Skoda

Kein Auto in der Mittelklasse bietet im Fond so viel Platz wie der Skoda Superb. Das jüngste Facelift bleibt sich in dieser Hinsicht treu - und wird durch zwei originelle Funktionen zum perfekten Schlafwagen.

Seite 1 von 12
observerlbg 16.07.2019, 06:13
1. Aber, aber, Herr Grünweg

Genau dafür steht Skoda doch nun seit zwanzig Jahren: gepflegte Langeweile aber funktionelle Ausstattung. Nur die Preise bewegen sich, sicher auch dank der hohen Nachfrage, mittlerweile auf typischen VAG-Niveau. Weshalb ich nach vier Skodas nun ein bischen abgekommen bin von der Marke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ole#frosch 16.07.2019, 06:55
2. Mittelklasse

Sie nehmen den falschen Mercedes zum Vergleich. Die Mercedes c Klasse ist das Vergleichsmodell. Die E Klasse ist eine Stufe daruber, auch wenn die Größe von Passat und Suberb etwas anderes vermuten lässt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lignano1969 16.07.2019, 07:25
3. Es..

ist und bleibt ein Ostblockfahrzeug. Auch wenn VW Teile verbaut werden, heisst es noch lange nicht, dass die Qualität stimmt. ( Bin Automobilverkäufer). Vom Image will ich garnicht reden und von der Optik.. naja..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lila72 16.07.2019, 07:52
4. # Nr 3:

Er ist und bleibt ein Automobilverkäufer. Unseriös und mit jedem Wort seines Beitrags unsympathisch.

Dann ist der Touareg auch ein Oatblockfahrzeug?

Wenn ich so einen Unsinn lese wie Sie ihn hier schreiben, möchte ich von Ihnen gewiss kein Auto kaufen.

Der Suberb ist schon ein tolles Auto. Solide, unaufgeregt, und v.a. noch seinen Preis wert.

Und nein, ich fahre kein Auto dieser Marke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kalsu 16.07.2019, 08:24
5. Fähnchenhändel - höchstens

Zitat von lignano1969
ist und bleibt ein Ostblockfahrzeug. Auch wenn VW Teile verbaut werden, heisst es noch lange nicht, dass die Qualität stimmt. ( Bin Automobilverkäufer). Vom Image will ich garnicht reden und von der Optik.. naja..
Der Audi A3, Q3 und TT wird in Györ gebaut. VW Touareg, Audi Q7 und Porsche Cayenne kommen aus Bratislava. Das sind also auch alles Osblockfahrzeuge für Sie? Sie haben keine Ahnung, davon offensichtlich aber eine ganze Menge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chrismuc2011 16.07.2019, 08:34
6.

Mir sind die Karosserieauswühse und Wellen in den Flanken anderer Hersteller einfach zu "aufregend", nicht ausgewogen und zu trendig. Leider hat Skoda den Wagen verschlimmbessert mit einem Grill ala Jeep. Sieht aus wie eine Reihe Zähne mit Lücken, die dringendst einer Zahnspange bedürfen. Da Skoda leider zu teuer wird, würde mir, sofern ich den Platz noch bräuchte, wohl ein Kia besser gefallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kalsu 16.07.2019, 08:42
7. Ein Hinweis für Herrn Grünweg

Die VAG baut schon seit geraumer Zeit nur noch wenige Modelle auf Plattformbasis. Daher können sich VW Passat und Skoda Suberb auch nicht die selbe Plattform teilen. Der Suberb basiert, wie nahezu alle Modelle ab "Golfklasse" mit quer eingebauten Motoren, auf dem Modularen Querbaukasten MQB.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxmarius 16.07.2019, 08:45
8.

Zitat von lignano1969
ist und bleibt ein Ostblockfahrzeug. Auch wenn VW Teile verbaut werden, heisst es noch lange nicht, dass die Qualität stimmt. ( Bin Automobilverkäufer). Vom Image will ich garnicht reden und von der Optik.. naja..
Ihre Logik hinkt etwas. Die VW-Teile begründen doch die Qualität.
Wenn Sie ein Problem mit Ihrem Image als Automobilverkäufer haben können Sie den Beruf wechseln, bei der Optik wird es schon schwieriger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Henson 16.07.2019, 08:48
9. 90 Prozent Passat

Wenn man die Bilder sieht, dann sieht das von innen fast genau so aus, wie der Passat. Wenn selbst die Motoren (inklusive GTE) gleich sind, bleiben für den VW wenig Argumente. Aber warum wieder diese unsägliche SUV Anleihen bei den Topmodellen? Wollen das die Leute wirklich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12