Forum: Auto
Smart E-Scooter: Lass den Stau raus
Daimler

Wie kann man dem Verkehrsinfarkt in Großstädten entgehen? Und dabei auch noch das Klima schonen? Für die Daimler-Marke Smart ist die Antwort klar: Auf zwei Rädern - und mit Elektroantrieb.

Seite 11 von 11
MarkInTosh 12.05.2012, 13:29
100. Aber richtiger Käse...

Zitat von Flari
... -Nach EU-Richtlinie müssen die der hinteren Blinker mindestens 180mm auseinander liegen. Hier wohl nicht der Fall. ...
Es handelt sich um einen Prototypen. Viele Auto-Prototypen weisen nicht einmal zu öffnende Türen oder Rückspiegel auf, bei Motorrad-Prototypen werden gerne mal die Fußrasten vergessen... Und trotzdem ist bei den späteren Serienmodellen alles vorhanden.

Zitat von
-Ein funktionierender Tacho ist vorgeschrieben..
Nicht bei Fahrzeugen die maximal 45 km/h fahren können. Zudem dürfte im endgültigen Scooter sicherlich kein iPhone, sondern (s. VW Up) eine eigenständige Lösung stecken.

Zitat von
Also hat das Teil .. Gibt dann Papi dem Sohn sein Iphone mit, oder muss jedes Familienmitglied eins haben, oder der Roller sein eigenes? ...
Geilen Sie sich nun am tatsächlich am Randthema iPhone auf oder was soll dieser Sermon?

Zitat von
...
Noch einmal kurz angemerkt: Prototyp/Studie...

Und jetzt wir's echt komisch:

Zitat von
-Der Windschutz verhindert den unmittelbaren Blick vors Vorderrad.
Was wohl 99,9% aller modernen Roller betrifft.

Zitat von
Stauraum unter der Sitzbank, im Frontschild und optional per Gepäckträger/Topcase lässt bereits so manches zu.

Zitat von
-Im Durchstieg erhöhter Mittenbereich. Da kann man nicht mal einen "Elfer" oder eine Laptoptasche sicher abstellen.
Auch das ist mittlerweile gang und gäbe, da moderne Roller nur in Ausnahmefällen noch selbsttragende Karosserien (wie bei der klassischen Vespa - aber auch nicht deren modernen Viertakt-Nachfolgern!) haben, muss der Fahrzeugrahmen eben auch untergebracht werden können. Zudem stecken in dn Mitteltunneln sehr oft die Fahrzeugtanks oder (zukünftig) Akkupacks.

Zitat von
-Auch das extrem kurze Heck ist einem Topcase unzuträglich. Seitentaschen perse..
Schauen Sie sich mal einen Piaggio Zip an, dessen Heck (mit der Ausnahme, dass da sogar eine Zweierbank drauf steckt) als Vorlage für den Smart-Scooter gedient haben könnte. Auch dafür gibt es (direkt vom Hersteller) elegante Gepäckträgerlösungen. Und Seitentaschen, die einfach unter der Sitzbank befestigt werden und universell passen,m finden Sie bei jedem Motorradzubehörhändler. Manche Rollerhersteller bieten sogar maßgeschneiderte Seitenkoffer für einzelne Modelle an. - Einfach mal informieren...

Zitat von
Also eher ne Yuppispinnerei..
Ihr Beitrag wird durch diesen Schlusssatz nicht besser. Wenn man keine Ahnung von der Materie hat, sollte man einfach mal ruhig bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkInTosh 12.05.2012, 13:37
101.

Zitat von dale_gribble
Mindestens genau so "schlimm" finde ich aber, dass 70-Jaehrige, die in den 50ern den 'einser' gemacht haben fuer die Vespa GS und seit 50 Jahren nicht mehr auf einem Motorrad gesessen sind, als Rentner jetzt ein Motorrad kaufen und einfach loslegen koennen.
Geht noch besser: Mein Vater (77) besitzt einen Leichtkraftrad-Führerschein aus den Fünfzigern. Damals konnte man damit 250er fahren. Da es eine entsprechende Klasse nicht mehr gibt, könnte er heute ohne weitere Prüfung eine Ducati Panigale oder BMW S 1000 RR fahren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flari 13.05.2012, 01:11
102.

Zitat von MarkInTosh
Es handelt sich um einen Prototypen. Viele Auto-Prototypen weisen nicht einmal zu öffnende Türen oder Rückspiegel auf, bei Motorrad-Prototypen werden gerne mal die Fußrasten vergessen... Und trotzdem ist bei den späteren Serienmodellen alles vorhanden.
Vielleicht kennen Sie sich in dem Segment nicht aus..
..Und kennen auch nicht den Unterschied zwischen Studie, Prototyp und Produktankündigung.

Bisher ist nur Optik vorhanden.
Wenn man weiss, dass diese nicht zu halten ist, weil Gesetze dem widersprechen, ist das wie eine Kontaktanzeige mit einem 30 Jahre alten Foto..

Zitat von
Nicht bei Fahrzeugen die maximal 45 km/h fahren können. Zudem dürfte im endgültigen Scooter sicherlich kein iPhone, sondern (s. VW Up) eine eigenständige Lösung stecken.
Keine echte Denke?
Einspurige Kfz müssen einen Tacho haben.
Mehrspurige (erst) ab 30km/h.
Die StVZO ist doch leicht zu googlen..
Geht auch mit IPhone.. *g

Zitat von
Geilen Sie sich nun am tatsächlich am Randthema iPhone auf oder was soll dieser Sermon?
Wenn Sie ein IPhoner sind, kann es Ihnen egal sein.
Ich mag lediglich dieses Crossmarketing nicht und habe auf die Problematik hingewiesen.

Zitat von
Noch einmal kurz angemerkt: Prototyp/Studie... Und jetzt wir's echt komisch Was wohl 99,9% aller modernen Roller betrifft.:
Sie verwechseln da Tachospoiler und Scheibe/Windschild.

Zitat von
Stauraum unter der Sitzbank, im Frontschild und optional per Gepäckträger/Topcase lässt bereits so manches zu.
Haben Sie dazu Daten?
Sie wissen, wo der Beifahrersitz untergebracht ist, wenn er nicht montiert ist?
Sie haben das Frontschild gesehen und kennen die Beinfreiheit?
Sie kennen sich in Statik aus und sehen die Probleme einer weit ausgelagerten Trägereinheit nicht?

Zitat von
Auch das ist mittlerweile gang und gäbe, da moderne Roller nur in Ausnahmefällen noch selbsttragende Karosserien (wie bei der klassischen Vespa - aber auch nicht deren modernen Viertakt-Nachfolgern!) haben, muss der Fahrzeugrahmen eben auch untergebracht werden können. Zudem stecken in dn Mitteltunneln sehr oft die Fahrzeugtanks oder (zukünftig) Akkupacks.
Meine 125er Piaggio aus 1995 und mein Chinakracher aus 2005 haben einen Rohrrahmen und dennoch einen flachen Durchstieg.
Ihre aufgeführte "Zip" ebenso!

Zitat von
Schauen Sie sich mal einen Piaggio Zip an, dessen Heck (mit der Ausnahme, .. .. ....Motorradzubehörhändler. Manche Rollerhersteller bieten sogar maßgeschneiderte Seitenkoffer für einzelne Modelle an. - Einfach mal informieren...
Tja, Sie meinen das Teil, was so sich so oft verabschiedet, weil da jemand mehr als seinen Helm drin parkt?
Und die Packtaschen, die viel zu weit vorne hängen, bei der kurzen Sitzbank?

Meine Roller packen (fast) mühelos den Inhalt eines kpl. Discountereinkaufswagen.
Da brauch ich keine Tipps.
Aber ich weiss auch, was man wie belasten kann und eine ordentliche Tragkonstruktion bei dem Smart E-B einfach unmöglich ist.

Ich habe auch nichts gegen so einen Ego-Scooter.
Allerdings etwas gegen eine Verarsche, die so ein Teil als etwas anderes verkaufen will.

Zitat von
Wenn man keine Ahnung von der Materie hat, sollte man einfach mal ruhig bleiben.
Tja..
Das ist absolut richtig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dorpf 14.05.2012, 09:28
103. xxx

Zitat von sysop
Wie kann man dem Verkehrsinfarkt in Großstädten entgehen? Und dabei auch noch das Klima schonen? Für die Daimler-Marke Smart ist die Antwort klar: Auf zwei Rädern - und mit Elektroantrieb.
Ohne Änderung des total idiotischen Führerscheinsystems wird sich das Ding eh kaum verkaufen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 11