Forum: Auto
SUV-Coupé BMW X4 im Test: Höher, schneller, breiter
BMW

SUV-Coupés sind das O-Bein unter den Autos, die dicke Hose. BMW bietet diese Attitüde mit dem X4 jetzt auch im kleineren Format an. Die Wuchtbrumme ist durchaus alltagstauglich - die Quittung für den Fahrspaß gibt's an der Tankstelle.

Seite 3 von 31
Palisander 24.05.2014, 11:11
20. Damit hat sich BMW

keinen Gefallen getan.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinheiliger 24.05.2014, 11:12
21. Das

ist doch ein Auto für Kevins. Jung, ist dat häßlich. Aber in schwarz, mit Ralleystreifen, Weißwandreifen und tiefergelegt,..................... würd ich mir ihn wohl auch nicht kaufen. :-) Aber wer's mag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kenntauer 24.05.2014, 11:15
22. Mehr scheinen als sein mit vorgetäuschtem Ständer

Wie primitiv.

Sagt einer, der nie seine Persönlichkeit mit seinem Auto verwechselte. Und jetzt sogar keines mehr fährt, weil er es beruflich nicht braucht. Mein letztes Auto war übrigens ein sportlicher Achtzylinder. Wegen der passiven Sicherheit als Vielfahrer. Und nicht, weil ich einen zu kleinen Penis habe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mitbestimmender wähler 24.05.2014, 11:15
23. Was ist Attraktiv daran

Einen kleinen Bruder zu kaufen der wie der Zwillingsbruder dem Grossen gleicht ?

Nachbar, ch kann leider nicht den Grossen kaufen :-(

Ein gut gemachtes eigenständiges Model unter dem Grossen bringt mehr Renomee, mehr Absatz und Neue Kunden.

Solche Model Zwillingsbrüder wie der X4 bringen nie ihr volles Potenzial dem Konzern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deepfritz 24.05.2014, 11:16
24.

Zitat von chaps
Ein Auto das mindestens 46k€ kostet, dafür aber keinen Platz hat und säuft. Gleichzeitig wird der X3 angeboten, der wenigstens nicht dieses seltsame Coupe-Dach hat. Ich schätze die Klientel setzt sich aus Firmenwagen-Fahrern zusammen, die angeben wollen. Privat kauft sich so etwas eh' kaum einer. Bedenklich finde ich den Spritverbrauch. Hätte man so etwas nicht wenigstens als Hybrid bauen können?
Ein 911er säuft moch mehr, hat weniger Platz und ist auch noch teurer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lacrimae_mundi 24.05.2014, 11:20
25. Autos,

... die die Welt nicht braucht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mitbestimmender wähler 24.05.2014, 11:22
26. Sauf PR weit weg von der Realität

Ja klar wie der BMW Supersportwagen X8 (PR 2 Liter/Verbrauch)

-3 Liter in der Stadt (Elektroenergie noch nicht drauf gerechnet)
-6 Liter auf Landstrassen
-9 Liter Schnellstrasse
-über 12 Liter arg drangenommen

Die Werte liegen 50 und einige 100% daneben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ffmfrankfurt 24.05.2014, 11:26
27.

Ich hätte nicht gedacht, dass es nach dem X6 noch hässlicher geht....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e-ding 24.05.2014, 11:26
28.

Sehr schön! Der X6 gefällt mir schon richtig gut und beim X4 ist es nicht anders. 3-Liter Diesel rein und man ist mit Sicherheit sehr entspannt untewegs. Ob sich dann ein ökomotivierter Selbstverwirklichungsaltruist aufregt? Who cares!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterkamm-mueller 24.05.2014, 11:28
29. Dr.No

Ich persönlich würde keinen X-BMW kaufen. Erst recht keinen "kleinen" X-BMW. Davon abgesehen gibt es natürlich auch für den X4 jede Menge Käufer in Deutschland. Das Auto passt in vielen Teilen unseres schönen Landes zur Gesellschaft (*kotz*). Das Schlimmste an diesen SUVs ist übrigens der Diesel. Überall in den Städten stinkt es danach. Als könnten sich die Käufer bei so einem teuren Auto keinen sauberen Benziner leisten- aber he die Autoindustrie verdient gut am Diesel...und das ist was zählt! ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 31