Forum: Auto
SUV Karlmann King: Unsichtbar hässlich, unfassbar teuer
Tom Grünweg

Der SUV Karlmann King fällt auf der Peking Motorshow nicht nur wegen seiner Größe auf. Ausgerechnet sein Tarnkappen-Design wird zum Hingucker.

Seite 1 von 7
Sphynx25 28.04.2016, 14:57
1. Ich kaufe...

eine "1". Das gute Stück hieß F-117.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wind_stopper 28.04.2016, 15:05
2. Perfekt

Ist doch das perfekte Automobil fuer geschmacksverkalkte neureich dekadente Yuppies! Bin Mir sicher, das Ding wird ein Erfolg ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Georg_Alexander 28.04.2016, 15:06
3. Tss..tss..

Ich hatte da noch eine Idee:
Warum bauen wir nicht Autos im klassischen Panzerdesign? Wer fährt nicht mal gern mit 'nem Leopard II über die Bahn?
Der Fairness halber sollten die Panzerplatten aber durch Sperrholz ersetzt werden und das Rohr sollte aus Pappe bestehen, damit wenigstens annähernd Waffengleichheit herrscht.

Ich bin mir ganz sicher, dass es mind. die 10 'Batmen' gibt, denen solch ein Fahrzeug nicht peinlich ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pigtime 28.04.2016, 15:14
4.

Also die F-17 war kein Tarnkappenbomber, die F-117 schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 28.04.2016, 15:16
5.

Endlich mal ein anderes Design! Wenn das Ding auch tatsächlich für das Radar aus dem Gebüsch unsichtbar ist, wird das ein Renner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NauMax 28.04.2016, 15:21
6.

Es gab nie eine F17, wohl aber eine B17, die "fliegende Festung" aus dem Zweiten Weltkrieg. Das was der Autor meint, dürfte die F117 "Nighthawk" sein. Das Flugzeug also, welches 1991 den Bombenkrieg gegen Saddam Hussein eröffnete. Sieht echt ein bisschen so aus, aber das Flugzeug gefällt mir vom Design her irgendwie (sieht aus einem bestimmten Winkel aus wie ein fliegender Diamant), dieser SUV dagegen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hgri 28.04.2016, 15:26
7. Zur Namensgebung

Wenn schon, denn schon: Karlmann Emperor.
Aber Karlmann King klingt besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rallerollo 28.04.2016, 15:29
8.

Von der YF17 wurden ganze 2 Stück gebaut. Es war einfach ein Erprobungsfluggerät aus dem später die F/A 18 Hornet hervorging.
Ansonsten ein furchtbar schrecklich anzusehendes Fahrgerät. Das Gute daran ist, das man gleich erkennt das es ein wohlhabender Mensch ohne Geschmack ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
upalatus 28.04.2016, 15:30
9.

Karlmann King oder Suziewong Origami?

Die Radhäuser des King sind schauderhaft gelöst. Wenn ich schon solch ein Flächendesign haben möchte, dann das beste: einen Dingo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7