Forum: Auto
Tesla Model 3 Performance: Vor diesem Auto zittern Mercedes, BMW und Audi
Tesla

Schiffsladung um Schiffsladung bringt Tesla sein Model 3 nach Europa. An Bord von Elon Musks Massenmodel: ein ungewöhnliches Bedienkonzept - und viel, viel Platz für die Passagiere.

Seite 17 von 34
WOLF in USA 26.03.2019, 11:53
160. richtig ...

Zitat von ex-optimist
"Tesla hat das Bediensystem radikal erneuert, der Fahrer steuert alles über den riesigen, zentralen Touchscreen." Die schlimmsten Alpträume der Haptik werden war. Betätigungen, die man nicht spürt und überhaupt nur durch visuellen Kontakt findet. Da ist nichts, das man ertasten kann oder am Griffgefühl erkennt. Keinerlei haptische Rückmeldung, ob man den Knopf nun betätigt hat oder nicht. Oder vielleicht doch den daneben. Die Industrie verkauft die Einsparung der Schalter und Taster auch noch als Fortschritt. Das Schlimmste aber ist, dass die Presse und viele Endkunden das auch noch bejubeln.
Sehe ich auch so ...
im Prinzip ist so ein Flachbildschirm ein ergonomisches Desaster und schlicht und einfach die billigste aller Lösungen. Da wird seitens der erfahrenen Autobauer mehr zu erwarten sein.

Beitrag melden
tempus fugit 26.03.2019, 11:53
161. Ich kenne in meinbem Bekanntenkreis....

Zitat von almeo
Auch wenn man von seinem eigenen Bekanntenkreis nicht auf die Gesamtbevölkerung rechnen sollte: Ich kenne wirklich niemanden, der zum aktuellen Zeitpunkt bereit wäre, ein Fahrzeug im Bereich von 40.000 Euro zu kaufen oder zu finanzieren. Ich sehe daher auch nicht, wo das Modell 3 den Markt "fluten" sollte. Ein Fahrzeug im Bereich um die 15-20.000 Euro könnte es zu einer wirklichen Marktpräsenz bringen, aber selbst diese nur, wenn man vorher die Ladeinfrastruktur hat. So wird auch das Modell 3 ein Fahrzeug für die besser gestellten bleiben, die gemerkt haben, dass man vor dem Nachbarn nicht mehr mit einem großvolumigen Diesel-SUV angeben kann...
...auch keinen sich Mittelständler schimpfenden Politiker , der sich 1 oder 2 Flieger leisten kann!

Nicht mal einen, der von Stuttgart elektrisch nach Norditalien fliegt und gleichentags wieder zurück. (;>)))

Beitrag melden
Klimagas 26.03.2019, 11:56
162. Endlich alle Autos verbieten,

Zitat von tempus fugit
Aber das ist noch lange nicht gegessen, so die deutsche Justiz das macht, was ein Bürger von einem Rechtsstaat erwartet!
die nicht mindestens Euro 5 erfüllen, Benziner wie Diesel, inklusive Ihren Uraltstinker, das meinten Sie doch sicher?

Beitrag melden
WOLF in USA 26.03.2019, 11:56
163. soviel mal zur Verabeitungsqualitaet beim Tesla!

Zitat von rosinenzuechterin
'Aber VW verkauft seit dem Abgasskandal mehr Autos als je zuvor, und das trotz maximal durchschnittlicher Verarbeitungsqualität '
https://www.youtube.com/watch?v=Lj1a8rdX6DU

Erfahrenen Autobauern kommen bei den Konstruktionsmängeln aus dem Staunen nicht mehr raus ...
Zusammenfassend kann man sagen: Batterie-Management und Antrieb TOP - Konstruktion und Ausführung TOTALER FLOP!

Beitrag melden
cvdheyden 26.03.2019, 11:59
164. Nichts verstanden, überhaupt nichts!

Zitat von DerBlicker
Sie hatten einen Audi A6 Quattro und einen Porsche 911 und sind jetzt mit dem lahmen Tesla Model 3 glücklich, mit dem Sie bei Tempo 200 gerade mal 100 km weit kommen? Das glaubt Ihnen kein Mensch. Mit Tempo 120 im Tesla auf der Autobahn kann man nicht glücklich werden, das ist absurd. Man kauft doch kein Auto für 60 000 Euro, um damit nur in der Stadt herumzugurken.
Seit wann fahren Porsche um 1000000000000000000 Lichtjahre mit 300 auf der Autobahn zu fahren? Die fahren Landstraße in den Bergen! Es geht nicht um 10000000000000 KM. Kein Mensch fährt 99% der Fahrten mehr als 20 KM kein Mensch.
Aber die Foristen wollen ja mal eben an die Adria. Geht mit dem Tesla. Man lädt die Batterie da, wo man grade ist. Das klappt tatsächlich. Jeder, der einen Tesla probegefahren ist, will den haben. Ich kenne keinen dem das nicht so ging, auch nicht dem letzten Dieselfreak. Fahren Sie den mal einfach so.

Beitrag melden
Klimagas 26.03.2019, 12:02
165. Sie sind das beste Beispiel

Zitat von tempus fugit
Vielleicht weiss Musk und seine Leute, dass gerade in DE 'Geiz ist Geil-Menalität' vorherrscht?
und fahren mit einem 20 Jahre alten Stinker herum. Sollen doch die anderen Geld für ein E-Auto ausgeben.

Beitrag melden
WOLF in USA 26.03.2019, 12:03
166. stimmt ...

Zitat von Dyl Ulenspegel
wenn man diese Spielereien auf dem Touchscreen angeschaltet hat, hat man also keinen Tacho mehr. naja. wundert mich, dass das überhaupt erlaubt ist...
Ich habe in den USA 1 Jahr lang einen digitalen Tacho (auf meinem iphone) benutzt, weil mein analoger den Geist aufgegeben hat und es sich eine Austausch nicht lohnte. Dann hat mich jemand darauf aufmerksam gemacht, dass ich mit einem "Ticket" rechnen müsse wenn das einem "Cop" auffaellt. Wieso das beim Tesla okay sein soll, ist mir auch nicht klar. Aber das Teil kann ja auch autonom die Geschwindigkeit halten, während man des Nachts bei Kaminfeuer entspannt an einem heißen Kakao nippt.

Beitrag melden
cvdheyden 26.03.2019, 12:03
167. Tatsächlich?

Zitat von rennflosse
Bitte bei der Wahrheit bleiben. Statt " fährt bis zu 261 km/h schnell und schafft 530 Kilometer Reichweite" muss es heißen: " fährt bis zu 261 km/h schnell ODER schafft 530 Kilometer Reichweite" Sonst ist es unseriös.
Wow, was für eine "Gehirnleistung". Das Benziner egal ob 250 oder 90 immer gleich viel verbrauchen wusste ich noch garnicht. Danke für den Tip!!

Beitrag melden
WOLF in USA 26.03.2019, 12:05
168. Recht haben Sie ...

Zitat von lab61
Die sollten lieber eins mit 180 PS und dafür ein paar Bedienelementen im Cockpit bauen. Ein Tacho wäre auch nicht so ganz zu verachten. Das hat nichts mit Ablehnung von "Modernität" zu tun. Nein. Seit Jahrzehnten beschäftigen sich Heerscharen von Ingenieuren mit dem Thema Ergonomie beim Fahren. Und für Herrn Musk soll das Ergebnis dieser ganzen gewonnenen Erkenntnisse jetzt ein rollendes iPad sein? Ich zweifle sehr daran, dass sich das durchsetzen wird. Ich jedenfalls habe nicht das Gefühl, mich da hinter Steuer setzen zu wollen. Allenfalls, wenn so etwas auf einem Auto-Scooter stehen sollte.
Absolut richtig! Der riesige Touchscreen ist schlicht und ergreifend die billigste aller Lösungen. So sieht das nämlich aus.

Beitrag melden
brux 26.03.2019, 12:08
169. Aua

Wenig Platz, mitelmässige Verarbeitung und Materialien, unsinnige Fahrleistungen, pubertäre software Gimmicks, hoher Preis, kein Servicenetz.
Also fahrender Schrott. Für Grünweg ist das fast schon ein Veriss.

Beitrag melden
Seite 17 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!