Forum: Auto
Theoretische Führerscheinprüfung: Würden Sie noch mal bestehen?
DPA

Immer mehr Fahrschüler fallen durch die Theorieprüfung - das liegt an immer komplexeren Prüfungsfragen und einem neuen Fragesystem. Hier können Sie es selbst ausprobieren: Bestehen Sie den Test?

Seite 1 von 6
piccoche 23.10.2019, 09:13
1. Na und?

Fahren Sie mal rum: die Leute - auch viele Neulinge - fahren zu schnell, ohne Sicherheitsabstand, geben Gas wenn die Ampel gelb wird, das Handy jederzeit in der Hand, blinken natürlich so gut wie nie (selbst Polizei-Streifenwagen sind da kein Vorbild), und ob sie immer nüchtern am Steuer sind würde ich nicht wetten...
Theorie-Prüfung hin oder her, ohne ständige Kontrollen und hohe Strafen wird sich nichts ändern. Hauptsache überall Radare und abkassieren. Nur Raser-Mörder kommen leicht davon (wegen Alkohol, Drogen oder schwere Kindheit). Wenigstens die Nichtangeschnallten die auch bei Unfall draufgehen sind eine Gefahr weniger.
Regeln sind gut, werden am Tag nach der Prüfung gleich vergessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geirröd 23.10.2019, 09:33
2. Meine Güte...

Zitat von piccoche
Fahren Sie mal rum: die Leute - auch viele Neulinge - fahren zu schnell, ohne Sicherheitsabstand, geben Gas wenn die Ampel gelb wird, das Handy jederzeit in der Hand, blinken natürlich so gut wie nie (selbst Polizei-Streifenwagen sind da kein Vorbild), und ob sie immer nüchtern am Steuer sind würde ich nicht wetten... Theorie-Prüfung hin oder her, ohne ständige Kontrollen und hohe Strafen wird sich nichts ändern. Hauptsache überall Radare und abkassieren. Nur Raser-Mörder kommen leicht davon (wegen Alkohol, Drogen oder schwere Kindheit). Wenigstens die Nichtangeschnallten die auch bei Unfall draufgehen sind eine Gefahr weniger. Regeln sind gut, werden am Tag nach der Prüfung gleich vergessen.
..was haben Sie denn für Erfahrungen gemacht? Es gibt durchaus auch andere Verkehrsteilnehmer (glücklicherweise)...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bzvwjnekb 23.10.2019, 09:46
3. beweist gar nichts

Ich würde mit Sicherheit auch meine Abiturprüfung oder eine beliebige Uni-Klausur nicht mehr bestehen, aber was beweist das? Das man mir das Diplom aberkennen sollte? Das ist doch bei den meisten Prüfungen so, dass man nach einer Weile die Dinge nicht mehr in dem Detail parat hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p2c2e 23.10.2019, 10:28
4.

Dachlasten, Fahrradhalterung, Automatikgetriebe - habe ich nie gefahren oder genutzt, genauso wenig wie Anhänger und Anhängerkupplungen etc. Ich wüsste auch nicht mehr, was ich beachten müsste, wollte ich einen Anhänger ziehen.
Muss ich jetzt meinen Führerschein abgeben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ruediger99 23.10.2019, 10:29
5.

Was bewirkt ein Antiblockiersystem (ABS)?

A: Auch bei glatter Fahrbahn wird das Fahrzeug bestmöglich gebremst.

B: Beim Bremsen bleibt die Lenkfähigkeit weitgehend erhalten.

C: Aquaplaning wird verhindert.

Antwort A und B ist richtig!

Wichtiger wäre zu erfragen ob der Fahrschüler weis, dass sich der Bremsweg bei Glätte mit ABS deutlich verlängert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
www-professor 23.10.2019, 10:47
6. Wenn es nur das wäre ...

Zitat von ruediger99
Was bewirkt ein Antiblockiersystem (ABS)? A: Auch bei glatter Fahrbahn wird das Fahrzeug bestmöglich gebremst. B: Beim Bremsen bleibt die Lenkfähigkeit weitgehend erhalten. C: Aquaplaning wird verhindert. Antwort A und B ist richtig! Wichtiger wäre zu erfragen ob der Fahrschüler weis, dass sich der Bremsweg bei Glätte mit ABS deutlich verlängert.
Die Antwort ist unter Umständen einfach total falsch!

Bei Glatteis und gestreutem Split passiert das:
ein herkömmliches Fahrzeug blockiert die Räder und sammelt Split bis dieses Material richtig greift.
Ein ABS-Fahrzeug löst die Bremse und lässt allen Split entgleiten.
In der Folge kann sich der Bremsweg deutlich verlängern.

Aber das darf man natürlich nicht laut sagen, weil das gewiss umsatzschädigend ist.
Schlimm also, dass man hierzulande nun schon unrichtige Lösungen liefern muss, nur damit man ein Zertifikat erhält.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 23.10.2019, 10:50
7. Deswegen

Zitat von ruediger99
Was bewirkt ein Antiblockiersystem (ABS)? A: Auch bei glatter Fahrbahn wird das Fahrzeug bestmöglich gebremst. B: Beim Bremsen bleibt die Lenkfähigkeit weitgehend erhalten. C: Aquaplaning wird verhindert. Antwort A und B ist richtig! Wichtiger wäre zu erfragen ob der Fahrschüler weis, dass sich der Bremsweg bei Glätte mit ABS deutlich verlängert.
sollen sie ja speziell bei Glätte generell einen größeren Sicherheitsabstand einhalten. Die Physik kann auch ein ABS System nicht überlisten. Soviel zu ihren Kenntnissen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hksm 23.10.2019, 10:52
8.

Zitat von bzvwjnekb
Ich würde mit Sicherheit auch meine Abiturprüfung oder eine beliebige Uni-Klausur nicht mehr bestehen, aber was beweist das? Das man mir das Diplom aberkennen sollte? Das ist doch bei den meisten Prüfungen so, dass man nach einer Weile die Dinge nicht mehr in dem Detail parat hat...
Man vergisst Details, weil/wenn man eine Sache nicht tagein tagaus macht. Wer Abi in Bio gemacht hat, und heute noch als Biologe arbeitet, sollte z.B. noch wissen, was Mitose ist. Umgekehrt: Wer heute Französisch nicht mehr so richtig drauf hat, der nutzt es offenbar nicht oft genug. Wer jeden Tag Auto fährt, sollte also auch die Details dazu beherrschen. (Leider sieht die Praxis offenbar anders aus.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 23.10.2019, 10:54
9. Ok

das mit der weniger befahrenen Strasse (Oranger Pfeil) hab ich falsch gemacht. Besitze Klasse 3 seit 1980 und 1 und 2 seit 86. Die Fragen waren nun nicht wirklich schwierig. Wer bei diesem Test durchgefallen ist, sollte sich mal fragen ob er sie es was am Strassenverkehr und seinen Regeln nicht so richtig verstanden hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6