Forum: Auto
Umweltbundesamt: Eine blaue Plakette für saubere Diesel? Nein, zwei!
DPA

Das Umweltbundesamt hält es - wie andere Experten - für sinnvoll, Fahrverbote bundeseinheitlich zu regeln. Am besten mit einer blauen Plakette. Allerdings empfiehlt die Behörde mehrere Blautöne.

Seite 1 von 18
Knackeule 06.03.2018, 07:25
1. Plaketten-Republik D

Jawohl, noch mehr Plaketten braucht das Land. Eine zusätzliche blaue reicht nicht, es müssen zwei Blautöne sein. Und wie wäre es mit noch einer in lila ? Braucht man eigentlich dieses Bundesumweltamt oder kann das weg ?

Beitrag melden
Mister Stone 06.03.2018, 07:28
2.

Ich finde, man müsste da mehr differnezieren. Es gibt so viele schöne Blautöne, etwa ein zartes Türkis oder ein blasses Preußischblau, eventuell auch mit einem Rand aus Regenbogenfarben. Diesel ist schließlich nicht gleich Diesel. Das sollte die Regierung bald in Angriff nehmen wollen, schon bald nach der gendergerechten Korrektur der Nationahymne. Vielleicht zuvor noch Italien vor dem Staatsbankrott retten. Aber dann...

Beitrag melden
scxy 06.03.2018, 07:28
3. Aquamarin, Azur, Türkis, Könniginnen- & Königsblau

.. Wären noch zu haben.
Oder einfach den Fahrzeugschein ab die Scheibe kleben? Dann könnte Tagesaktuell auf die Schadstoffsituation reagiert werden. Die Einteilung in E5, E6dTemp und E6,75dTemp+ nimmt dann richtig Fahrt auf, unserer Umwelt zuliebe.

Beitrag melden
echoanswer 06.03.2018, 07:29
4. Die einzige Reaktion ...

der Bundesregierung auf den Jahrhundertbetrug der Autoindustrie ist Bürokratie. Genau das will der Bürger.

Beitrag melden
gurkenhaendler 06.03.2018, 07:34
5.

Ich bin dafür auch noch grün/gelb gestreifte, blau/rot karierte und weis/lila gepunktete Plaketten einzuführen, als weiteres sollte die Plakette mit der Anzahl der Mitfahrer kombiniert werden, die Plaketten müssen dann vor der Fahrt beim Strassenverkehrsamt persönlich abgeholt werden!

Beitrag melden
alednam 06.03.2018, 07:36
6. Und wie siehts mit Elektrofahrzeugen aus?

Obwohl Elektroautos vermutlich auch eine Euro 8 erfüllen werden und mit einem "E" auf dem Nummernschild eindeutig gekennzeichnet werden können müssen Sie aktuell eine grüne Plakette haben um in die Umweltzone einfahren zu können.
Müssen die jetzt alle umgeklebt werden?
Warum, wenn das E am Nummernschild sie eh schon eindeutig kennzeichnet? Und das Zukleben der Windschutzscheibe sicherlich nicht im Interesse der Verkehrssicherheit ist....
Vermutlich weil Deutsche Politiker nach wie vor auf Deutsche Verbrennungsmotoren setzen...?

Und warum kommt das Pickel eigentlich nicht ins vorher Nummernschild? Da wo früher der ASU Aufkleber war?

Beitrag melden
fatherted98 06.03.2018, 07:39
7. man möchte...

...laut aufschreien weil diese Unfähigkeit der Verantwortlichen so weh tut. Es gibt bereits genug Plaketten...wir hatten eine rote, eine gelbe und nun eine grüne für Benziner...warum nutzt man das bestehende System nicht....warum muss nun eine hell- und eine dunkelblaue (allein schon die Farbwahl zeugt von solcher Unfähigkeit) lanciert werden?
Jetzt wo die Regierung steht, kann die Politik sich doch endlich vom Bürger abwenden....und den Dieselfahrer endgültig gegen die Wand laufen lassen....es bleibt zu hoffen, das dass den Betroffenen lange genug im Gedächtnis bleibt...zumindest bis zur nächsten Wahl.

Beitrag melden
jjcamera 06.03.2018, 07:44
8. Schöne neue Welt

Im über-überregulierten Land der Sonder- und Ausnahmeregelungen (das deutsche Steuerrecht hat mehr als 6000 Seiten) wird es schon bald 6-10 verschiedene Plaketten geben für alle Schadstoffarten, Zufahrtsgenehmigungen, Ausnahmefälle und Fahrtgründe. Es wird dann Plaketten geben wie E-6b/mittelblau - hellblau/PKW/Zufahrt/Behindert/nur an Wochenenden von 8 - 20/CO-

Beitrag melden
angelobonn 06.03.2018, 07:45
9. Dank an die CSU!

Fahrverbote zur Einhaltung eines wissenschaftlich nicht gerechtfertigten Grenzwertes sind immer unverhältnismäßig. Die Luftqualität in den Städten ist seid Generationen nicht mehr so gut wie heute. Mein Dank geht an die CSU, die konsequent die Interessen der Menschen vertritt, die auf ihr Auto angewiesen sind.

Beitrag melden
Seite 1 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!