Forum: Auto
Umweltschutz: Niederlande beschließen Tempo 100 auf Autobahnen
Hollandse Hoogte/ imago images

Die Regierung in den Niederlanden verschärft das generelle Tempolimit auf Autobahnen. Regierungschef Rutte kündigte zudem weitere Maßnahmen zum Umweltschutz an.

Seite 1 von 63
numbat3 13.11.2019, 11:11
1. Und...

...dabei fahren die Holländer schon so langsam.
Es ist so angenehm, dort zu fahren. Aber Tempo 100 auf Autobahnen, das ist wirklich zu langsam.

Beitrag melden
salomohn 13.11.2019, 11:13
2. Betrifft uns nicht

Wir können, bzw. dürfen das Tempolimit nicht einführen. Darum werden wir einige Milliarden Strafzahlungen leiseten müssen. Aber hey, die Leute mit Geld juckt das nicht. Und die ohne Geld haben nichts zu sagen.
Ich finde die Maßnahme in NL gut und würde es am liebsten hier auch so haben.

Beitrag melden
Alter Falter 13.11.2019, 11:13
3.

Noch mehr Holländer auf unseren Autobahnen.

Beitrag melden
so-long 13.11.2019, 11:14
4. In D

unvorstellbar, obwohl die einfachste und kosteneffektive CO2- Maßnahme, ab sofort machbar und wirksam.

Beitrag melden
social10 13.11.2019, 11:15
5. Und das hilft?

Und der kontinuierliche langsamere Ausstoß von Abgasen soll also dem Klima helfen?

Ich weiß nur das in einem Nachbarort sich die Menschen gegen ein Tempo 30 auf der Durchgangsstraße gewehrt hatten, die sie es bevorzugt haben lieber stoßweise die Autos vorbeifahren zu haben und damit stoßweise Abgase, also eine permanente Abgaswolke.

Beitrag melden
Georg-W. Moeller 13.11.2019, 11:16
6. Deutschland: ganz allein auf weiter Flur - ohne Tempolimit

Klar, Holland baut keine Autos. Holland hat keine Autolobby, die -wie in Deutschland- nur tief einatmen muss, um jegliche noch so sinnvolle Maßnahme zum Umweltschutz, im Keim zu ersticken. Es macht ja auch keinen großen Bock, im fetten SUV mit 100 über die deutsche Autobahn zu rollen. Schließlich will der Deutsche ja volle Pulle durch die Lande toben, koste es was es wolle. Schade eigentlich, dass die Nation, die am lautesten über Umweltschutz diskutiert, de facto am wenigsten dafür tut. Welches Parlament könnte es schaffen, einen unfähigen Verkehrsminister nach Hause zu schicken und mit einem engagierten Umweltpakt es den Holländern nachzumachen? Alle reden von: "es ist 5 vor 12". Wir alle sollten mal genauer unsere Uhren überprüfen. Es schlägt schon 13.

Beitrag melden
Pfaffenwinkel 13.11.2019, 11:16
7. Was in den Niederlanden geht,

scheint in der BRD unmöglich zu sein. Da wird die Heilige Kuh (Autoindustrie) nicht angetastet.

Beitrag melden
CouscousGauthier 13.11.2019, 11:16
8. Huch!

Da sind uns andere anscheinend ganz erheblich voraus. Bei uns widerspricht ein Tempolimit von 130 dem gesunden Menschenverstand (Zitat Bundesverkehrsminister Scheuer, CSU) und SUVs verkaufen sich prächtig. Derweil verschläft die deutsche Autoindustrie die Verkehrswende und schlittert gutgelaunt dem Untergang entgegen.

Beitrag melden
Walter Sobchak 13.11.2019, 11:17
9.

Dann wird es noch ermüdender auf den AB dort zu fahren. Das war jetzt schon schrecklich mit 120.

Aber sollen sie mal machen, dann können wir das schön als Experiement ansehen und in 10 Jahren mal schauen, was es wirklich gebracht hat.
Es dürfte ähnlich wie mit den 120 km/h bisher sein, nicht signifikant weniger Unfalltote (auf AB sowieso weniger als auf anderen Strassen) und der Umweltaspekt... naja. Solange in holländischen Häfen und Wasserstrassen Schiffe mit Schwerölverbrennung rumtuckern ist das alles nur Placebo.

Beitrag melden
Seite 1 von 63
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!