Forum: Auto
Verkehr am Wochenende: ADAC ruft Staustufe Rot in alle Richtungen aus
DPA

Urlaubern drohen am Wochenende lange Staus. Vielerorts enden die Ferien, im Süden rollt die zweite Reisewelle - und auch die Formel 1 sorgt für Verzögerungen.

Seite 2 von 4
Herrmann der Ringe 01.08.2019, 15:44
10. Samstags

Das Problem ist, das die meisten Hotels und Herbergen oft nur von Samstag auf Samstag vermieten.
Ich habe das zum ersten mal mitgemacht und würde zukünftig auch eher versuchen unter der Woche zu buchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gluehweintrinker 01.08.2019, 15:49
11. "Tapetenwechsel" als Rechtfertigung für den Megastau

Zitat von Garda
Es gibt Menschen, dazu darf ich auch mich zählen, die auch einmal Tapetenwechsel brauchen. Ich habe inzwischen das Privileg, meine Reisezeit flexibel zu gestalten. Das haben andere nicht, besonders Familien mit schulpflichtigen Kindern. Diese sind auf Gedeih und Verderb dieser Situation ausgeliefert und es gibt nur eine Lösung: sich der bevorstehenden Strapaze bewusst zu sein und früh genug Varianten zur Leidenslinderung zu überlegen. Diese sind bescheiden, denn mehr als Pausen und Zwischenstopps bieten sich nicht an.
Tja, da haben wir es wieder: die anderen machen es auch, und ich bin immer so sehr "angewiesen". Aufs Auto, auf die Schulferien und auf den Tapetenwechsel. Diesen bekomme ich nur bei einer Reise über viele hundert Kilometer, näher an meinem Wohnort ist Erholung quasi ein aussichtloses Unterfangen.

Genau hier muss man die Systemfrage stellen dergestalt, ob wir uns nicht alle einen kolossal irrwitzigen Lebensstil angewöhnt haben, der keine Zukunft mehr haben kann. Man muss sich die Frage stellen, ob es das massenhafte Verschlingen von Fleischbergen, ungezügelter Textilkonsum, Übertourismus, Übermotorisierung, Reisen bis zum Abwinken etc. wirklich wert sind, dafür die Zukunft aller Folgegenerationen aufs Spiel zu setzen. Ich wette, man wird nur noch mit Kopfschütteln auf die Zeit zurückblicken, in der wir es vegeigt haben, weil wir meinten, dass ein Flug nach New York zum "Christmas Shopping" OK sei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jasper366 01.08.2019, 15:52
12.

Zitat von Le Commissaire
Unsinn. Niemand wird gezwungen, innerhalb einer Ferienzeit von 6 Wochen just am Wochenende loszufahren oder heimzukommen. Man kann auch am Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag in den Urlaub fahren und am Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag zurückkehren.
Es gibt Unterkünfte, da ist der Bettenwechsel in der Saison Grundsätzlich nur am Samstag, da hilft ihr Tip nicht wirklich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marclarsen 01.08.2019, 16:03
13.

mich wundert nix mehr. Grad wieder im Radio gehört, da ging´s ums Wetter. "....so tolles Ausflugswetter am Sonntag, da Samstag noch Regen...."
Ich frag mich oft, können die Leut nicht mal zu Hause was unternehmen?
Seh´s ja hier bei uns! Kaum einer setzt sich mal auf´s Rad und fährt durch den Wald DIREKT VOR DER TÜR!
Ich freu mich schon übernächste Woche! Meine Partnerin hat neuen Job und ich werd die Woche um Himmlefahrt frei nehmen!
Auto bleibt stehen! Rad fahren oder mit´m Bus in die Stadt, zum Essen oder Cafe!
YEAH!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
firefox34 01.08.2019, 16:07
14. Nix war los

Seit 3, 4 Wochen jedes Wochenende die gleiche Meldung "MEGASTAU". Nix war los. 2 mal über den Brenner. Einzig vor den Maustellen gab es Verzögerungen. Auf 1000km Fahrstrecke Staus mit max. 10 min Verzögerung laut Navi. Umfahrungen waren frei und die Innautobahn habe ich selten so leer erlebt wie letztes Wochenende. Es gab wohl einige wenige Schwerpunkte wie etwa um Hamburg / Hannover, wo massiv gebaut wird. Aber da ist immer Stau! Panikmeldung die für Aufreger sorgt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankcrx 01.08.2019, 16:12
15.

Zitat von Gluehweintrinker
Kein Land der Welt ist dafür gerüstet, dass alle zu jeder Zeit mit einer persönlichen überdimensionierten Transportmaschine überallhin reisen können. Wie die Lemminge stürzen sich alle Jahr für Jahr in den kollektiven Irrsinn, und wenn gejammert wird, dann fordern sie vielleicht den zwölfspurigen Ausbau. Wenn einem da nicht langsam etwas anderes einfällt, von Zurückdrängung des Individualverkehrs bis zur Frage, wem dieser Übertourismus überhaupt einen Nutzen bringt, dann vergeigen wir es kolossal mit unserer Zukunft auf dem Planeten. Entweder kommen wir zur Vernunft, konsumieren von allem deutlich weniger oder Muttur Natur wird es dazu zwingen. Dann jedoch wird es sehr sehr hässliche Nebenwirkungen für die meisten geben, die wir uns heute noch gar nicht vorstellen können.
Dann stellen wir uns das einfach nicht vor und leben weiterhin zufrieden. Unsere Eltern und Großeltern wollten auch nicht in einem zerbombten Land aufwachsen. Gestorben sind sie daran allerdings auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchie3 01.08.2019, 16:18
16. Und die gleiche Diskussion wie letzte Woche

Was auf der Autobahn steht steht nicht in der Innenstadt. Und die Cleverlis "warum muß man am Wochenende fahren". Da sollte man mal überlegen ob es Staufetischisten gibt oder Sachzwänge wie die Buchungsperioden für Ferienwohnungen. Da kommt man für die ab Samstag gebuchte Wohnung gerne erst Montag an und fährt Donnerstag zwecks "Rückstauvermeidung" schon wieder los. Außerdem: ja, es staut, aus einer zwei-Stunden-Fahrt werden dann mal vier oder fünf, wegen zwei oder drei Zusatzstunden so ein Gelaber?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bstendig 01.08.2019, 16:25
17. Mehr oder weniger werden wir gezwungen.

Zitat von Le Commissaire
Unsinn. Niemand wird gezwungen, innerhalb einer Ferienzeit von 6 Wochen just am Wochenende loszufahren oder heimzukommen. Man kann auch am Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag in den Urlaub fahren und am Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag zurückkehren. Meine Eltern sind mit mir als Schüler immer mit dem Auto (bzw. dem Auto und einem Wohnwagen) verreist. Immer in die klassichen Urluabsländer im Süden. Wir sind nie auch nur ein einziges Mal im Stau gestanden. Nie.
Weil in der Regel bei allen Hotels und Ferienhäusern/Appartments der Wechsel am Samstag stattfindet.

Sie können gerne Mittwochs fahren, müssen dann aber schaquen, wo Sie bis Samstag Nachmttag 16:00 Uhr unterkommen.

Und kommen Sie mir nicht mit "als Schüler..". Das ist bei mir 50 Jahre her - damals gab es sogar mitten in Malcesine am Gardasee noch einen freien Parkpaltz. Versuchen Sie das mal heute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anark 01.08.2019, 16:29
18.

Funktioniert irgend etwas nicht? Der ADAC ruft zum gemeinschaftlichen Stau und keiner fährt hin? Leute bessert euch! Und so ganz nebenbei, Hotels, die seit Jahren immer den gleichen starren Wechsel anbieten, würde ich prinzipiell meiden. Da scheints mit der Flexibilität und Qualität nicht weit her zu sein. Oder sind die so billig, dass der sich durch Geiz aufgeilende Deutsche nicht mehr anders kann?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Airkraft 01.08.2019, 16:31
19. Da darf man...

Da darf man nicht spar'n, da muss man fahr'n wenn alle far'n ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4