Forum: Auto
Versteigerung von Ufo-Auto Ford "Beatnik": Unter der Haube
Patrick Ernzen /Auctions America

Es schwebt über die Straßen, die Passagiere sitzen unter einer Kuppel: Ufo-gleich stellte man sich in den Fünfzigerjahren das Auto der Zukunft vor. Gary Fioto aus den USA träumt diesen Traum bis heute.

FrankBennesch 17.07.2015, 12:20
1. Wow!

Mehr kann man dazu nicht sagen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 17.07.2015, 13:16
2. Klasse

eine saubere Arbeit hat Gary da abgeliefert. Stimmig bis ins letzte Detail. dafür gibt es eine 10

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nadennmallos 17.07.2015, 14:19
3. Phantastisch Idee und Umsetzung ...

... da passt zusammen, was zusammen gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ambermoon 17.07.2015, 14:32
4.

Geile Karre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ChrisQa 17.07.2015, 16:28
5. Auch eine Art Kombi

Eine wunderschöne Ami-Barock-Compilation. Erinnert an die Zeit, als Designer noch träumen und nicht nur einfach nur noch Kanten glätten und Markenlogos platzieren durften.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dothebart 17.07.2015, 18:20
6. Futurama?

hat noch keiner von euch gesehen? das ist Amys auto (die Asiatin) mit der sie mit Fry auf dem Mond liegen bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leierbündchen 17.07.2015, 20:42
7. Kunsthandwerk

Das ist mal wirklich ein "Traumauto", wie es einem bizarren Traum entsprungen sein könnte. Und handwerklich wohl über jeden Zweifel erhaben. Fehlt nur noch der Film zum Auto.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
werner-gilliam 18.07.2015, 13:37
8. nanu..

...wusste nicht, das es zu meinem Buch "Der letzte Beatnik" auch ein passendes Gefährt gibt! ;o)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
busytraveller 18.07.2015, 18:46
9. Cool

Schön gemacht. Die Phantasie spielen gelassen. Irgendwie passt alles zusammen. Manches können sich heutige Auto Designer abgucken. Zum Beispiel der Motor, der nach Öffnen der Haube nochmal eine Einfassung in Wagenfarbe hat, daraus schaut aber die schönste verchromte Technik. Nur das Radio hätte ich einfach versteckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren