Forum: Auto
Verwaltungsgericht: Dieselautos drohen in Stuttgart Fahrverbote
DPA

Das Urteil der Verwaltungsrichter: Baden-Württemberg muss mehr gegen die Luftverpestung in Stuttgart tun. Die Entscheidung könnte dafür sorgen, dass ältere Dieselautos bald aus der Innenstadt ausgesperrt werden.

Seite 1 von 41
dirk1962 28.07.2017, 10:57
1. Die Lawine ist losgetreten

und das ist ein guter Tag für Deutschland. Wir dürfen stolz darauf sein, trotz Merkel, Dobrindt und den Autobauer nicht immer noch ein Rechtsstaat zu sein, der die Gesundheit der Bürger höher wertet als die Gewinne der Autobauer. Andere Städte werden jetzt sehr schnell folgen und der Diesel wird im PKW sehr schnell Geschichte sein.

Beitrag melden
spon_3627094 28.07.2017, 10:58
2. Liebe SPON-Redaktion . . .

Wie lautet denn eigentlich der Richterspruch? Das ist doch die entscheidende Info, die jeden denkenden Menschen als erstes interessiert. Geht doch mal zurück auf die Schulbank der Journalistenschule. Oder wart Ihr da gar nicht?

Beitrag melden
naschauenwirmal73 28.07.2017, 10:58
3. Unglaublich

Hätte mir jemand vor 20 Jahren gesagt dass in Ba-Wü die Grünen dem MP stellen hatt ich mit dem Kopf geschüttelt- Hätte mir jemand vor 20 Jahren gesagt dass ein grüner MP versucht mit der Autoindustrie zu mauscheln hätt ich gelacht.
Schön dass den Richtern die Gesundheit der Menschen mehr am Herz liegt als den Grünen und der Industrie.

Beitrag melden
herrs. 28.07.2017, 10:58
4. Das ist echt der Hammer!

Noch vor einigen Jahren wurden Diesel gepriesen und im Zuge der Abwrack-Prämie der Autoverkauf angeschoben. Und nun kommen ich mit meinem "neuen-alten" Diesel nicht mehr nach Stuttgart rein. Man weiß nicht mal mehr, wen man verklagen soll - die Auto-Industrie oder den Staat!? Wie immer muss es der Bürger ausbaden! Anständige Umrüstungen müssen her und zwar schnell (und auf Kosten der Auto-Industrie).

Beitrag melden
netri 28.07.2017, 10:58
5. ...

Sehr gut, Millionen Auto Besitzer quasi enteignet. Der Automobil Industrie unermesslichen Schaden zu gefügt. Ja es läuft alles rund bei uns.

naja mir kanns egal sein, als Elektriker frag ich mich eh wie das e Auto realisiert werden soll wenn im großraum München schon kaum Erhöhungen der hausanschlüsse für Ladestationen möglich sind. :)

Beitrag melden
hubidu 28.07.2017, 10:59
6. Es gibt

gibt genug andere und vor allem schönere Städte als dieses Stuttgart, wo man hinfahren kann. Leid tun mir aber die Bewohner, die sich jetzt kein neues Auto leisten können. Und noch was: Die Luft wird durch diesen kranken Schwachsinn auch nicht besser werden genausowenig wie Krebs-, Atemwegs- und andere Erkrankungen - abwarten.

Beitrag melden
fgeiger 28.07.2017, 11:01
7.

Weil in Stuttgart die Schadstoffgrenzwerte nicht eingehalten werden können, sollen weltweit agierende Konzerne ein Problem bekommen? Zudem, wie gross ist der Anteil von Neuwagen unterhalb Euro 6? Basierend auf der SPON-Logik dürfte das die Hersteller überhaupt nicht tangieren.......

Beitrag melden
M. Michaelis 28.07.2017, 11:01
8.

Das trifft mal wieder jene mit geringeren Einkommen, bringt effektiv wenig und führt dazu dass man Stuttgart eben als Kunde meidet.

Man fragt sich zudem warum in der Aussenluft 20x weniger Stickoxide zugelassen sind als am Arbeitsplatz.

Beitrag melden
kfvk 28.07.2017, 11:02
9. War zu befürchten

Und jetzt? Der ÖPNV wird nicht die Rettung bringen.
Der Chef der DUH verursacht mit seinen Reisen mindestens so viel Umweltbelastungen wie nun in Stuttgart eventuell vermieden werden. Eventuell sollte er Hausarrest bekommen -- dann könnten die Autos wieder fahren.
Oder auf den Fildern einfach die Felder zubetonieren -- bei Trockenheit würde das die Staubbelastung drastisch reduzieren. Auch eine Schließung des Flughafens wäre hilfreich. Ich möchte nicht wissen, was da jeden Tag vom Himmel rieselt.
Nun schön, wir werden uns auch daran gewöhnen, wie schön Deutschland ohne die viele Industrie und den lärmenden Verkehr ist und später wird man in den Geschichtsbüchern lesen können, wie sich ein reiches Land selbst versenkte. Viel Spaß dabei.

Beitrag melden
Seite 1 von 41
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!