Forum: Auto
Weltpremiere 918 Spyder: Porsche präsentiert 3-Liter-Supersportwagen

Knalleffekt in Genf: Bereits am Vorabend des Autosalons enthüllte Porsche einen Hybrid-Supersportwagen mit einem V8-Rennmotor plus drei Elektromotoren. Das Geschoss wird offiziell als Studie deklariert, doch eine Serienproduktion scheint unausweichlich.

Seite 3 von 9
m-pesch 02.03.2010, 11:44
20. ...

Zitat von diekutte
Im übrigen IST das die absolute Spitze der Ingenieurskunst, extrem effizient (wie Porsche-Motoren im allgemeinen) und daher ressourcenschonend.
Das Porsche Motoren im Allgemeinen effizient sind wage ich mal zu bezweifeln.
Zu den Zeiten als ich mich noch dafür interessiert habe waren die eher ziemlich bescheiden.

Beitrag melden
JaguarCat 02.03.2010, 11:44
21. Irgendwo muss das Geld ja hin

Zitat von Daniel FR
Die einzigen, die [Supersportwagen] brauchen, sind nicht erwachsen gewordene mit zuviel – ich betone: zuviel! – Geld
Wenn alle die, die zuviel Geld haben, das nur in der Schweiz und anderen Steueroasen bunkern, dann wird es der Wirtschaft entzogen und wir leben am Schluss alle in Armut. Was spricht also dagegen, dass die mit dem zu viel Geld als Gegenleistung für ein Ingenieur-Jahreseinkommen ein kleines Geschenk bekommen?

Zitat von Daniel FR
Schande über die deutsche Ingenieurskunst, dass sie sich immer noch für so etwas hergibt, anstatt an Lösungen für die Zukunft (effizient, leise, ressourcenschonend) zu arbeiten.
Mal angenommen, das Auto kommt wirklich auf die von mir berechneten 4 l Verbrauch im "echten" Benzinbetrieb (siehe mein anderes Posting). Dann ist das doch definitiv eine zukunftsfähige Lösung? Und die Elektrik und Elektronik sind nunmal teuer zu entwickeln und kommen damit zuerst in Autos zum Einsatz, die für diejenigen gebaut sind, die nicht ganz so akribisch aufs Geld schauen müssen.


Jag

Beitrag melden
Soziotechniker10 02.03.2010, 11:51
22. Porsche- eine Firma, die niemand braucht (wie viele andere auch)

In meinem seeeehr entfernten Bekanntenkreis (gaaanz weit weg) gibt´s solche Kulttypen, die Produkte kaufen, die keiner braucht. Wehe, du sagst was, puuh! Wenn man dann mal gefahren ist (mit 1,96 m) eröffnen sich einem weitere Fragen, die man besser nicht stellt.
Übrigens saugut einige der vorherigen Kommentare, besser als jedes Kabarett, klasse....
Für die viel zu viele Kohle, die man für eine gefühlte Innenausstattung bekommt, die mich an eine Japsenmühle aus den 70ern erinnert (liegt allerdings schon 2 (!!) Jahre zurück), kann man dann so ein Commodity- Teil schon mal hinklatschen. Total wichtig und voller Nachhaltigkeit (ich bebe vor Erfurcht)!
Aber mal so richtig ernst (jaaa): wenn jede (jede!!!) Karre zusätzlich einen kleinen E- Radnabenantrieb (oder was auch immer) mit eingebaut hätte (Ihr glaubt´s es net, ich habe so was bereits in den 80ern als PATENT für TAXIs angemeldet-GABS aber schon aus 1978!!!), könnten alle Fahrten zB in Innenstädten bis zu 25 km (!) völlig emissionsfrei passieren! Über weiteres liesse sich nachdenken.
Ist es nicht Irrsinn, dass sich das Gute nicht durchsetzt und 30 Jahre später völliger Schwachsinn die Hormone zum Wackeln bringt.
Ein immer noch hoffender Soziotechniker 10

Beitrag melden
Viva24 02.03.2010, 11:55
23. Porsche für jeden sollte im Grundgesetz verankert werden?

Denke es wird Zeit, dass wir das Grundgesetz demokratisieren und die Wirtschaft ankurbeln?
Jeder Haushalt bekommt so einen Flitzer, dann läufts weider in Deutschland!

Beitrag melden
Achim Detjen 02.03.2010, 12:17
24. Natürlich!

Zitat von m-pesch
Das Porsche Motoren im Allgemeinen effizient sind wage ich mal zu bezweifeln. Zu den Zeiten als ich mich noch dafür interessiert habe waren die eher ziemlich bescheiden.
Interessant, das sich hier auch hundertjährige melden, um uns ihre Erfahrungen aus dem Ersten Weltkrieg mitzuteilen....



Zitat von Soziotechniker10
........ Aber mal so richtig ernst (jaaa): wenn jede (jede!!!) Karre zusätzlich einen kleinen E- Radnabenantrieb (oder was auch immer) mit eingebaut hätte (Ihr glaubt´s es net, -GABS aber schon aus 1978!!!), könnten alle Fahrten zB in Innenstädten bis zu 25 km (!) völlig emissionsfrei passieren! Über weiteres liesse sich nachdenken. Ist es nicht Irrsinn, dass sich das Gute nicht durchsetzt und 30 Jahre später völliger Schwachsinn die Hormone zum Wackeln bringt. Ein immer noch hoffender 10
Da spricht wieder der hochgefrustete Weltenverbesserer, die dummen Mitmenschen seinen Genius nicht begriffen haben. Da muß alles andere natürlich Mist sein. Vielleicht liegt es aber auch daran, das es das von ihnen "konstruierte" ist? Beim Blick auf ihr Nachhaltigkeitskonzept wird wohl eher dieses zutreffen! Wer mit der Begründung von Nachhaltigkeit von Elektroantrieben schwätzt, sollte mal nach Kongo, Sambia, China oder Indonesien fahren und schauen, wie die dazu benötigten Rohstoffe gewonnen werden. Auch ein Blick in die kanadischen Nickelhütten tut's. Das heilt auf jeden Fall jeden altruistisch, philantropischen Weltenverbesserer und lässt ihn auf den guten alten Humvee umsteigen....

Beitrag melden
fessi1 02.03.2010, 12:25
25. Eigenheime verbieten!

Zitat von FastFertig
Wir brauchen sparsame Autos um in der Stadt hin- und herzufahren und nicht irgendeinen Schwanzersatz für Minderbemittelte.
Aber, aber sie werden doch wohl nicht mit einem, wenn auch sparsamen, Auto in der Stadt hin- und herfahren!!!

Böse, Böse, Böse.

Dafür nimmt man doch den öffentlichen Nahverkehr. Der gepimpte Polo bleibt schön zu Hause in Garage. Der wird doch nur für Überlandfahrten vor die Tür geschoben.

Die Betonung liegt auf geschoben. Denn die Meter bis zur Grundstückszufahrt muss man nicht unbedingt schon den Motor anlassen. Schont Auto und Umwelt. Und die Pumpe bekommt auch noch ein wenig Sport.

Ach und das Eigenheim wird ja auch demnächst aufgegeben. Solch eine Verschwendung. 3-4 köpfige Familien auf 170m² mit vier Zimmern, zwei Bädern, Küche etc.

Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad im 10 WE Block. Reicht völlig. Und wieviel Resourcen das spart!

So, und wo habe ich jetzt den Schlüssel für die S-Klasse? Ja, leider S-Klasse. Bin minderbemittelt! Sonst hätte ich einen Rolls.

;)

Mfg

Beitrag melden
timewalk 02.03.2010, 12:25
26. 25km

Zitat von sysop
Knalleffekt in Genf: Bereits am Vorabend des Autosalons enthüllte Porsche einen Hybrid-Supersportwagen mit einem V8-Rennmotor plus drei Elektromotoren. Das Geschoss wird offiziell als Studie deklariert, doch eine Serienproduktion scheint unausweichlich.
Die 25-E lassen sich doch noch vervierfachen!

Dann bin ich auch zufrieden ;)

Beitrag melden
pete1960 02.03.2010, 12:28
27. Mann o Mann!

So weit sind wir schon! Nun sollen diese Menschen, denen beim Anblick dieses Geschosses die Hose schwillt nun auch noch ein gutes Gewissen haben, was die Nachhaltigkeit angeht, oder was?
Es ist physikalisch auf der Erde nicht möglich 700PS auf den Asphalt zu übertragen und nur 70g CO2 zu produzieren.
Das geht nur, wenn man bei der Erzeugung der gespeicherten ele. Energie schummelt (ja,ja Atomstrom ist CO2 frei, denkste!) und man den 500PS Benzin-Boliden auf ca. 50PS runterregelt.
Nur dann schwillt keine Hose mehr, und das geht doch so nicht.
Mensch überlasst doch solche "Enten" den Gazetten, welche dafür prädestiniert sind.
1. April ist auch noch nicht.

Beitrag melden
GrafZahl 02.03.2010, 12:33
28. Mogelpackung

Sehen wir es mal nüchtern:

Der Wagen verbraucht 3 Liter Benzin PLUS Strom mit der Energiemenge, die man aus 20 Litern Benzin gewinnen könnte.

Das ist eindeutig kein Sieg der Ingenieurskunst, sondern der PR-Abteilung.

Beitrag melden
yato 02.03.2010, 12:37
29. Der Tesla Roadster mit 3,8 Sek/100 ist zukunftsfähiger

als der 918 Spyder, weil er ganz ohne Benzin auskommt, bei einer Reichweite von ca 350km
http://de.wikipedia.org/wiki/Tesla_Roadster

Porsche hätte hier den Ruf Deutschlands (gegenüber Tesla/USA) retten können Aber anstatt voll auf Batterie zu setzen, setzen sie auf auf 700 PS, als ob "nur 300 PS" das Problem wäre.

Porsche hat die Zukunft noch nicht kapiert!

Tesla schon, der Tesla Roadster läuft schon auf den Strassen für ca 100000 Euro, und George Clooney wird seinen Tesla Roadster sicher nicht für diesen Porsche verkaufen um dann statt einer an 2 Tankstellen zu müssen (Strom + Benzin).

Beitrag melden
Seite 3 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!