Forum: Auto
Weltpremiere Mercedes C-Klasse T-Modell: Das Kombi-Paket
Jürgen Pander

Die Welt fährt Limousine oder SUV - in Europa verlangen die Menschen Kombis. Mercedes' neue C-Klasse wird deswegen für die hiesige Kundschaft erst jetzt richtig interessant: Endlich wurde das T-Modell mit Gepäckabteil vorgestellt.

Seite 1 von 16
jujo 23.05.2014, 06:47
1. ...

Zitat von sysop
Die Welt fährt Limousine oder SUV - in Europa verlangen die Menschen Kombis. Mercedes' neue C-Klasse wird deswegen für die hiesige Kundschaft erst jetzt richtig interessant: Endlich wurde das T-Modell mit Gepäckabteil vorgestellt.
Ein Combi folgt den Gesetzen der logischen Vernunft!
Ich freue mich nicht alleine zu sein!
:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rudolf_56 23.05.2014, 06:50
2. Was für ein Geschrei, weil es MB ist...

Als ich mir 1981 einen ersten großen Kombi kaufte, war ich das Gespött der Masse, das Auot mit.
Kastenwagen war der lieblichste Ausdruck.
Viele von denen fahren heute Kombis, warum weiß jeder, der einen hat.
Dieses T-Modell käme für mich jedoch nie in Frage.
Wie so oft bei den Kombis von Mercedes: Mehr Schein als Sein. Nicht sinnvoll praktisch, nur für wichtigen Spaß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hgri 23.05.2014, 06:53
3. Heckklappe elektrisch

erstmals beim T-Modell der C-Klasse. Welch eine Sensation! Mein oller Vectra Bj. 2008 besitzt bereits eine solche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kalim.karemi 23.05.2014, 07:00
4. schön geworden

Gut gemacht MB, ansehnlich wie die Limo und bestimmt mein nächster.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AndiKro 23.05.2014, 07:14
5. Zu spät aufgewacht

Die Option, automatisch bei einem Unfall einen Notruf abzusetzen gibt es bei BMW schon seit Jahren. Da hat Mercedes lange gebraucht.
Und der faule Redakteur hat mal wieder Marketing Broschüren abgetippt, anstatt ordentlichen Journalismus zu betreiben und selbst zu recherchieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommahawk 23.05.2014, 07:28
6. Auto für die Old-Generation

Ein schönes Auto, wenn man mal die prolligen Sicken weglässt und den megaekligen Bildschirm. Der sieht wie angeklebt aus. Nachträglich.

Die Alten werden trotzdem kaufen. Die Jungen nicht. Autos sind out. Und warum soviel Geld vernichten? Ist dich Quatsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
romina-miller 23.05.2014, 07:48
7. Ich muss ehrlich zugeben,

dass mir das Vorgänger-Modell besser gefiel. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mat76 23.05.2014, 07:59
8. optional

Die Limousine von der C-Klasse finde ich ja ziemlich hässlich (wie auch schon die Große Schwester die S-Klasse), aber der Kombi sieht ja richtig schick aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dani272 23.05.2014, 08:08
9.

Die Chinesen und Amis haben recht, so ein Auto ist einfach nur schrecklich. Habe selber fürs Geschäft ein C-Klasse Kombi und immer wenn ich dieses Auto sehe kriege ich das Kotzen.
Habe viel Geld für etwas hässliches ausgeben. Kein Mensch kauft sich für viel Geld etwas hässliches, ausser die Deutschen, weil hier alle vom Neid zerfressen sind und man wegen Understatement sich nichts gönnen darf. Ich sehe das mittlerweile so, man lebt nur einmal und wen ein tolles Auto stört, auf den nehme ich keine Rücksicht mehr. Übrigens, diese tolle C-Klasse verbraucht mit dem 170PS Diesel Motor im Schnitt 9-10 Liter also auch nichts mit Öko alles nur gelogen. Niemand fährt genau 90. Man fährt in Deutschland auch 180 und mehr, dann verbraucht dieses Fahrzeug auch über 16Liter, weil es sich quält. Der größte Verbrauch ist aber ein Fehlkauf, der ist richtig teuer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16