Forum: Auto
Weltrekordversuch: Schafft sie 1219 Kilometer in 24 Stunden?
Opel

Sie wollte schon immer die beste sein. So kam Nicola Walde über das Rennrad zu ihrem Liegerad, eine Woche später stellte sie damit eine Bestmarke auf. Jetzt geht sie erneut auf Weltrekordfahrt.

Seite 1 von 4
roflxd 28.07.2018, 07:47
1.

"Sie wollen in 24 Stunden mehr als 1219 Kilometer mit ihrem Liegerad fahren"

"Sind Pausen zum Essen oder Schlafen eingeplant?"

Der Fragesteller kann sich die Frage ziemlich leicht selbst beantworten. Wie soll eine Radfahrerin eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 50,7 km/h in 24 Stunden durchhalten, wenn sie zwischendurch schläft?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sschuste 28.07.2018, 08:11
2. 50er-Schnitt. Wow.

Ganz schön flott. Ich bin derweil mit meinem 14er-Schnitt auf 4,2 Kilometer zufrieden. Sind halt 18 Ampeln auf der Strecke, aber ich war neulich in der Lage, den Schnitt um 0,2 km/h zu heben :-D

Ich fürchte, ein Velomobil ist nix für die Großstadt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HasiHase 28.07.2018, 08:56
3.

Zitat von roflxd
"Sie wollen in 24 Stunden mehr als 1219 Kilometer mit ihrem Liegerad fahren" "Sind Pausen zum Essen oder Schlafen eingeplant?" Der Fragesteller kann sich die Frage ziemlich leicht selbst beantworten. Wie soll eine Radfahrerin eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 50,7 km/h in 24 Stunden durchhalten, wenn sie zwischendurch schläft?
Ich denke die Frage sollte dahin Klärung bringen, ob die Zeit bei Pausen u.ä. angehalten wird, oder ob die Zeit bei Pausen u.ä. weiterläuft. Das habe ich mich zumindest als erstes gefragt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dbeck90 28.07.2018, 10:02
4. Aber nicht öffentlich

Ich denke mal, dass sie auf einer abgesperrten Strecke so lange im Kreis fährt, bis die km Zahl erreicht ist? Öffentlich ist das nicht möglich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ritter-Rost 28.07.2018, 10:59
5. Österreich - Dänemark

aktueller Spitzenreiter ein, damals, 59 jähriger Dirigent in 33 Stunden. In ähnlichem Gefährt ohne Zusatzantrieb, rein nur mit Muskelkraft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
birdie 28.07.2018, 11:02
6. 1.219 km in 24 Stunden entsprechen einer Durchschnitssgeschwindigkeit

von 50,79 kmh.ohne Pausen. Würden Pausen von insgesamt 4 Stunden eingelegt, würde sich die Durchschnittsgeschwindigkeit auf 60,45 kmh erhöhen. Temperaturprobleme aussen vor gelassen. Wo liegt der Sinn eines solchen Rekordversuchs?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pierre30 28.07.2018, 11:16
7. Als nächstes ist Fagottschnellspielen dran

Mal hören, wieviel Noten pro Kilometer sie schafft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Axeman 28.07.2018, 12:24
8. Velomobil vs Rennrad

Dass sich die Autofahrer weniger gefährdend ggü einem vollverkleideten Fahrzeug verhalten, liegt nicht an der besseren Sichtbarkeit des VM, sondern an der irrtümlichen Annahme der Autler, dass es sich um ein motorisiertes Fahrzeug handelt. Das hat erheblichen Einfluss auf das Revierschutzverhalten, sprich der Aggression.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaufmann.joachim 28.07.2018, 12:45
9. Ist nichts anderes.....

....als ne Werbeveranstaltung für die Firma Ihres Partners... C‘est ca....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4