Forum: Blogs
"Alternative für Deutschland": Union attackiert neue Anti-Euro-Partei
REUTERS

Die "Alternative für Deutschland" könnte das konservative Lager wertvolle Stimmen kosten - die Anti-Euro-Partei kritisiert Angela Merkels Rettungspolitik und will die Währungsunion auflösen. Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "insitutionalisierte Angst vor der Zukunft". Alternative für Deutschland: Kauder attackiert neue Anti-Euro-Partei - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 66
shokaku 13.03.2013, 14:43
1. Chuck Norris kann den Euro retten

Zitat von sysop
Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "insitutionalisierte Angst vor der Zukunft".
Eine Zukunft, die von Frau Murksel gemanagt wird, kann halt nix anderes als Angst auslösen.

Es überrascht mich mehr, dass es so lange gedauert hat, bis jemand aktiv geworden ist.

Beitrag melden
mimi_kry 13.03.2013, 14:50
2. Oha.

Zitat von sysop
Die "Alternative für Deutschland" könnte das konservative Lager wertvolle Stimmen kosten - die Anti-Euro-Partei kritisiert Angela Merkels Rettungspolitik und will die Währungsunion auflösen. Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "insitutionalisierte Angst vor der Zukunft".
Da zeigt sich das Demokratieverständnis der Einheitsparteien wieder einmal in vollem Umfang. Wunderbar. Das "Rechtsgeplärre" war ja schon zu vernehmen ... Dabei liest sich das Parteiprogramm, und im Gegensatz zu den Spaß-Piraten gibt es eines, das auch eine gewisse Kompetenz in den Finanzfragen vermuten lässt, gar nicht so schlecht. Wenigstens eine Alternative - die Einparteienlösung hatte Deutschland doch schon zu genüge. Und, Frau Dr. Merkel (& Konsorten), Alternativen sind heutzutage alternativlos!

Beitrag melden
utfcmac 13.03.2013, 14:50
3.

Zitat von sysop
Die "Alternative für Deutschland" könnte das konservative Lager wertvolle Stimmen kosten - die Anti-Euro-Partei kritisiert Angela Merkels Rettungspolitik und will die Währungsunion auflösen. Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "insitutionalisierte Angst vor der Zukunft".
Meine Stimme haben sie. Endlich eine Alternative zum Block!

Beitrag melden
Quagmyre 13.03.2013, 14:51
4. Europa

Zitat von sysop
Die "Alternative für Deutschland" könnte das konservative Lager wertvolle Stimmen kosten - die Anti-Euro-Partei kritisiert Angela Merkels Rettungspolitik und will die Währungsunion auflösen. Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "insitutionalisierte Angst vor der Zukunft".
Leider ist die Angst vor der Zukunft ja auch nicht ganz unberechtigt, wenn man sich die Verhältnisse und Machenschaften in der EU derzeit so anschaut.
Bisher scheint nur eins wirklich sicher zu sein: der Normalbürger wird der Dumme bei der ganzen Sache bleiben und ungefragt weiter für unfähige Politiker und Zockerbanken sowie reiche Steuerhinterzieher zahlen dürfen.

Solange dieser Saustall nicht aufgeräumt und die EU massiv demokratisch wird, ist höchste Skepsis gegenüber diesem Europa angebracht.
Dass das den herrschenden EU-Apparatschiks nicht in den Kram passt, ist klar.

Beitrag melden
cylina77 13.03.2013, 14:51
5. wurde auch Zeit

Endlich weiß ich, wen ich bei der nächsten Bundestagswahl wählen kann.

Beitrag melden
audumbla 13.03.2013, 14:52
6. Muffensausen im Merkel-Lager

Bisher hatten sich neue Parteien nur im linken Flügel etabliert, jetzt bekommt auch die CDU CSU FDP eisigen Wind zu spüren. Peer wird sich freuen.

Beitrag melden
HalloKinder 13.03.2013, 14:52
7. Dazu fällt mir folgendes ein:

Angst essen Seele auf

Beitrag melden
verinet 13.03.2013, 14:52
8. Europa und der Euro

Zitat von sysop
Die "Alternative für Deutschland" könnte das konservative Lager wertvolle Stimmen kosten - die Anti-Euro-Partei kritisiert Angela Merkels Rettungspolitik und will die Währungsunion auflösen. Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "insitutionalisierte Angst vor der Zukunft".
Kauder setzt wie üblich den Euro mit Europa gleich und die frührern Regelungen zum Euro hatten im Übrigen weniger Schwächen als die heutigen (z.B. no bail out Klausel) nur hat sich eben keiner daran gehalten es wird suggeriert das nur einige Schwächen repariert wurden und es jetzt besser weitergeht, das Gegenteil ist der Fall es wird auf Kosten des Steuerzahlers alternativlos weitergerettet und es ist kein Ende in Sicht.

Beitrag melden
mimi_kry 13.03.2013, 14:52
9. Ach so ...

Zitat von sysop
Die "Alternative für Deutschland" könnte das konservative Lager wertvolle Stimmen kosten - die Anti-Euro-Partei kritisiert Angela Merkels Rettungspolitik und will die Währungsunion auflösen. Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "insitutionalisierte Angst vor der Zukunft".
Und dass Herr Kauder einmal mehr Europa mit dem Euro gleichsetzt, wie es die europhilen Rettungsboote immer gern tun, lässt einmal mehr tief blicken.

Beitrag melden
Seite 1 von 66
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!