Forum: Blogs
"Alternative für Deutschland": Union attackiert neue Anti-Euro-Partei
REUTERS

Die "Alternative für Deutschland" könnte das konservative Lager wertvolle Stimmen kosten - die Anti-Euro-Partei kritisiert Angela Merkels Rettungspolitik und will die Währungsunion auflösen. Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "insitutionalisierte Angst vor der Zukunft". Alternative für Deutschland: Kauder attackiert neue Anti-Euro-Partei - SPIEGEL ONLINE

Seite 17 von 66
Spiegelkritikus 13.03.2013, 15:59
160. Eine Volksbewegung kündigt sich an

Zitat von kantundco
Ja, die CDU bekommt feuchte Füße in der von ihr geführten Titanic! Doch die AfD wird nur einen Teil ihrer Wähler von CDU und FDP holen. Der Rest sind bisher frustrierte Nichtwähler, die sich schon länger mit Grausen von der CDUFDPSPDGRÜNEN-Einheitspartei abgewandt haben.
Ganz genau! Wir haben in Deutschland viele Millionen politikverdrossener Bürger, weil "die da oben" sowieso machen, was sie wollen bzw. ihre Auftraggeber aus Großfinanz und Industrie. Mit der Europolitik von Regierung, SPD und Grünen sind eine klare Mehrheit der Bevölkerung enttäuscht und sie wollen endlich Alternativen zu diesem Desaster.

Selbst viele Linke sind enttäuscht von der offiziellen Haltung der Linkspartei in der Europolitik, auch wenn sie nicht so eurobesoffen ist wie die bürgerlichen Parteien.
Die Wahlalternative hat vor diesem Hintergrund das Zeug, in relativ kurzer Zeit zu einer mächtigen Volksbewegung zu werden, ähnlich den Grillini in Italien, und die politische Landschaft in Deutschland nachhaltig zu ändern!

Beitrag melden
muellerthomas 13.03.2013, 15:59
161.

Zitat von prologo1
....die Fakten sind doch, Siemens, Daimler, BMW usw. haben allle die Löhne und Waren ihrer Zulieferer bezahlt!! Obwohl die EU Länder gar nichts bezahlt haben! Und wer hat dann an unsere Exportfirmen diese hunderte Millionen dann bezahlt??? Die Schuldverschreibung in der EZB?? Davon kann der BMW Arbeiter seine Miete nicht bezahlen., der bekommt Cash auf die Kralle. Aber nicht von Griechenland, oder Spanien, oder...... Also Scheuklappen abnehmen und der Wahrheit ins Gesicht schauen.
:-)
Nicht gleich garstig werden. Wenn ein Land einen Leistungsbilanzüberschuß gegenüber Land B erzielt, steigen die Auslandsforderungen von Land A gegenüber Land B. Das ist völlig unabhängig von Target-2. Ferner bedeutet es keinesfalls, dass der Käufer der Ware Schulder gegenüber dem Verkäufer ist.

Vielleicht mal einfach: Land A verkauft ein Auto für 25.000 Taler an einen Käufer in Land B. Vereinfachend liegt der Wechselkurs bei 1:1. Käufer A bezahlt das Auto mit 25.000 Kronen (Währung von Land B) in bar. Käufer und Verkäufer sind glücklich. Da das Unternehmen aber nichts mit den Kronen anfangen kann, tauscht es diese bei der Bank um in 25.000 Taler, die Land aus Bank A möchte wiederum kein Bargeld und kauft stattdessen für 25.000 Kronen Anleihen des Landes B. Land B ist somit Schuldner von Land A. Kein Target-2, keine Schulden des Autokäufers und trotzdem neue Auslandsschulden. Das können Sie drehen wie Sie wollen, LB-Salden führen immer dazu.

Beitrag melden
reinero59 13.03.2013, 15:59
162. alternative?

jedem der sich dieser angeblichen Alternative zuwenden möchte sollte sich zum einen sehr sehr gut darüber informieren und sich zum anderen klar machen das dies eine rechts populistische Partei ist die eine sehr enge Verbindung zur Partei der Vernunft hält und hat und in der sich zum einen größtenteils Marktfundamentalistn tummeln. Unter anderem Hr. Prof Dr. Peter Oberender der sich bezüglich Hartz IV Empfängern folgendermaßen geäußert haben soll: „Wenn jemand existenziell bedroht ist, sollte er die Möglichkeit haben, sich und seine Familie durch den Verkauf von Organen zu finanzieren.“
Desweiteren befinden sich dort die strafrechtlich verurteilte Holocaustleugnerin Sylvia Stolz und der Antisemit und frühere NPD Anwalt Horst Mahler.
Ob dies eine wirkliche Alternative für Deutschland ist, möchte ich mehr als bezweifeln.

Beitrag melden
an-i 13.03.2013, 15:59
163. Zitat Kauder:

"Diese Gruppe ist die institutionalisierte Angst vor der Zukunft. Wir müssen aber mutig sein und dieses Europa gestalten wollen, trotz aller Schwächen, die frühere Regelungen zum Euro ja zweifelsohne hatten."
...diese Regierung Merkel hat den Bürgern, durch ihre orientierungsloses Reagieren (statt Agieren) und durch populistische Beschimpfungen der Bürger anderer EU Länder, die Angst erst verbreitet, statt offen über alle Probleme zu diskutieren. Aber das ist man in der CDU nicht gewohnt, Frau entscheidet ganz langsam scheibchenweise, so lange, bis keiner mehr weiß wo man steht...eigentlich ein Scheidungsgrund...

Beitrag melden
markusrat 13.03.2013, 15:59
164. Wählerschaft vs. Vaterland

Zitat von derweise
Die Union hat mit dem Euro das Vaterland verraten! Nun gibt es die Quittung!
Man, man, man.
Das heißt: Nicht Vaterland, sondern: Wählerschaft. Wenn ich die AfD wähle, denke ich nicht ans Vaterland, sondern an Basisdemokratie im europäischen Kontext.
Zum Glück habe ich im Programm der AfD eben nicht (!) diesen Begriff gelesen. Sollte sich das ändern, ist sie unwählbar für mich.

Beitrag melden
peeka 13.03.2013, 16:00
165. Wie in den 1970ern bein den Linken

Republikaner, Pro Deutschland, Die Freiheit, Alternative für Deutschland:
Schön, nehmen sich alle so viele Stimmen weg, dass keine von den rechtspopulistischen Parteien über die 1%-Hürde für die Wahlkampfkostenrückerstattung kommt. Aber jammert bitte dann niemandem die Ohren voll wegen Benachteiligung und so...

Beitrag melden
Europa! 13.03.2013, 16:02
166. Jawoll! Prost!

Zitat von Freischaerler
dass diese Gruppe die Menschen überzeugen kann. Gott erhalte ihm seinen Glauben, ob der allerdings noch Berge versetzt, ist mehr als zweifelhaft. Mich hat die Union noch nie überzeugt. Wenn ich sie höchst selten wählte, dann nur aus Verzweiflung, weil es keine Alternative gab. Derzeit wäre die Wahl der FDP auch nur eine Verzweiflungstat, was für Steinmeier und seine Genossen auch gilt. Die Alternative ist jetzt da. Nutzen wir sie. Oder wollen wir warten, bis Deutschland - ausgesaugt von Europa - am Boden liegt?
Und noch ne Runde für den Anti-Euro-Stammtisch! Kleiner Hinweis: Auch mit noch so viel Promille kriegt man keine 5 % zusammen.

Beitrag melden
mimi_kry 13.03.2013, 16:03
167. 1948

Zitat von muellerthomas
Wer wurde eigentlich bei Einführung der DM gefragt? Das ist bei Export- (oder besser Leistugnsbilaanz-)Überschüssen immer so, ob die nun in Target-2 oder einfach nur in der Nettoauslandsposistion erfasst werden.
Die DM wurde 1948 eingeführt - anscheinend sind Sie ein sehr geschichtsvergessener Mensch. Von daher ein armseliges Argument, Ihre Frage. Und die Target-2-Problematik in zwei Sätzen abzunudeln ist mindestens ein fragwürdiges Unterfangen. Ich frage mich ernsthaft, weshalb ich Bücher darüber gelesen habe ... Aber Sie können bestimmt auch Ihre Steuererklärung auf einem Bierdeckel verfassen, stimmt's?

Beitrag melden
Gunter 13.03.2013, 16:03
168. Spaß-Piraten?

Zitat von mimi_kry
Da zeigt sich das Demokratieverständnis der Einheitsparteien wieder einmal in vollem Umfang. Wunderbar. Das.....
Zu den klassischen Piratenthemen, also Netzpolitik, Urheberrecht und Bürgerrechten, gibts ausgerechnet nichts bei der Alternative für Deutschland. Hätte mich interessiert, was sie zu so alltäglichen Dingen zu sagen haben.

Beitrag melden
si tacuisses 13.03.2013, 16:03
169. Die Zeiten, in denen man Herrn KAuder noch ernstnehmen konnte,

Zitat von sysop
Die "Alternative für Deutschland" könnte das konservative Lager wertvolle Stimmen kosten - die Anti-Euro-Partei kritisiert Angela Merkels Rettungspolitik und will die Währungsunion auflösen. Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "insitutionalisierte Angst vor der Zukunft".
sind längst vorbei.
Dem Burschen geht die Muffe nach Strich und Faden.
Es wird höchste Zeit, dass diesen Minderleistern in der deutschen Politik sämtliche Zähne gezogen werden.
Hallo Herr Kauder, noch einen Tip:
Denken Sie mal vor dem Reden.
Dann kommt das Gesprochene überzeugender rüber weil weniger von äh -- ehm -- mh .......Denkpausen unterbrochen.

Beitrag melden
Seite 17 von 66
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!