Forum: Blogs
Angeklickt: Lego-Kalender gleicht sich mit dem Internet ab

 

Seite 1 von 3
2cv 02.10.2013, 15:48
1.

Danke, aber Gockel und die Welt braucht nicht unsere Firmeninterna zu kennen. Wann werden endlich einige hier wach, dass da draussen die "Rattenfänger 2.0" sitzen, die sich nur in ihrer digitalen Version von der des Mittelalters unterscheiden??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CobCom 02.10.2013, 15:56
2.

Nicht schlecht... das hat was!
Jedenfalls chicer als die "Digiklötzchen", die wir am Hacken haben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
macbu 02.10.2013, 16:01
3. top idee

so was find ich einfach super. muss gleich mal auf dachboden, meine alte legokiste suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keschnarf 02.10.2013, 16:11
4. Datensicherheit?

Davon scheint man bei der Firma nicht viel zu halten, wenn ganze Terminpläne über den Google-Kalender verteilt werden. Da könnte man das ja gleich auf Facebook posten oder eine öffentliche Webcam vor der Wand installieren...
Der Plan ansich ist ja keine schlechte Idee, aber der Rest?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dengar 02.10.2013, 16:17
5. Hehe

Das erinnert mich an unseren Studienkoordinator vor 20 Jahren an meiner Hochschule, der mit einem ähnlichen System die Vorlesungen und Praktika - unter besonderer Berücksichtigung der Professorenwünsche (Di-Do-Woche, Mo-Mi-Woche, "Freitags auf gar keinen Fall!) - organisiert hat. Niemand hat das Sytem verstanden, aber es hat funktioniert:-)...Aber wehe, er war mal krank...seine Vertretungen kamen selbst mit Rechnern nicht nach....Aber, was soll's, in Digi-Zeiten ist Stadtpläne oder Kursbücher lesen können ja auch schon eine rare Fähigkeit geworden. Es lebe die analoge Welt!;-)))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 02.10.2013, 18:54
6.

Jeder Kollege hat eine Reihe, jedes Projekt eine Farbe,

Ist das wirklich so, oder nicht genau umgekehrt? Wieso stehen sonst auf den farbigen Steinchen Lego-"Männchen", wenn man mit den Farben nicht die Mitarbeiter bezeichnet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
postit2012 02.10.2013, 19:11
7.

Einfach eine Superidee.

An die Bedenkenträger: In der Eingangshalle hängt das Brett ja wohl nicht...

Aber so ein Überblick braucht jedes Projekt - sonst geht's aus wie auf manchen Flughäfen und Bahnhöfen...

Schönen Feiertag
postit

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schw4rz 02.10.2013, 19:36
8.

@keschnarf: Das kommt drauf an wie das Online im Kalender eingetragen wird. Werden die Projekte einfach mit Farben kodiert und es wird kein Name angegeben, dann ist das relativ sicher, weil man immer noch das mapping von farbe zu projekt und zeile zu Arbeiter bräuchte um irgendwas raus zu lesen. Ansonsten sieht man ja nur, dass es verschiedene Projekte gibt und die Mitarbeiter unterschiedlich lange an einem arbeiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ioakim 02.10.2013, 19:48
9.

Ich finds klasse....man muss das Leben heutzutage vereinfachen nicht verkomplizieren. Werde das mal in meiner Klinik für die Dienste vorschlagen, dann weiss man auch wenn man Steinchen übrig hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3