Forum: Blogs
Anthony Weiners neuer Sex-Skandal: Candidatus interruptus
AP/dpa

Der Kampf um das Bürgermeisteramt von New York wird zur Lachnummer: Kandidat Anthony Weiner hatte sich nach einem Sex-Skandal gerade erst rehabilitiert, jetzt muss er eine neue Affäre gestehen. Beim Canossagang an seiner Seite: die Ehefrau. New York: Anthony Weiner räumt weitere Nackfoto-Affäre ein - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 10
fatherted98 24.07.2013, 08:23
1. Möchte mal wissen...

...wie ein so häßlicher Typ so hübsche Frauen rumkriegt? Wenn er nicht Bürgermeister wird, soll er Buchautor werden und seine gesammelten Erfahrungen mal zum Besten geben.

Beitrag melden
humptata 24.07.2013, 08:29
2. Drollig.

"Nach Umfrage hatte Weiner zuletzt mit an der Spitze gelegen."

Beitrag melden
ernstmoritzarndt 24.07.2013, 08:43
3.

An diesem Vorgang ist die gesamte verlogene Moral erkennbar: einerseits überpinselte Nacktbildchen, andererseits Schnüffeleien bis in die Unterhose .... und schließlich ein öffentliches Geständnis mit Familienfotos etc., um gleichzeitig mit der nächsten Flamme anzubandeln - und die Paparazzis heulen vor Vergnügen auf. Ist das normale Publikum wenigstens ein wenig angewidert? Ich finde es da doch ganz angenehm, daß unsere Politik - aber auch die Journaille, was diese Fragen angeht - da etwas mehr Zurückhaltung an den Tag legt. Übrigens: Steht nicht irgendwo geschrieben, daß der derjenige, der ohne Schuld ist, den ersten Stein werfen möge?

Beitrag melden
diamant755 24.07.2013, 08:43
4. Äpfel und Birnen

Sie lügt wohl sehr gerne. Naja auch wurscht ihr schreibt es ja richtig Kandidat mehr nicht.

Beitrag melden
bartholomew_simpson 24.07.2013, 08:46
5.

Am besten sollten nur noch Eunuchen als Kandidaten aufgestellt werden. Auch bei Moralaposteln mit sieben Kindern und heilem Familienleben ist Vorsicht geboten: Die sind noch schlimmer;-).

Beitrag melden
fastallesklar 24.07.2013, 08:49
6. Oh mein Gott ...

"Er hat Ehefrau Huma Abedin im Schlepptau, die noch ausgemergelter aussieht als ihr Mann."

... wie sieht sie denn aus wenn sie nicht ausgemergelt ist?

Beitrag melden
Peletua 24.07.2013, 08:50
7. Seltsam

Ich dachte immer, dass Bürgermeister nicht aufgrund ihrer vorbildlichen ehelichen Treue gewählt werden und dass ihre Aufgaben in anderen Bereichen liegen.

Faszinierend ist in diesem Falle höchstens, dass da wieder einmal ein eher unansehnlicher Typ mit einer fast 'unangemessen' schönen Ehefrau gesegnet ist. Und dass er trotzdem (oder gerade deshalb), statt jeden Tag vor Freude an die Decke zu springen, noch anderweitige Bestätigung braucht. Aber auch das würde ihn nicht zwangsläufig zu einem schlechten Bürgermeister machen. Die USA sind schon etwas seltsam.

Beitrag melden
chris4you 24.07.2013, 08:56
8. Keine Angst,

da wir ja alles von Amerika übernehmen, Gender-Gedöns inkl. kommt auch die Prüderie und die Verlogenheit hier an.. wird schon werden..bald...

Beitrag melden
Freewolfgang 24.07.2013, 09:06
9. Scheinheilig und verlogen

Zitat von sysop
Der Kampf um das Bürgermeisteramt von New York wird zur Lachnummer: Kandidat Anthony Weiner hatte sich nach einem Sex-Skandal gerade erst rehabilitiert, jetzt muss er eine neue Affäre gestehen. Beim Canossagang an seiner Seite: die Ehefrau.
Das Land, aus dem die meisten Pornofilme kommen (noch?), nominiert also Kandidaten nach ihrer ehelichen Treue. Oh Gott, wie scheinheilig ist das denn? Mir persönlich wäre absolut egal, mit wem es ein Bürgermeister so treibt - und er hat ja nicht mal direkten Kontakt gehabt - solange er einen ordentlichen Job macht. Sein Privatleben gehört ihm, sonst niemandem.

Beitrag melden
Seite 1 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!