Forum: Blogs
Armutszuwanderer: Überleben im Paradies
Djamila Grossman

Seit Rumänien und Bulgarien Teil der EU sind, kommen immer mehr Armutszuwanderer nach Deutschland. Mittellos und überfordert vom Leben im Westen sind sie skrupellosen Geschäftemachern ausgeliefert - wenn ihnen nicht Helfer wie Anwalt Tilman Clauß beistehen. Armutszuwanderer: Helfer unterstützen Einwanderer aus Südosteuropa - SPIEGEL ONLINE

Seite 31 von 31
Wildes Herz 13.03.2013, 10:50
300.

Zitat von pedro63
Halten Sie es nicht für möglich das der Wohnort von ogniflow nach u. nach zu einem Brennpunkt wurde ? Warum gehen Sie nicht auf das Thema Sozialverhalten (kotieren auf der Strasse usw) weiter ein ? Zu Unangenehm ??
Warum sollte ich darauf näher eingehen? Das ist eine bloße, völlig unbewiesene Behauptung, die jeder aufstellen kann - genau so unbelegt, wie die (absurde) Behauptung desselben Foristen, dass ich angeblich noch nie für mein Geld gearbeitet haben soll. Warum sollte *dieser* Einschätzung des Foristen nun mehr Wahrheitsgehalt beigemessen werden?

Und selbst wenn da Kot auf der Straße liegt: Wer hat da auf die Straße gekotet? Ein Hund? Ein Mensch? Woran erkennt man den Unterschied? Und woher weiß man, dass es ausgerechnet ein Türke war? Und selbst wenn: was sagt uns das über Türken? Dass sie im allgemeinen dazu neigen, ihr Geschäft auf der Straße zu verrichten? Ganz bestimmt nicht.

Noch einmal: Warum sollte ich darauf "eingehen"? Und für wen sollte das "unangenehm" sein? Allenfalls für den einzelnen Menschen, der da auf die Straße gekotet hat. Und für keinen weiteren Menschen sonst!

Beitrag melden
ogniflow 13.03.2013, 10:52
301. Lesen hilft

Zitat von Wildes Herz
...sich über das "unbeschreibliche" Sozialverhalten anderer (natürlich türkischer!) Mitmenschen beschwert ;-) .
Bitten den Schaum vom Mund abwischen und meinen Beitrag
aufmerksam lesen. Niemals habe ich mich über das Sozialverhalten meiner türkischen Mitbürger beschwert, ganz im Gegenteil.
Vielmehr schrieb ich, dass die Bewohner meines Kiezes ( eben
zu 60% Türken ) genug haben vom unmöglichen Benehmen der
"Rotationseuropäer". Das ihnen dieser Konflikt nicht ins Weltbild
passt , ist mir klar.
Zum angeblichen Mobbing: Ich habe über sie keine Gerüchte
verbreitet. Aufgrund ihrer ( meiner Meinung nach naiven )
Beiträge, habe ich versucht, ihre Motivation zu verstehen. Sollte
ich daneben gelegen haben, bitte ich um Entschuldigung.

Beitrag melden
Wildes Herz 13.03.2013, 11:10
302.

Zitat von ogniflow
Zum angeblichen Mobbing: Ich habe über sie keine Gerüchte verbreitet. Aufgrund ihrer ( meiner Meinung nach naiven ) Beiträge, habe ich versucht, ihre Motivation zu verstehen. Sollte ich daneben gelegen haben, bitte ich um Entschuldigung.
OK. Entschuldigung angenommen :-)

Beitrag melden
wiseguyno1 13.03.2013, 11:16
303. Sie habens...

Zitat von Klapperschlange
Was haben Sie gegen Meinungsfreiheit? Die Zeiten der Zensur sind vorbei!
... grad nötig, nach der Meinungsfreiheit zu krähen, während Sie andere Grundrechte (Grundrecht auf Leben) nicht anerkennen!

Beitrag melden
pedro63 13.03.2013, 11:17
304. Unbewiesene Behauptung ?

Das ist genau diese Realitätsverweigerung die eine Diskussion so schwer macht.Sehen Sie sich doch mal die Grundstücke an auf denen diese Personen nur 1 Woche Campieren.Kaum eine Gemeinde möchte noch Wiesen zur Verfügung stellen.Warum wohl ? Sie können doch nicht ständig tatsachen Verleugnen oder als Behauptungen abtun.

Beitrag melden
Wildes Herz 13.03.2013, 11:18
305.

Zitat von greenwater
Der von Ihnen verlinkte Artikel im Focus datiert vom 23. Februar 2010. Das ist unredlich. Extra für Sie: Das sind jetzt drei Jahre. Die 'Hülle und Fülle' leersteheden Wohnraums dürfte sich seit damals entscheidend verkleinert haben. Und die dazugehörige Infrastruktur: Krankenhäuser, Ärzte, Schule, Verwaltung auch.
Ok, dann also auf ein neues - hier ein Artikel aus dem vergangenen Jahr. Ist der Ihnen aktuell genug, oder muss er mindestens von heute sein? ;-)

Immobilienmarkt : Fast jede zehnte Wohnung in Deutschland ohne Mieter - Nachrichten Geld - Immobilien - DIE WELT

Beitrag melden
chico 76 13.03.2013, 11:32
306. Anscheinend

legen viele "Kümmerer" Wert darauf, den Zuzug von H4-Empfängern nochmals zu erhöhen.

Sozialleistungen : Etwa jeder sechste Ausländer auf Hartz IV angewiesen - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

Beitrag melden
Seite 31 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!