Forum: Blogs
Ausschreitungen bei Merkel-Besuch: Regierung empört sich über Riexinger-Auftritt in A
AP

Mit scharfen Worten attackiert Schwarz-Gelb Linken-Chef Riexinger für seine Teilnahme an den Protesten gegen die Kanzlerin in Griechenland. Sein Auftritt sei "beispiellos und empörend", er billige Gewalt. Riexinger verteidigt sich: Er sei für den deutschen Steuerzahler auf die Straße gegangen. Riexinger nach Auftritt bei Demonstration in Athen in Kritik - SPIEGEL ONLINE

Seite 40 von 53
andrews45 10.10.2012, 12:24
390.

Zitat von Kurt2.1
Ich verbitte es mir, dass irgendjemand aus dieser "Partei" ungefragt irgendetwas für mich als Steuerzahler tut. Am Ende behauptet sein Parteigenosse Gysi auch noch, er habe für mich seinerzeit Milosevic besucht etc.
Ich verbitte mir, dass Ihre Kanzlerin (meine ist es nicht, ich lehne diese Person ab) meine Steuergelder bedingungslos den Banken und griechischen Millionären hinterher schmeißt. Am Ende behauptet ihr Sprecher noch, sie habe für mich mit Bush gegrillt oder sich von ihm begrabbeln lassen.

Beitrag melden
zeroto9 10.10.2012, 12:25
391. Riexwer?

Bis heute kannte ich den Namen Riexinger gar nicht.
Das liegt wohlmöglich an meiner fehlenden Affinität zu der Partei.
Hat er aber schlau eingefädelt, viele reden von ihm und er bekommt an Kommentaren auch was er verdient. Die Meinung der Kritiker wird ihm wurscht sein, seine Genossen finden ihn mutig; alles Bestens. So läuft das im Polit- Marketing und selbst ich spiele (hier) mit.

Beitrag melden
nickleby 10.10.2012, 12:26
392. Riexinger...

Ob der Herr Riexinger dort nun seine Pirouetten dreht oder nicht, ist vollkommen gleichgültig. Er ist Migrlied der LINKEN und hat seine Vorurteile. Seis's drum
Viel wichtiger ist, dass die EU immer noch der Schimäre 'Retttet Griechenland' nachläuft, wohlwissend, dass das Land nicht zu retten ist .
1. Seit 2002 Lohnerhöhungen von 70% BRD knapp 20%
2. Produktionskosten um 50 % gestiegen BRD gleich bzw.gesunken
3. Aufblähuing des Beamtenapparats 50% BRD gesunken
4. Steuerverwaltung nicht existent BRD sehr effektiv
5. Privatisierung nicht vorangekommen BRD proaktiv
6. Korruption ca, 80% BRD quantité negligeable

Im antiken Rom gab es die 'Lex frumentaria' aus der die Bedürftigen versorgt wurden. Außerdem hatte man das Prinzip 'panem et circenses',das die Bevölkerunmg ruhig stellte.

Warum alimentieren wir nicht Griechenland, denn wettbewerbsfähig wird es bestimmt nicht.

Beitrag melden
eva.dask 10.10.2012, 12:28
393. Riexinger war doch herzlich willkommen!

Herr Riexinger ist auf dem Syntagma Platz gelaufen, er hat mit Leuten reden können und ER hat eigentlich Athen tatsächlich besucht und nicht Frau Merkel. Wirkliche Volksnähe und hilfreich für die Beziehungen zwischen Griechenland und Deutschland.

Die Demonstranten waren übrigens mehr als 50.000, keineswegs 25.000. Am Vortag ist auch ein Versammlungsverbot erlassen worden.

Beitrag melden
mimi_kry 10.10.2012, 12:29
394. Nochmals.

Zitat von Wildes Herz
Interessant: Als Angela Merkel Anfang 2003 in der "Washington Post" einen Artikel unter der Überschrift "Schröder spricht nicht für alle Deutschen"" veröffentlichte, wurde ihr genau dasselbe unterstellt. Hier ein paar Zitate aus dem damaligen SPIEGEL-Artikel - mit garantiertem Déjà-vu-Effekt: "Die CDU-Chefin bereite ihre USA-Reise "mit einer Diffamierung der eigenen Regierung und einem Bückling gegenüber der US-Administration vor", wetterte SPD-.......
Empfinden Sie es nicht als Unterschied, ein Interview zu geben - und an einer Anti-Merkel Demonstration (eine Demo gegen eine Person, nämlich die Regierungschefin in D), dekoriert mit Nazi-Symbolen, SS-Uniformen und brennenden Deutschland-Fahnen teilzunehmen? Ich ehrlich gesagt schon.
Und ich kann mich nicht erinnern, dass Merkel an einer Anti-Schröder Demo beteiligt war, die in Teilen gewalttätig gegen Deutschland gerichtet war, Sie etwa? Auch Ihnen stelle ich die Frage, was Herr Riexinger bezweckt, wie seine Lösung für das unterfinanzierte Gesundheitssystem aussieht - und wer es bezahlen sollte? Als ehemaliger Verdi-Mitarbeiter (wissen Sie eigentlich, dass auch Verdi keine gerechten Löhne bezahlt, aber das ist ein anderes Thema ...) rennt er mit Gewerkschaften in Athen auf die Straße, die den Status quo - also aufgeblähter ineffizienter Beamtenapparat, Pensionen, die unsereins mit den Ohren schlackern lassen etc. pp - beibehalten möchte. Nachdem Herr Riexinger mitdemonstriert, muss ich davon ausgehen, dass er dies gut findet - nun interessiert mich einfach, wie er das finanzieren möchte. 43% des letzten Durchschnittslohns als Rente für Deutsche - 60 % für Griechen? Für mein Empfinden möchte die Mehrheit der deutschen Steuerzahler keine weiteren Mrd. mehr nach GR senden - jetzt ist er aber für den deutschen Steuerzahler da gewesen. Was also hat er gemacht, für den deutschen Steuerzahler? Vielleicht geben Sie mal eine schlüssige Antwort - die anderen Riexinger-Jubler hüllen sich dazu ja in Schweigen. Wäre nett. Übrigens haben die Grünen Angela Merkel damals als "Jubel-Perser", der Begriff sagt Ihnen hoffentlich noch was, bezeichnet. Und an Riexinger darf man jetzt nichts kritisieren - dabei haben Sie doch selbst die damaligen Kritiker Merkels veröffentlicht?

Beitrag melden
andrews45 10.10.2012, 12:29
395.

Zitat von sysop
Mit scharfen Worten attackiert Schwarz-Gelb Linken-Chef Riexinger für seine Teilnahme an den Protesten gegen die Kanzlerin in Griechenland. Sein Auftritt sei "beispiellos und empörend", er billige Gewalt. Riexinger verteidigt sich: Er sei für den deutschen Steuerzahler auf die Straße gegangen.
Nur weiter so, liebe Regierung, lieber SpOn. Je mehr ihr euch darüber echauffiert, umso mehr Aufmerksamkeit für die Linke. Ich find's gut. :-)

Beitrag melden
nixkapital 10.10.2012, 12:30
396. ...

Zitat von blaudistel
das sie nicht wählbar sind. Was heisst hier das "griechische Volk büßt" .. ... vom deutschen Steuerzahler werden im Moment Renten, Pensionen und Gehälter für die Griechen bezahlt. Und das finden Sie in Ordnung? Ich nicht.
...Nein. Aber ich glaube auch nicht, dass das Geld dem angeblich "faulen Griechen" in den Rachen geworfen wird, damit er (wiederum: angeblich) weiterhin hängematte-liegend und retsina-selig die Sonne im Westen untergehen sieht, wo sich zu der Tageszeit noch calvinistisch gestimmte Teutonen den Hintern aufreißen, um die europäischen Mitbürger in Griechenland zu alimentieren. Das will uns u.a. die BLÖD so verkaufen. Schauen Sie doch einfach mal, wohin das Geld fließt, wenn es denn fließt. Stichwort: Banken. Da sehen Sie dann, wofür Sie sich krumm schuften. Der 'einfache' Bürger Griechenlands hat nichts davon. In Griechenland werden, wie auch im übrigen Europa, die Reichen geschützt. In Griechenland eben besonders. Da sind dann schon einmal ein paar zig Milliarden Steuern im Ausland gelandet. Und noch immer hat man keine Handhabe gefunden, das Geld aufzutreiben. Die Namen der Typen sind bekannt. Früher konnte man doch auch Konten von Diktatoren sperren. Warum geht das bei den griechischen Steuerhinterziehern nicht? Absicht? Die us-amerikanische Justiz ist da sehr viel radikaler. Die greift sich jeden, egal wo er sitzt.

Beitrag melden
loeweneule 10.10.2012, 12:30
397.

Zitat von Bondurant
kann sich nur freuen, dass die Trasitionen seiner Partei in Deutschland nicht mehr gelten. Sonst würde er jetzt ausgebürgert.
Nö. Er hatte gar nicht fahren dürfen.

Beitrag melden
viceman 10.10.2012, 12:31
398. richtig herr riexinger,

Zitat von sysop
Mit scharfen Worten attackiert Schwarz-Gelb Linken-Chef Riexinger für seine Teilnahme an den Protesten gegen die Kanzlerin in Griechenland. Sein Auftritt sei "beispiellos und empörend", er billige Gewalt. Riexinger verteidigt sich: Er sei für den deutschen Steuerzahler auf die Straße gegangen.
wenn nicht die linke bei den protesten dabei wäre, könnten die gleich aufhören politik zu machen.
und "kritik" von scheindemokraten wie hasselfeldt oder fdp-mops döring ist nur scheinheilig und künstliche aufregung.
das was in griechenland läuft ist die rigorose umverteilung von unten nach oben, die bezahlung der schulden der reichen und deren staates (bis hin armee usw. ) durch die 90 % habenichtse.
dagegen ist protest nicht nur angebracht, er ist notwendig und gerade die linke braucht sich da nicht zu verstecken.
echte solidarität ist das , was herr riexinger macht. die knechte des kapitals aus der großen koalition cduspdcsufdpgrüne haben doch gar keine ahnung was "solidarität" mit einem anderen volk bedeutet.die kennen das nur für die ihren, die oberen 10.000 und deren helfershelfer!

Beitrag melden
garfield 10.10.2012, 12:32
399.

Zitat von echolotse
Solche Blätter, ob sie nun "Neues Deutschland" oder "Nationalzeitung" heißen, haben für mich den Rang des "Völkischen Beobachters". Es sind Agitationsorgane und als solche von Demokraten mit Abscheu zu betrachten.
Ja schon klar. Dass die "Welt" diese Rede nicht abdruckt, verwundert Sie doch nicht wirklich, oder? Sie scheinen mit Ihrem Feindbild vor 23 Jahren stehen geblieben zu sein. Die Zeiten, als das ND Verlautbarungsorgan einer Partei war, sind auch vorbei. Dass diese Zeitung dem linken Spektrum zuzuordnen ist, werden Sie als "anständiger Demokrat" doch nicht etwa verurteilen, oder haben Sie Probleme mit Meinungsvielfalt und wünschen sich eine einheitliche Presse, wie zu Zeiten Ihres Feindbildes zurück?
Apropos "Agitationsorgan": Was sind "Welt", "Focus", "FAZ" und das Blatt (Zeitung ist was anderes) mit den wenigen und großen Buchstaben (um nur einige zu nennen) denn anderes als Agitationsorgane? Sie agitieren nur für eine andere politische Richtung. Wer deren Eigentümer sind und womit die sich zu einem großen Teil finanzieren, von den Brosamen des Verkaufspreises mal abgesehen, dürfte auch für Sie nicht schwierig rauszubekommen sein. Nicht wahr, dass macht diese Blätter doch so richtig "unabhängig".

Aber mal Butter bei die Fische: Mir ging es um den INHALT der nicht gehaltenen Rede. Was genau werfen Sie jetzt dem ND vor? Inhaltsverfälschung vielleicht? Oder etwa, dass die die Rede abgedruckt haben. Wenn ja, warum?

Beitrag melden
Seite 40 von 53
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!