Forum: Blogs
Auszeit in Niederbayern: Tebartz-van Elst verbringt "geistliche Tage" im Kloster Mett
DPA

Das Rätsel um den momentanen Aufenthaltsort von Franz-Peter Tebartz-van Elst ist gelöst: Der Limburger Bischof hat Zuflucht in einem bayerischen Kloster gefunden. Gastgeber sind Benediktiner in Metten. Tebartz-van Elst offenbar im Kloster Metten in Niederbayern - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 8
dadanchali 31.10.2013, 13:46
1. nee

Zitat von sysop
Das Rätsel um den momentanen Aufenthaltsort von Franz-Peter Tebartz-van Elst ist gelöst: Der Limburger Bischof hat Zuflucht in einem bayerischen Kloster gefunden. Gastgeber sind Benediktiner in Metten.
Da ist sie, die Meldung auf die die Welt gewartet hat.

Beitrag melden
galens 31.10.2013, 13:46
2. Umbau

Nach neuesten Informationen durch Papst Franz soll Kloster Metten für 3 Milliarden € umgebaut und renoviert werden !

Beitrag melden
kast3005 31.10.2013, 13:49
3. Lasst den armen Mann endlich in Ruhe

... und berichtet wieder wenn es was zu berichten gibt. Irgendwann muss es doch auch mal gut sein mit dem Hinterherspionieren und -schnüffeln!

Beitrag melden
xxbigj 31.10.2013, 13:49
4. optional

"Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hält sich nach seiner Beurlaubung durch Papst Franziskus in einem bayerischen Kloster auf." AHA er will denen zeigen wie ihr Odrinariat das schon 130 Millionen kostet ein wenig aufgepimpt werden kann. Schlauer Fuchs! Die Katholische Kirche weiß einfach nicht wohin mit ihrem Geld. Aber ist schon ok ich wüsste jetzt auch nicht ob es Arme und hungernde Menschen gibt wenn ich den ganzen Tag nur an mich selber denke!

Beitrag melden
frankubags 31.10.2013, 13:51
5. Ruhe

Und lasst Ihn jetzt mal in Ruhe.
Skandal publiziert, alles gut.
Aber jetzt den Menschen in Ruhe lassen.

Beitrag melden
prisma-4d 31.10.2013, 13:53
6. Beten und Arbeiten...

...eine gute Gelegenheit um sich zu erden.

Beitrag melden
jonas4711 31.10.2013, 13:54
7. Hoffentlich hilft's

alternativ könnte er ja mal den Jakobsweg entlangschlappen, da kam manchem schon "die Erleuchtung"...

Beitrag melden
einzpunktnull 31.10.2013, 13:56
8.

Ich sehe keine wirklich Interessanten Informationen in diesen Artikel.

Beitrag melden
goldring 31.10.2013, 13:56
9. @1

da ist er, der Forumsbeitrag, auf den dieses Forum gewartet hat.

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!