Forum: Blogs
DHL-Paketdienst: Wenn der Paketbote gar nicht klingelt
DPA

Treppensteigen? Lieber nicht! Eigentlich sollen die Paketboten der DHL den Kunden ihre Pakete bis an die Tür bringen. Doch statt zu klingeln werfen die Postmitarbeiter häufig einfach ein Abholkärtchen beim Empfänger ein - behaupten zumindest Verbraucherschützer und zahlreiche Betroffene. DHL-Paketdienst: Ärger über Zusteller, die nicht klingeln - SPIEGEL ONLINE

Seite 10 von 52
Xan1973 20.08.2012, 12:57
90. Die Anderen sind noch schlimmer

Wenn ich es mir aussuchen kann, lasse ich nach diversen "Erfahrungen" lieber per DHL an die Packstation liefern. Die liegt auf dem Arbeitsweg, und ich krieg ne SMS wenn was für mich da hinterlegt wurde. Dann nehme ich es auf dem Heimweg mit und gut.

Mit DPD, UPS usw. hab ich fast durchweg schlechte Erfahrungen gemacht. Da wurden Pakete einfach in den Hausflur gelegt oder bei einem Nachbarn hinterlegt ohne mich zu benachrichtigen, einmal stand sogar der falsche Nachbar auf der Karte. Ich musste anschließend im ganzen Haus (25 Parteien) herumklingeln bis ich meine Sendung hatte, es dauerte 2 Tage bis ich den Richtigen erwischt hab.
Hermes gibt grundsätzlich nix beim Nachbarn ab, aber das ist kein Vorteil. Abends finde ich dann eine Karte im Briefkasten, damit kann ich die Sendung umleiten, einen Zustellungstermin vereinbaren oder am nächsten Tag zu Hause sein. Umleiten in die Arbeit geht nicht weil das ein anderer Zustellungsbereich ist. Zustellungstermin vereinbaren kann ich zwar, aber dann erhalte ich am nächsten Mittag in der Arbeit einen Anruf von der Botin, dass sie gerade vor meiner Tür steht. Wieso jetzt, es war doch 17Uhr vereinbart? Sie hat nur jetzt Zeit, nachmittags arbeitet sie nicht... Wenn man keinen Urlaub nehmen will kann man es nur in den nächsten Hermes-Shop umleiten lassen, das dauert aber weitere 2 Tage bis es dort ist.
GLS gibt auch nix beim Nachbarn ab, sondern karrt die Sendung zum nächsten GLS-Shop, wo ich es dann abholen kann. Problem dabei: Der Shop hat nur bis 16 Uhr auf, und ich komme frühestens 16:30Uhr nach Hause. Ich muss dann jedesmal bis Freitag warten bis ich es abholen kann, da komme ich früher raus.

Beitrag melden
j.schiffmann 20.08.2012, 12:57
91. ...

Zitat von ganta
Geht mir auch so, bzw war schon 2x bei mir so. Statt in den 2. Stock zu kommen (wir haben auch einen Aufzug) gibt er es lieber unten irgendwo ab und schmeißt ne Karte rein. Derweil ist immer jemand zu Hause.
... ich bekomm seit Jahren nicht mal eine Karte eingeschmissen...

Beitrag melden
debreczen 20.08.2012, 12:58
92. Wer kennt das?

Zitat von sysop
Treppensteigen? Lieber nicht! Eigentlich sollen die Paketboten der DHL den Kunden ihre Pakete bis an die Tür bringen. Doch statt zu klingeln werfen die Postmitarbeiter häufig einfach ein Abholkärtchen beim Empfänger ein - behaupten zumindest Verbraucherschützer und zahlreiche Betroffene.
Ich habe mich mehrfach über DHL- bzw. Postsendungen geärgert, die mir sonnabends nicht übergeben wurden, obwohl ich zu Hause gewartet hatte. Stattdessen nur die Zettel, ich solle mich doch gefälligst bei dem einzigen Gemischtwarenladen mit Postbetrieb in die Riesenschlange hinter Oma Schmitz stellen, die mit der Verkäuferin diskutiert, welche Rätselhefte die besten seien... ;)

Als ich mal darüber meckerte, sagte ein Kollege, die Postboten nähmen am Sonnabend Päckchen o. ä. nur dann mit, wenn dafür noch Platz sei. Am Sonnabend würden nämlich diese Frischhaltefolien-Werbeblätter verteilt, die hätten Vorrang.

Stimmt das?

Beitrag melden
r. schmidt 20.08.2012, 12:58
93.

Für den Empfänger ist das natürlich ärgerlich. Ich habe vor 20 Jahren mal im Sommer als Postbote gearbeitet und es gab bestimmte Tage wie ADAC Magazin Telefon Rechnung, Massenwerbesendung und Einschreiben mit Rückschein bei Hochhäusern da war es unmöglich den Job in irgendeiner akzeptablen Zeit zu schaffen. Da habe Ich auch einige Zeitprobleme mit dem Einwerfen der Benachrichtigung gelöst.

Beitrag melden
twocent 20.08.2012, 12:59
94. Das Postwesen ist insgesamt miserabel geworden

Das Postwesen ist insgesamt miserabel geworden.
Ich konnte schon beobachten, wie der Paketbote gleich ganz ohne Paket aus dem Wagen sprang, nur schnell ohne Klingeln eine Benachrichtigung einwarf, und dann weiterfuhr.
Postkarten aus dem Ausland kommen auch ganz gerne mal mit abgerissenen Briefmarken an. Wenn dann noch die halbe Adresse fehlt, dann ist klar, dass das kurz vor dem Ziel passiert sein muss.

Gerne haben wir auch die Briefe für mehrere Nachbarhäuser im Kasten, weil wir ja nichts besseres zu tun haben, als den Briefträger für die Straße zu spielen.

Uns ist auch schon mal ein Paket verloren gegangen. Obwohl wir nachweisen konnten, wann es wo an ein bestimmtes Verteilzentrum übergeben wurde, wurde dort eine Annahme dementiert.
Gerne wird auch die Verantwortung zwischen den beteiligten Unternehmen und deren Subunternehmern hin- und hergeschoben.
Beschweren bringt nichts. Solange es keine Sanktionen gibt, kriegt man höchstens ein "Entschuldigungsschreiben", wie wichtig einem doch das Feedback sei ... blalaber. Aber es ändert sich nichts. Und die kleinen Angestellten am unteren Ende, die man ja nur zu fassen kriegt, rund machen, das hilft auch nichts. Die können selten etwas für die Rahmenbedingungen, unter denen sie arbeiten müssen.

Beitrag melden
thomaswho 20.08.2012, 12:59
95. Kein Problem mit DHL

Es hängt wol immer vom Zusteller ab, wir haben mmit DHL nur gute Erfahrungen.
GLS geht gar nicht, DPD ist nett, aber langsam.
Ich spreche niemendem ab, daß es bei ihm nicht klappt, aber wenn ich hier lese, daß das Internet voll von Beschwerden ist, sollte man auch bedenken, daß sich die zufriedenen Kunden normalerweise nicht im Internet verewigen.

Beitrag melden
Milkshake 20.08.2012, 13:00
96. Ständig erlebt

Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht und mich auch schon mehrmals beschwert. Pakete wurden etwa vor die Wohnungstür gelegt, in einem Falle Medikamente, die auf jeden Fall persönlich abgegeben werden müssten. Im Haus wohnen kleine Kinder, nicht auszudenken, was da passieren könnte. Der andere Klassiker sind natürlich die Zettel im Kasten, obwohl man zu Hause war. Aber nicht nur mir geht es so, meine nächsten Freunde, mit denen man sich über so etwas unterhält, sammeln alle regelmäßig solche Erfahrungen mit der DHL. Ich will dabei aber nicht auf die Paketzusteller schimpfen, denn diese stehen bekanntlich unter enormem Zeitdruck und werden schlecht bezahlt.

Beitrag melden
siegeline 20.08.2012, 13:00
97. Problem liegt vielleicht auch beim Kunden

Zitat von at@at
bei uns werden oft Pakete im ersten Stock abgegeben, selbst wenn wir zu Hause sind und sogar, wenn ich oben schon die Tür geöffnet habe und da stehe und warte - Tipp: immer bei der DHL beschweren, sonst ändert sich nie was. Andere Paketdienste sind übrigens nicht besser, die verteilen die Pakete schon mal irgendwo in einem Laden in unserer Straße und "vergessen" das Kärtchen - man darf dann selber nachforschen, wo es gelandet ist...
Ich stelle mich nicht an meiner Wohnungstür auf und warte, bis der DHL-Bote sich mühsam hinaufächzt, sondern laufe ihm entgegen und nehme ihm das Paket ab. Das wäre vielleicht auch für Sie eine gute Alternative, falls Sie nicht gehbehindert sind.

Beitrag melden
schlangenlederschuh 20.08.2012, 13:01
98.

Zitat von sysop
Treppensteigen? Lieber nicht! Eigentlich sollen die Paketboten der DHL den Kunden ihre Pakete bis an die Tür bringen. Doch statt zu klingeln werfen die Postmitarbeiter häufig einfach ein Abholkärtchen beim Empfänger ein - behaupten zumindest Verbraucherschützer und zahlreiche Betroffene.
Totaler Quatsch, jedenfalls bei uns! Da ich viel online kaufe, erhalte ich häufig Päckchen und Pakete und bekomme immer alles an die Wohnungstüre gebracht. Sogar kleinere Warensendungen trägt unsere Briefträgerin stets nach oben, wenn sie nicht ganz in den Briefkasten reingehen (und steckt sie nicht etwa nur so grob oben in den Schlitz). Der Service und die Schnelligkeit der Lieferungen sind bei DHL meiner Erfahrung nach einfach klasse. Hängt vieleicht davon ab, wo man wohnt und wer da gerade arbeitet, aber unsere Briefträgerin ist absolut vorbildlich und supernett obendrein.

Beitrag melden
wob-2 20.08.2012, 13:01
99. Ehrenrettung

Ganz sicher gibt es diese Fälle von "faulen" DHL-Mirarbeitern.
Aber noch viel häufiger gibt es die zuverlässigen korrekten Leute, die es auch noch beim Nachbarn probieren, wenn jemand "nicht da" ist!

Beitrag melden
Seite 10 von 52
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!