Forum: Blogs
Die wahre Merkel: "Homeland" im Kanzleramt
DPA

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum uns Angela Merkel mit ihrer Atomwende in die Energieabhängigkeit von Russland geführt hat? Die Antwort der Verschwörungstheoretiker ist verblüffend einfach: Die Kanzlerin ist eine Schläferin des KGB. Fleischhauer über Angela Merkel - SPIEGEL ONLINE

Seite 3 von 28
sagenwirmalso 16.05.2013, 13:36
20. 345345

Zitat von josifi
Kleine Geschichtsnachhilfe: Den KGB gibt´s seit zwölf Jahren nicht mehr. Sollten Sie eigentlich wissen...
nach den von Ihnen gelesenen dicken Buchstaben finden sich noch ganz viel dünnere.

Das ist der Text.

In etwa der Mitte finden Sie die VT erklärt. Die Geschichte spielt in den Endachzigern, da gab es den KGB noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
garfield 16.05.2013, 13:36
21.

Zitat von sysop
Die Antwort der Verschwörungstheoretiker ist verblüffend einfach: Die Kanzlerin ist eine Schläferin des KGB.
In diesem Falle ist der Verschwörugnstheoretiker aber ein gewisser Fleischhauer. Wenn man keinen linken Popanz findet, der so was raushaut, tut man's eben selbst.
Zitat von sysop
"Tarnen und Täuschen sind die Überlebensmuster, die Menschen während der Diktatur einzuüben gezwungen waren"
Hihi, merken Sie was, Fleischhauer?
Zitat von sysop
Man muss die Puzzleteile nur richtig zusammenfügen, dann ergibt sich ein Bild: "She has been turned."
Klar, warum sollten Sie auch der einzige sein, der von sich behauptet, "Unter Linken" zum Rechten ge-"turned" worden zu sein?
Zitat von sysop
Manche Dinge traut man sich selbst in München nicht offen auszusprechen, dafür braucht es SPON.
Die Zeiten sind lange vorbei, dass dieses Magazin Dinge offen ausgesprochen hat, die sich sonst niemand traute. Heute heult es im Chor der neoliberalen Mainstreammedien mit.
Zitat von sysop
Energiepolitik ist Sicherheitspolitik, wie jeder weiß, der in Machtkategorien denkt. Jetzt wird in Moskau entschieden, ob bei uns die Lichter brennen, nicht mehr in Krümmel oder Philippsburg.
Allerdings gebührt diese zweifelhafte Ehre Gas-Gerd und nicht Merkel, die sich als Opposition bei jedem Potentaten dafür entschuldigen würde, wenn die deutsche Regierung in einer Frage mal nicht so mitspielen will.
Zitat von sysop
Da ist die Kanzlerin keine Schläferin des KGB, aber dafür ein böser Geist, der ganz Deutschland in den ewigen Schlaf versetzen will.
In der Tat. Zu DDR-Zeiten war Merkel nicht gefährlich, heute ist sie es - und leider bislang erfolgreich. Auch wenn die Ansicht über uns außerhalb des rosaroten Paradieses nur sporadisch in die abschottende und mit selbst beweihräuchernden Jubelmeldungen vollgepflasterte deutsche Medienlandschaft dringt.
Zitat von sysop
Wenn die Kanzlerin ein Ziel vor Augen hat, dann ist es, länger zu regieren als Helmut Kohl.
Wobei sie selber nicht mal die Frage beantworten könnte: "WOZU?"
An der Regierung bleiben als Selbstzweck. Einen größeren Ehrgeiz hat Merkel noch nie gehabt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
critique 16.05.2013, 13:37
22. Legenden

wenn das so weiter geht, werden sich in 2000 Jahren Geschichten und Legenden um Angela tummeln, daß das Christentum Gefahr läuft von Merkeltum abgelöst zu werden. man man

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MiniDragon 16.05.2013, 13:38
23. Fakten Fakten Fakten

Zitat von derweise
Die Abhängigkeit von Rußlands Gasprodukten ist nicht nur Merkel anzulasten: da hat auch Gas - Gerd schuld!
Und wer beherrscht noch immer das Bundesumweltamt, welches die Erschließung unkonventioneller Erdgasvorkommen verhindert, infolge der auch in Deutschland der Erdgaspreis um mehr als 60% abstürzen könnte?

Einfach die Fakten beachten! Dann muß man auch nicht mehr soviel glauben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
.......... 16.05.2013, 13:40
24. Ich war anscheinend sehr naiv!

Ich hatte mehrmals als Witz ausgesprochen, dass Merkel die spaete Rache Honeckers sei. An die KGB habe ich eigentlich gar nicht gedacht. Manche Dinge lassen sich jetzt besser verstehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andicole68 16.05.2013, 13:40
25. Sehr schöner Artikel

Zitat von sysop
Haben Sie sich schon mal gefragt, warum uns Angela Merkel mit ihrer Atomwende in die Energieabhängigkeit von Russland geführt hat? Die Antwort der Verschwörungstheoretiker ist verblüffend einfach: Die Kanzlerin ist eine Schläferin des KGB.
Ich habe lange nicht mehr so einen Artikel mit so spitzer und scharfzüngiger Ironie im SPON gelesen. Kann es sein, dass beim Schreiben des Artikels neben Herrn Fleischhauer der Dieter Hildebrand gesessen hat und immer vorgesagt hat? :-)

Wenn es so sein sollte, dann bitte doch gleich Dieter Hildebrand die Artikel schreiben lassen. Oder aber ist Dieter Hildebrand als Mentor für Herrn Fleischhauer engagiert worden? Dann geht's mit SPON aufwärts...

Sollte Herr Hildebrand überhaupt nichts damit zu tun haben und Herr Fleischhauer hat wirklich so alleine diesen Artikel verfasst, dann aber mal Hut ab meinerseits.

Ich als alter Ostler hätte gern weiter solche Artikel im SPON,.

Sind wir Ossis nicht alle ein bisschen Schläfer? :-)
GRANDIOS!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
multi_io 16.05.2013, 13:41
26. Na super

Erst dachte ich: Wieso nimmt sich Fleischhauer dieses Buch nun auch nochmal vor, nachdem Herr Berg das gestern auf SpOn doch schon hinreichend zerlegt hat? Nach der Hälfte des Texts wird klar, warum: Die Absurdität des Buches dient als nur Aufhänger, um gleich auch noch sämtliche andere Kritik an Merkel für blödsinnig zu erklären.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sagenwirmalso 16.05.2013, 13:42
27. 345345

Zitat von Björn Borg
Dass nichts davon (bislang) zu bewiesen ist und dass sich ein Journalist in einer Kolumne darüber lustig macht, heißt noch lange nicht, dass nicht ein Fünkchen Wahrheit dahintersteckt. Von demokratischer und transparenter Regierungspolitik hat die Kanzlerin jedenfalls keine Ahnung. Ihr Führungsstill gleicht eher dem der letzten DDR-Regierung. Basta.
die letzte DDR-Regierung war ausgesprochen demokratisch und transparent. Die VK war ohne Überhang- und sonstige Unfugmandate, reines Verhältniswahlrecht, ohne 5% Klausel usw gewählt worden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
justinianus 16.05.2013, 13:43
28. von mir nicht

Zitat von epic_fail
Und für solche Texte bekommt Jan Fleischhauer Geld vom Spiegel? Isn Witz, oder? Sowas gehört in die BILD!
Hab extra Adblock, Ghostery und noScript für diesen Artikel wieder angeschaltet! Jetzt bekomme ich das Geld oder... hab ich das jetzt falsch verstanden? Und warum der Artikel nun in mein Bild besser passen würde? Na, ich glaube auch dass Erich und Erich nur darauf warten bis es los geht mit der Konterkonterrevolution. Solange verstecken die sich in Südamerika.


;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Absurdistan-Veteran 16.05.2013, 13:43
29. Agenten

Der Spiegel ist dem MfS jedenfalls mehr als einmal auf den Leim gegangen, hier nur ein Beispiel:

Zitat von
(...)Dietrich Staritz, einst Spiegel-Redakteur und zuletzt Politologie-Professor in Mannheim, war von 1961 bis 1972 Stasi-Agent und plauderte jahrelang über Interna und Informanten des Spiegels.(...)
Seite 2 von 4 | Stasi im Westen | Politik | ZEIT ONLINE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 28