Forum: Blogs
Diskriminierung von Dicken: Es läuft nicht rund für Lagerfeld
REUTERS

Arger für Karl Lagerfeld: Im französischen Fernsehen erklärte er unverblümt, dass niemand dicke Frauen auf dem Laufsteg sehen wolle und Übergewichtige der Gesellschaft auf der Tasche lägen. Jetzt haben ihn empörte Aktivistinnen angezeigt. Wegen Diffamierung und Diskriminierung von Frauen mit Rundungen. Karl Lagerfeld lästert über dicke Frauen - Anzeige - SPIEGEL ONLINE

Seite 19 von 19
spon-facebook-820678432 30.10.2013, 23:23
180. Eine persönliche Ansichtsäusserung ist keine Diskriminierung

Die Äusserungen Lagerfelds sind wenig galant aber er sagt nicht mehr als ab wo sein ästhetisches Empfinden es ihm schwer zu machen beginnt, sich mit Aspekten der Wirklichkeit abzufinden. Das ist ein Selbstbekenntnis, keine Diskriminierung.
Von einer "Gemeinschaft von Frauen mit Rundungen" hat er rein gar nichts gesagt und die gibt es auch nicht in einem rechtlich fassbaren Sinn, also kann er diese auch nicht diffamieren. Das ist eine Erfindung derjenigen, die sich wichtig machen müssen.

Beitrag melden
lisbeth05 31.10.2013, 07:39
181. Karl Lagerfeld

Manilli hat Recht - Herr Lagerfeld argumentiert in allem mit Unreife und in Phrasendrescherei. Was bitte versteht er unter Rundungen? Und Wohlstandskrankheiten, die sicherlich die Kassen belasten, haben nicht nur Menschen, die mehr als Untergewicht haben, sondern auch andere (Alkohol, Nikotin !!!) Und - schön finde ich Sie rein optisch auch nicht, Herr Lagerfeld!

Beitrag melden
Rion_Noir 31.10.2013, 07:55
182.

Zitat von Noize
Für seine Herkunft oder Hautfarbe kann niemand was. Für seine Körperfülle ist jeder selbst verantwortlich (den minimalen Bruchteil der krankhaft Dicken lassen wir mal weg). Jeder kann dagegen was tun. Es ist eine einfache Rechnung: Mehr Kalorien verbrauchen als zu sich nehmen. Nur dafür müsste man sich ja vor dem Internet oder der Couch wegbewegen. Das ist für die meisten Dicken leider schon zu schwierig. Der Schweinehund drückt da einfach viel zu sehr. Dann bitte aber auch nicht jammern.
Hier könnt ihr es nochmal lesen.Das ist die einzige richtige Außsage zu dem Thema.Ich für meinen Teil kann keine Fettröllchem mehr sehen die aus irgendwelchen schlecht sitzdenden Hosen rausschlabbern!
Bewegung macht spaß und schlank.Dann ist diese Diskusion hinfällig.

Beitrag melden
spon-facebook-10000068876 31.10.2013, 09:19
183. unmöglich

Zitat von sysop
Arger für Karl Lagerfeld: Im französischen Fernsehen erklärte er unverblümt, dass niemand dicke Frauen auf dem Laufsteg sehen wolle und Übergewichtige der Gesellschaft auf der Tasche lägen. Jetzt haben ihn empörte Aktivistinnen angezeigt. Wegen Diffamierung und Diskriminierung von Frauen mit Rundungen.
Liebe Leute wenn ich hier diesen Blödsinn an Kommis lese kommt mir die Galle hoch , ob Dick , Dünn, wohlgeformte Rundungen, ? Was habt ihr für ein Problem? Lagerfeld sollte sich weiter seinen Hautstraffungen unterziehen und beim Sprechen weiter Sabbern , alles gut! Aber hört doch auf zu lästern Für alle mit wenig Hirn kennt ihr eine Frau Namens RUBEN???? Schaut sie euch an eine ganz tolle Frau als Vorbild aller Frauen ,, und liebe Männer mit der sucht nach Spargel erst selber in den Spiegel schauen und dann schreiben!

Beitrag melden
wurzel5maus 31.10.2013, 09:25
184. @gonzo 24

Unfug. Schaut man sich auf den Straßen um, sieht man die aktuelle "Gleichmacherei". Vielfalt entsteht nur bei Respekt den Andersdenkenden gegenüber. Das hat nichts mit "links" u tun.

Beitrag melden
Seite 19 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!