Forum: Blogs
Erdogan und Israel: Der Provokateur schlägt wieder zu
AFP

Der türkische Premier hat Israel vorgeworfen, die Schuld am Machtkampf in Ägypten zu tragen. Er habe Beweise dafür, sagte Erdogan, nannte aber keine Details. Mit seinen Äußerung provoziert er Empörung in Jerusalem und Washington. Netanjahu reagiert empört auf türkische Vorwürfe zu Ägypten - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 3
juttakristina 21.08.2013, 11:55
1. So

kann man schön versuchen, von innenpolitischen Problemen abzulenken...

Beitrag melden
wahlossi_80 21.08.2013, 11:56
2.

Und was haben wir aus dem Artikel gelernt? Glaubt niemals denen, die Verschwörungen wittern, erst recht nicht, wenn Israel der Verschwörer ist? Und schon gar nicht, wenn Erdogan die Verschwörung wittert, und die Türkei ist sowieso seit 100 Jahren paranoid in der Beziehung?

Beitrag melden
Was_sein_muß_muß_sein 21.08.2013, 12:12
3. Einfach mal den Mund halten ?

Kann der Erdogan nicht einfach mal den Mund halten, anstelle permanent so ein Gehetze gegen unschuldige Menschen ? Erdogan sollte einfach mal seine innerpolitischen Probleme lösen anstelle immer wieder in der Welt irgendwelche unnötigen Kommentare abzulassen !

Beitrag melden
mustafa20 21.08.2013, 12:18
4. Provokateur?

Zitat von sysop
Der türkische Premier hat Israel vorgeworfen, die Schuld am Machtkampf in Ägypten zu tragen. Er habe Beweise dafür, sagte Erdogan, nannte aber keine Details. Mit seinen Äußerung provoziert er Empörung in Jerusalem und Washington.
Nein, er meint es genauso, wie er es sagt.
Das ist keine Kunstaktion, der ist kein augenzwinkernder Provokateur - schlimm, wie SPON diesen Mann und seine Ideologie verharmlost.

Beitrag melden
Tades75 21.08.2013, 12:32
5. Fremdscham

Oh Mann. Ich als gebürtiger Türke schäme mich nur noch in Grund und Boden für diesen Mann.
Aber fast noch schlimmer finde ich seine Jünger, die bestimmt sehr bald wieder hier posten werden, dass man ihn falsch widergegeben hätte oder schlimmer, Erdogans wirre Ablenkungsthesen in blindem Gehorsam auch noch unterstützen.

Beitrag melden
Whitejack 21.08.2013, 12:33
6.

Wenn er Beweise hat, soll er sie auf den Tisch legen oder schweigen.

Ansonsten habe ich auch beweise, dass Erdogan in Wahrheit ein außerirdisches Käsebrötchen von Alpha Centauri ist. Die Beweise kann ich leider nur derzeit aus Sicherheitsgründen nicht vorlegen.

Beitrag melden
kb26919 21.08.2013, 12:40
7. Immer wenn Erdogan Innenpolitische Probleme hat

Sucht er die Schuld bei den üblichen Ländern,nähmlich Israel oder Deutschland,Selbstkritik ist offenbar untürkisch.

Beitrag melden
libdem 21.08.2013, 12:53
8. So ist es!

Die diffamierung hier von erdogan ist der beweis dafür, dass diejenigen, die jahrzehntelang der muslim. Welt die demokratie und freie wahlen vor die nase gehalten haben, jetzt selbst sich auf die seite der putschisten geschlagen haben. Erdogan ist einer der sehr wenigen regierungschefs, die offen den putsch in ägypten verurteilt haben. Er wird natürlich jetzt den preis dafür bezahlen mûssen in der westl presse

Beitrag melden
mischpot 21.08.2013, 12:54
9. Dann soll er die Beweise

auf den Tisch legen und öffentlich machen.

Beitrag melden
Seite 1 von 3
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!