Forum: Blogs
EU-Einwanderer in Deutschland: Gericht spricht rumänischer Familie Hartz IV zu
DPA

Arbeitslose Einwanderer aus EU-Ländern haben in Deutschland eigentlich keinen Anspruch auf Sozialleistungen - doch jetzt hat ein Gericht einer rumänischen Familie Hartz IV zugesprochen. Bundesweit könnte das Urteil 130.000 Menschen betreffen. Gericht spricht Rumänen Hartz-IV-Anspruch zu - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 24
Yami 10.10.2013, 20:41
1.

der anfang vom ende des sozialstaates

Beitrag melden
winston2411 10.10.2013, 20:43
2. Tolles Gericht

Damit ist klar, dass alle Sozialhilfeempfänger Europas nach Deutschland kommen können und bestens versorgt werden. Zusätzlich sollen vermehrt Flüchtlinge aufgenommen werden. Wer was leisten kann, geht lieber ins Ausland, wie dies auch der Nobelpreisträger Südhof getan hat. Die Abwärtsspirale beschleunigt sich.

Beitrag melden
powerranger 10.10.2013, 20:47
3. Wir sind

eben doch das Land wo Milch und Honig fliessen. Wenn ich als Deutscher ist EU Ausland gehen würde, bekäme ich schlichtweg garnichts. Die Richter, die das so entschieden haben, müssen das ja nicht selbst bezahlen...leider....

Beitrag melden
sebastian.teichert 10.10.2013, 20:47
4. Na herzlichen Glückwunsch! -.-

Fals aber jemand diese Flüchtlinge zurück in ihr Land Klagen würde, da sich die Lage entspannt hat, liegt die Nazikeule schon griffbereit!

Bin ich froh, dass ich nicht mehr in D wohne! :)

Beitrag melden
Twanger 10.10.2013, 20:47
5.

Tjo da kann sich jetzt die für den Arbeitsmarkt absolut unqualifizierte und unvermittelbare Roma-Großfamilie über den Geldsegen freuen. Dafür verzichte ich gerne auf eine menschenwürdige Rente im Alter!

Beitrag melden
Critik 10.10.2013, 20:48
6. im Sozialsystem zu Hause

Zitat von sysop
Arbeitslose Einwanderer aus EU-Ländern haben in Deutschland eigentlich keinen Anspruch auf Sozialleistungen - doch jetzt hat ein Gericht einer rumänischen Familie Hartz IV zugesprochen. Bundesweit könnte das Urteil 130.000 Menschen betreffen.
Das Urteil wird Frau Katrin Göring-Eckhardt glücklich machen.

Beitrag melden
winston2411 10.10.2013, 20:48
7. Stimmt

Zitat von Yami
der anfang vom ende des sozialstaates
Aber hier demontieren die Richter den Sozialstaat selbst auf eine Art und Weise, wie man es vor ein paar Jahren nicht für möglich gehalten hätte. Die Formulierung "nach längerer objektiv aussichtsloser Arbeitssuche weiter im Bundesgebiet auf" bedeutet im Wesentlichen, dass genau die Unqualifizierten aus dem Ausland einen Anspruch haben, während die Qualifizierten ein Problem haben. Ein Staat wie Rumänien kann seine Sozialhilfeproblematik somit problemlos nach Deutschland auslagern. Welcher Personenkreis gemeint ist, dürfte auch klar sein.

Beitrag melden
keinuntertan 10.10.2013, 20:50
8. Gefährliches Thema.

Zitat von sysop
Arbeitslose Einwanderer aus EU-Ländern haben in Deutschland eigentlich keinen Anspruch auf Sozialleistungen - doch jetzt hat ein Gericht einer rumänischen Familie Hartz IV zugesprochen. Bundesweit könnte das Urteil 130.000 Menschen betreffen.
Ich fürchte, dieses Urteil und die Berichterstattung darüber werden bei vielen Bürgern tief eingekerbte Ressentiments und Ängste wachrufen. Da freut sich bestimmt die AfD über weiteren Zulauf ... Hoffentlich irre ich mich ...

Beitrag melden
+++mks+++ 10.10.2013, 20:50
9. Dank EU und offener grenzen

Unglaublich... Gute Nacht Deutschland!!!

Beitrag melden
Seite 1 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!