Forum: Blogs
"Flow"-Momente im Job: So wird die Arbeit zur Glücksdroge
DPA

Es gibt ein Wort dafür, wenn alles stimmt, wenn der Mensch bei der Arbeit eins ist mit dem, was er tut: "Flow". Der Berliner Berater Gerhard Huhn hilft bei der Suche nach dem Glückszustand.

Seite 1 von 4
Ja gut äh... 10.09.2015, 07:21
1. Das Wort

Zustand gibt es anders als im Artikel suggeriert nicht im Sinne eines allgemein akzeptierten Sprachgebrauchs, sondern nur in der Sprache von "Denglish"-Legasthenikern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herr wal 10.09.2015, 07:41
2. Flow aus Begeisterung

Ich hatte damals als 19-jähriger Bundeswehr-Rekrut häufig den Eindruck, dass sowohl unser Kompaniechef (Hauptmann) als auch mehrere seiner direkten Untergebenen (Oberleutnants, Leutnants, Feldwebels) quasi permanent im Flow waren. Vor allem, wenn sie uns Kanonenfutter singend und im Kreis durch die Kaserne marschieren ließen. Oder beim Rechts-um, Links-um, Stillgestanden, Augen geradeaus. Und als wir mal mit Rad- und Kettenfahrzeugen gen Nordosten zu einem etwas weiter entfernten Truppenübungsplatz treckten, da dachte ich wirklich: Au Mann, hoffentlich fahren die in ihrer Begeisterung nicht daran vorbei und übersehen am Ende noch die Grenzanlagen der sogenannten DDR (Ostzone).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metalslug 10.09.2015, 08:30
3. Binge watching erklärt alles

Das ist alles über Csikszentmihályi und Flow? Kopiert aus Wiki? Langweiliger Artikel. Oder ist es eine Anzeige? Kriege ich Flow-Rabatt bei Hr. Huhn? Wo ist der versteckte Rabattcode? Irgendwas muss doch in dem Artikel sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ja gut äh... 10.09.2015, 08:30
4. zu #1

Es wurden leider Worte in der Überschrift abgeschnitten. Es sollte heissen: Das Wort "Flow" als Begriff für den beschriebenen Zustand gibt es anders als im Artikel suggeriert nicht im Sinne eines allgemein akzeptierten Sprachgebrauchs, sondern nur in der Sprache von "Denglish"-Legasthenikern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaus-baerbel 10.09.2015, 08:37
5.

Ich habe jeden Tag bei der Arbeit einen Glücksmoment, das ist dann, wenn der Gong zum Feierabend ertönt.:)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NoXcuses 10.09.2015, 08:54
6. Spaß war gestern

Wäre es nicht schön wenn wir ale Spaß an unserer Arbeit hätten? Leider mussten die meisten von uns schon Dinge machen, die keinen hohen Spaßfaktor haben.
Damit wir diese Dinge aber effektiv und schnell erledigen will man uns jetzt beibringen wie man sie im "Flow" erledigen kann? Ich würde gern sehen wie Herr Huhn das Putzfrauen erklärt, die Toiletten reinigen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rumpel84 10.09.2015, 08:57
7.

Eine Sammlung von Kalendersprüchen.

Wenn man sich die Aufgaben nicht selber aussuchen kann und noch abhängig von der Zuarbeit von Kollegen ist, wird es wohl doch eher der übliche Frust.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PaulEbert 10.09.2015, 08:59
8. Glückliche Sklaven...

Wer in dieser Gesellschaft das Gefühl hat, dass alles stimmig ist, kann nicht ganz bei Sinnen sein. Darum scheint es bei diesem "Flow" zu gehen, nämlich die Menschen zu verblöden und gefügig zu machen. "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit." (Marie von Ebner-Eschenbach)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Now Rob 10.09.2015, 09:48
9. Gong

Zitat von klaus-baerbel
Ich habe jeden Tag bei der Arbeit einen Glücksmoment, das ist dann, wenn der Gong zum Feierabend ertönt.:)
Bitteschön! Man sollte sich im Klaren darüber sein, dass nicht der sogenannte Flow glücklich machen kann, sondern dass man seine Arbeit als "Aufgabe, die ich meistern kann" oder als "ich werde gebraucht" meist nur augenblicklich erfüllt sieht. Arbeit ist der Tausch Zeit gegen Geld, kaum jemand wird dadurch wirklich glücklich. Wenn es einen glücklich macht, mit Macht zu hantieren und Respekt zu bekommen, kann man z.B. als Befehlshaber auch glücklich werden. Aber das sind die wenigsten. Was gefällt Dir am meisten am Schulunterricht? Ehrliche Antwort: Die Pausen. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit? Ehrliche Antwort: Der Urlaub.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4