Forum: Blogs
Flüchtlingsbilanz: Russen beantragen massenhaft Asyl in Deutschland
DPA

Die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland ist drastisch gestiegen: Im ersten Halbjahr 2013 stellten rund 43.000 Menschen einen Antrag - das sind knapp 20.000 mehr als im Vorjahr. Die meisten Antragsteller kommen aus Russland und Syrien. Zahl der Asylbewerber in Deutschland hat sich fast verdoppelt - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 9
johny walker 15.07.2013, 19:08
1.

Zitat von sysop
Die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland ist drastisch gestiegen: Im ersten Halbjahr 2013 stellten rund 43.000 Menschen einen Antrag - das sind knapp 20.000 mehr als im Vorjahr. Die meisten Antragsteller kommen aus Russland und Syrien.
Und Putin zieht eine Propaganda-Show nach der anderen mit Snowden ab. Vielleicht sollte dieser NSA-Wichtigtuer sich nach Tschetschenien verziehen.

Beitrag melden
Battlemonk 15.07.2013, 19:10
2.

Was ist denn mit Flüchtlichlingen nach Genver Konvention
also rechtlich?
kann das jemand erklären

meiner meinung nach sollten alle russen grundsätzlich abgelehnt werden da russland eine lupenreine demokratie ist

Beitrag melden
kritilligenz 15.07.2013, 19:10
3. Asyl

Da fliehen Menschen aus der größten Not in ihren Heimatländern, lassen alles zurück, was sie je besaßen (oftmals nicht wirklich viel), landen in Deutschland mit nichts als der Kleidung, die sie am eigenen Leibe tragen - und stoßen hier leider in manchen Fällen auf Ablehnung und Hass!

Beitrag melden
adam68161 15.07.2013, 19:22
4. Hoffentlich merken jetzt viele,

welche Absicht hinter den sanftschmeichlerischen Äusserungen des Herrn Bundespräsidenten steckt. Der Mann ist eine Fehlbesetzung, weil weder Vorbild noch Führungsqualität.

Beitrag melden
meinmein 15.07.2013, 19:22
5. Konfliktpotential

Tschetschenen sind in der Regel besonders strenggläubige Muslime.
Tschetschenische Kämpfer bzw.Terroristen sind besonders skrupellos, sie ermordeten Schulkinder, Frauen und Theaterbesucher.

Ein Interesse, sich an unsere freiheitlichen Lebensverhältnisse anzupassen, haben sie genausowenig wie die afghanischen und syrischen Flüchtlige. Die einzige Flüchtlingsgruppe, bei denen das geht, sind die Iraner.

Beitrag melden
leser008 15.07.2013, 19:24
6. Gruss nach Hellersdorf

Ach, der Gauck; der hat übrigends hier in Bonn ein Riesengebäude mit Park, das immer leersteht. Da kann er seine geliebten Asylanten doch einquartieren. Komisch auch irgendwie, dass diese Heime nie in einer Villengegend aufgemacht werden. Da ist doch soviel Platz. Mein Beileid an die Hellersdorfer, Tip: besser mal die Hausrat checken.

Beitrag melden
neuroheaven 15.07.2013, 19:25
7.

Zitat von kritilligenz
Da fliehen Menschen aus der größten Not in ihren Heimatländern, lassen alles zurück, was sie je besaßen (oftmals nicht wirklich viel), landen in Deutschland mit nichts als der Kleidung, die sie am eigenen Leibe tragen - und stoßen hier leider in manchen Fällen auf Ablehnung und Hass!
ja und? wo ist das problem? es hat keiner einen rechtsanspruch auf mitgefühl. punkt.

Beitrag melden
meinmein 15.07.2013, 19:25
8.

Zitat von kritilligenz
Da fliehen Menschen aus der größten Not in ihren Heimatländern, lassen alles zurück, was sie je besaßen (oftmals nicht wirklich viel), landen in Deutschland mit nichts als der Kleidung, die sie am eigenen Leibe tragen - und stoßen hier leider in manchen Fällen auf Ablehnung und Hass!
Eine Aufnahme als Asylbewerber ist für die durchschnittliche 6-8 köpfige tschetschenische Familie finanziell so lukrativ wie ein Sechser im Lotto, dafür kann man seine paar Habseligkeiten schon mal zu Hause lassen.

Beitrag melden
kritilligenz 15.07.2013, 19:27
9. Quatsch

Zitat von meinmein
Tschetschenen sind in der Regel besonders strenggläubige Muslime. Tschetschenische Kämpfer bzw.Terroristen sind besonders skrupellos, sie ermordeten Schulkinder, Frauen und Theaterbesucher. Ein Interesse, sich an unsere freiheitlichen Lebensverhältnisse anzupassen, haben sie genausowenig wie die afghanischen und syrischen Flüchtlige. Die einzige Flüchtlingsgruppe, bei denen das geht, sind die Iraner.
Wie viele Tschetschenen kennen Sie eigentlich?
Und wie viele Iraner, Syrer und Afghanen?

Allgemeinplätze, die sie hier von sich geben, sind nicht zielführend.

Beitrag melden
Seite 1 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!