Forum: Blogs
Frankreich: Minister will Schülern freien Tag nehmen
AFP

Zurück zur Fünf-Tage-Woche: Kaum ernannt, will der französische Bildungsminister des neuen Präsidenten Hollande die Schulwoche umkrempeln. Grundschüler und deren Lehrer sollen an einem weiteren Tag zur Schule gehen. Sozialisten in Frankreich planen 5-Tage-Woche für Schüler - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 4
duk2500 19.05.2012, 08:06
1. schülerfreundlich?

Was ist denn schülerfreundlich, wenn die Schüler jetzt einen Tag weniger lernen können? Und nach der nächsten Wahl der Sozialisten dann nochmal einen Tag weniger?

Das ist wahrscheinlich eher lehrergewerkschaftsfreundlich gedacht und ein Geschenk Hollandes an seine Unterstützer während des Wahlkampfes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beainf 19.05.2012, 08:11
2. Huh?

Woher haben Sie diese abstruse Info, dass die Grundschüler in Frankreich 6 Tage in der Woche zur Schule gehen?? Wir haben schon seit Jahren eine VIER-Tage-Woche - mit 6 Schulstunden pro Tag, vollgepackt bis zum Überdruss, plus diverse Weiterbildungen am Mittwoch für die Lehrer. Peillon will zurück zu 5 Tagen mit weniger Stunden und die Sommerferien kürzen. Von mehr Freizeit kann keine Rede sein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schengenerabkommen 19.05.2012, 08:20
3. Wodurch lassen sich Stammwähler mobilisieren?

Minister will nicht Schülern freien Tag schenken aber die Lehrer wie immer mit Geschenke mobilisieren.... Es ist natürlich nicht im Sinne eine Haushalt Ausgleich. Neue Lehrer wird natürlich eingestellt um diese Lehrezeitverkürzung zu puffern. Es ist doch die nächste Schritt.

Unsere Kinder dürfen weniger lernen aber mehr Schuld zahlen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koppenu 19.05.2012, 08:21
4. Falsch!

Der Minister will zwar die 5-Tage-Woche WIEDER einführen, aber nicht, weil die Grundschüler eine 6- Tage- Woche hätten, sondern weil unter Sarkozy die 4-Tage-Woche eingeführt wurde. Der Minister will nicht weniger, sondern mehr und besser verteilte Unterrichtsstunden. Bitte korrigieren Sie Ihre Berichterstattung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Herr Hold 19.05.2012, 08:26
5. Aha

Zitat von sysop
Zurück zur Fünf-Tage-Woche: Kaum ernannt, hat der französische Bildungsminister des neuen Präsidenten Hollande eine schülerfreundliche Idee. Grundschüler und deren Lehrer sollen mehr Freizeit bekommen.
" Bereits 2008 war der damalige Präsident Nicolas Sarkozy gemeinsam mit seinem Bildungsminister beim Versuch gescheitert, die wöchentliche Schulzeit zu verkürzen. Verbände und Abgeordnete hatten sich damals heftig widersetzt."
Warum haben "Verbände und Abgeordnete" sich diesmal nicht widersetzt? Das hätte doch dann auch mal erklärt werden können?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Axel Vincent 19.05.2012, 08:43
6.

Zitat von sysop
Zurück zur Fünf-Tage-Woche: Kaum ernannt, hat der französische Bildungsminister des neuen Präsidenten Hollande eine schülerfreundliche Idee. Grundschüler und deren Lehrer sollen mehr Freizeit bekommen.
Dieser Artikel enthält einen Fehler und dadurch verliert er gänzlich seinen Sinn. Die Schüler bei uns in Frankreich haben keine sechstage Woche sonder nur eine viertägige (Mo, Di, Do, Fr). Also der Vorschlag der neuen Regierung verlängert die Woche unserer Schüler und die empfinden es garnicht als freundlich. :-)
Was Segolène Royal betrifft, sie gehört der neuen Regierung nicht an, weil sie für den Vorsitz des Parlaments vorgesehen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mark974 19.05.2012, 09:19
7. Unsinn...

die französischen Schüler arbeiten montags, dienstags, donnertsags und freitags. Um den fehlenden Unterricht am Samstag auszugleichen, müssen sie jeden Tag eine Stunde länger arbeiten... wenn man das arbeiten nennen kann, denn meistens hocken sie da eh nur rum. An Unterricht ist in diesem Land vielerorts eh nicht zu denken. Dafür kriegen aber alle auch schön brav ihr Abitur. Dieses Jahr bestimmt mindestens 88%. So will es das Ministerium.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a.hilfrich@gmail.com 19.05.2012, 09:21
8. optional

Konnte da der Übersetzer kein Französisch? (Ok, kann ich ja selber nicht).
Aber mal ganz ehrlich, wer fände denn eine 6-Tage Schulwoche gut? Das hat damals in Deutschland ja nur Probleme nach sich gezogen, wir, die Schüler, waren unmotiviert am Samstag, unsere Eltern waren auch total begeistert am Samstag um 06.00 aufzustehen damit wir in die Schule kommen.

Aber wie oben erwähnt, aufgrund eines Übersetzungsfehlers ist das Ganze eh müßig zu erörtern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fuereuropa 19.05.2012, 09:28
9. Grundlegender Fehler im Artikel

In diesem Beitrag muss der Redakteur etwas falsch verstanden haben, unsere Grundschulkinder in Paris haben eine vier Tagewoche. Zudem gibt es über zwei Monate Sommerferien. Da muss etwas gründlich falsch verstanden worden sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4