Forum: Blogs
Fußball-Bundesliga: FC Bayern quält sich zum Sieg, Spektakel in Sinsheim
Getty Images

Viel Ballbesitz, späte Tore: Bayern München hat einen mühsamen Sieg gegen Nürnberg errungen. Leverkusen triumphierte über Mönchengladbach, Schalke 04 kassierte die nächste Pleite und rutscht tief in die Krise. In Sinsheim gab es sechs Tore und vier Platzverweise, darunter einen für den Gäste-Trainer. Fußball-Bundesliga: FC Bayern quält sich zum Sieg - SPIEGEL ONLINE

Seite 14 von 14
mat_yes 26.08.2013, 20:41
130. Was wollen Sie denn sonst heranziehen?

Zitat von frau_bert
Welche Faktoren werden den zur Ermittlung der fairsten Mannschaft herangezogen? Doch nur die Anzahl der gepfiffenen Fouls plus gelber und roter Karten. Somit wiederlegt das die Aussage bezüglich von Gustavo nicht, im Gegentei, es untermauert diese sogar.
...wer am freundlichsten den Gegnern die Hand geschüttelt hat, oder am meisten das Trickot getauscht hat?
Es geht halt um diese Statistik. Bayern hat, wenn ich mich recht entsinne keine Rote Karte (pur) kassiert letzte Saison.
Aber auch egal.

Beitrag melden
mat_yes 26.08.2013, 20:45
131. Abwarten...

Zitat von machtwort1
den trainergott guardiola eingekauft und spielen technisch gesehen internationalen durchschnittsfussball.
dass das neue System nicht von heute auf morgen funktioniert ist ja wohl klar. Oder könnten Sie in 2 Monaten von Links- auf Rechtshänder umstellen?
Die Ansätze des neuen Offensivspiels werden immer deutlicher. Nur noch ein Sechser anstatt 2en. Dazu das häufige rochieren inklusive Kurzpassspiel. Auch dass die Aussenverteidiger weiter nach vorn und innen gehen.
Dazu als Extrembeispiel ein Phillip Lahm, der Wege eine offensiven Mittelfeldspielers bis in die Mitte der gegnerischen Strafraumlinie geht.
Das wird schon. Spätestens in 2 Monaten kann die Mehrheit der Liga von Glück sagen wenn sie nur 2:0 verlieren.

Beitrag melden
mat_yes 26.08.2013, 20:48
132. Wer suchet der findet...

Zitat von viceman
noch nicht. wer in 3 spielen 4 elfmeter bekommt, wer solche "sportsfreunde" wie ribbe oder robbe im kader hat, von den armkreisenden und drückenden mandzukic mal ganz abgesehen, der braucht schon einen verdammt heißen draht zur schiedsrichtergilde!
...hat ein Bayer am Wochenende eine der Roten Karten gesehen?
Nö....
Warten wir mal den Verlauf der Saison ab.

Beitrag melden
mat_yes 26.08.2013, 20:52
133. Beim Videobeweis...

Zitat von tylerdurdenvolland
Ich wundere mich bei solchen Diskussionen immer über was grundsätzliches... Wie armselig ist es eigenlich sich um Statistiken statt um Fussball zu kümmern? Man muss nur die Platzverweise des Wochenendes nehmen und weiss sofort wie sinnlos solche Statistiken sind, solange der Videobeweis nicht existieren darf...
...gebe ich Ihnen vollkommen Recht. Ich habe mit riesen Spass die beiden Hockey-Endspiele verfolgt. Besonders bei den Männern war das mit dem Video-Beweis mehr als bezeichnend. Strafecke nicht gegeben, Tor nicht gegeben. Prima Sache. Warum haben die Opas in den Verbänden Weltweit so einen Bammel vor dem Videobeweis?

Beitrag melden
Attila2009 27.08.2013, 13:29
134.

Zitat von mat_yes
...wer am freundlichsten den Gegnern die Hand geschüttelt hat, oder am meisten das Trickot getauscht hat? Es geht halt um diese Statistik. Bayern hat, wenn ich mich recht entsinne keine Rote Karte (pur) kassiert letzte Saison. Aber auch egal.
Schon klar dass der SR die Sanktionen aufgrund subjektiver Beurteilungen gibt ?

Wenn er Sch.. hat den Bayern eine rote (oder gelbe ) Karte zu geben bei Vergehen wo andere Mannschaften sofort eine kassieren dann haben die natürlich auch keine.
Es gibt hierzu keine objektive Bemessungsgrundlage denn der Schiri hat Ermessenspielraum den er auch nutzt.

Dass eine Mannschaft die überlegen spielt und technisch beschlagen ist nicht so häufig zu Fouls greift wie eine Mannschaft die vom Kampf lebt ist auch logisch und demzufolge ist auch der Gesamteindruck besser , dennoch wissen die Bayern in kritischen Situationen auch wie sie "zulangen " müssen. Sanktioniert wird aber oft mit zweierlei Maßstab und das ist wieder ärgerlich.

Würde Ribery woanders spielen müßte er sich wahrscheinlich umstellen oder würde öfters vom Platz fliegen und Gustavo hat ja nun bei Wolfsburg gemerkt wie schnell solch ein Bonus weg ist.

Beitrag melden
Seite 14 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!