Forum: Blogs
Gangsterrapper Kollegah: "Anhänger voller Mütter angekarrt"
Selfmade Records

Kollegah, was sagt Ihre Mutter dazu, dass Sie ständig andere Mütter "ficken" wollen? Das Album "Jung, brutal, gutaussehend 2" hat Heino von der Chartspitze verdrängt - und den deutschen Gangsterrap wiederbelebt. Ein Interview über Sexismus mit Spaß, Gewalt mit Ironie. Und Goethe. Gangster-Rap-Star Kollegah über "Jung, brutal, gutaussehend 2" - SPIEGEL ONLINE

Seite 2 von 28
Mundräuberin 21.02.2013, 17:52
10. Ziegenzüchter

Sie bringen es auf den Punkt, danke. Ich hab den Schmutz nur gelesen, weil mein mißratener Neffe diesen Kerl hört. Aber der Spiegel geht ja sogar noch einen Schritt weiter und ein Redakteur segnet ab, daß der peinliche Artikel sogar im Einleiter Fäkalworte und Familienbeleidigung der untersten Sorte zitiert wird. Das ist auch kein Gangsterrap, denn die Gangster die mein Mann mir mal vorgestellt hat, sprechen nicht so und distanzieren sich sogar von diesem Unrat. Die richtige Bezeichnung wäre K-Rap aber das wird ja eher zensiert, als jeder mutterf****nde Migrantentext.

Beitrag melden
dizzoner 21.02.2013, 17:54
11. schade ziegenzuechter

das sie keine ahnung haben welchen lyrischen wert diese texte haben. inhalte geschmackssache. vom aufbau, den reimstrukturen etc. absolut weltklasse. das ist weitaus niveauvoller als vieles andere hier...

Beitrag melden
jm92 21.02.2013, 17:56
12. null plan

kollegah hat zweifellos die selbstvermarktung perfektioniert und ist ein technisch versierter rapper. es wäre mir aber lieber, wenn der spiegel nicht nur über chartstürmer sondern auch über anspruchsvollere rapmusik berichten würde, den mainstream interviewen se doch alle

Beitrag melden
crocodile dentist 21.02.2013, 17:57
13. Ja.Toll.

Zitat von sysop
Kollegah, was sagt Ihre Mutter dazu, dass Sie ständig andere Mütter "ficken" wollen? Das Album "Jung, brutal, gutaussehend 2" hat Heino von der Chartspitze verdrängt - und den deutschen Gangsterrap wiederbelebt. Ein Interview über Sexismus mit Spaß, Gewalt mit Ironie. Und Goethe.
GANGSTERRAP. Voll cool, ey Alder! Ey, voll der Kollegah!
Erst Heino und jetzt das hier! Halte es mit einem Vor-Foristen: Der Untergang des Abendlandes ist nicht mehr weit, dank Bushido (ey, tschuldigung, voll der Integrations-Bambi-Fi... äh Gewinner) und Kollegahs.

Beitrag melden
Maulwurv 21.02.2013, 18:01
14.

Zitat von ziegenzuechter
werden immer peinlicher....was ist nur aus meinem geliebten Spiegel geworden. das ist das ende. gangsterrap....und der spiegel berichtet darüber. das ist der untergang des abendlandes. ich schaue mir jetzt erstmal was auf arte an.
Sie haben keinen Respekt vor Subkulturen. Aber das ist in Ordnung. Die Subkultur hat ja auch keinen Respekt vor Ihrer Mutter. Das ist eine Form friedlichen Miteinanders.

Beitrag melden
DrSnow 21.02.2013, 18:04
15. Diktatur des Proletariats

Der Erfolg in den deutschen Musikcharts sagt rein gar nichts über die Qualität der Werke aus, sondern eher etwas über die fehlende Intelligenz und dem schlechten Geschmack der Käufermassen. Der Anteil komasaufenden und Musikclip-konsumierenden Prekariats, dessen einzige Erfolgschance im Leben von einem Platz als Eintagsfliege in DSDS abhängt, steigt hierzulande immer weiter an. Von Ihren Sozialeinkommen, das nicht für Drogen, Bier, Zigaretten und Benzin vergeudet wird, kauft sich der Möchtegerne-Gangsterrapper und die Pseudo-Superbitch mit 1-stelligem IQ eine Rap-CD und hält sich für überdurchschnittlich klug, wenn die niveaulosen Texte zwischen dem eintönigen Bassgewumme verstanden werden. Dass Jungs wie Kollegah von dem Trend profitieren, ist denen nicht zu verübeln – die lachen sich doch insgeheim tot über die eigene Gülle, die sie offenbar in reichlich Gold verwandeln. Nichts anderes als moderne Alchemie in einer Diktatur des Proletariats!

Beitrag melden
stefan.schreiner 21.02.2013, 18:08
16. oO

Ich kann verstehen, dass das einige Menschen anbiedert, aber auch "Gangsterrap" ist Teil der Kultur. Dementsprechend habe ich mir letztens auf ARTE eine Reportage über Hip-Hop angesehen...Intoleranz in Fragen des Geschmacks ist auch defintiv ein Zeichen überlegenen Intellekets!

Beitrag melden
pilatus0381 21.02.2013, 18:08
17. hey yo schwachfugrap

dumpfnudelrap, schwachmatenrap, grotzkotzkirap, monetenmachrap, plattenfirmarap, für16jährigegagarap, hirnirap, analverkehrrap, oralverkehrrap, allesyoyomannrap, lebtimmernochjedenTagalshätteernichtszuverlierenic hbaldZulassungbekommerap, yoyo man....... auf SPON? ich fand ja immer die Foristen doof, die bei einigermaßen flacher NACHRICHTENberichterstattung mit dem Boykott des SPON drohten. langsam gehts mir aber auch so

Beitrag melden
chris58 21.02.2013, 18:09
18. Wo

Zitat von sysop
Kollegah, was sagt Ihre Mutter dazu, dass Sie ständig andere Mütter "ficken" wollen? Das Album "Jung, brutal, gutaussehend 2" hat Heino von der Chartspitze verdrängt - und den deutschen Gangsterrap wiederbelebt. Ein Interview über Sexismus mit Spaß, Gewalt mit Ironie. Und Goethe.
endet dass? Mit der Beschreibung eines Mordes?
Ironie? Quatsch mit Sauße!

Es geht ums Geschäft, um Verkaufszahlen und darum die Konkurrenz mit immer brutaleren, verkommeneren Texten zu übertreffen. Sonst hört ja keiner hin, nur wer noch kaputter ist erregt Aufmerksamkeit und somit Kaufanreize bei der abgestumpften Klientel, bei der Generation you porn.

Beitrag melden
sincere 21.02.2013, 18:10
19. optional

Lieber SPIEGEL, besteht die Möglichkeit solchen primitiven Menschen keine unverdiente Aufmerksamkeit zu schenken? Als jemand der sich seit 20 Jahren ernsthaft mit HipHop auseinandersetzt bin ich doch sehr darüber verwundert dass man hierzulande fast ausschließlich nur dumme und primitive Menschen damit in Verbindung bringen will. Schließlich gibt es weitaus mehr als zwei halbstarke, realitätsferne Witzfiguren.

Beitrag melden
Seite 2 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!