Forum: Blogs
Geheimdokumente: NSA überwacht 500 Millionen Verbindungen in Deutschland
REUTERS

Deutschland wird noch umfangreicher von der NSA ausgespäht als angenommen: Nach SPIEGEL-Informationen überwacht der US-Geheimdienst jeden Monat rund eine halbe Milliarde Telefonate, Mails und SMS. In Geheimdokumenten bezeichnet die NSA die Bundesrepublik als Angriffsziel. NSA überwacht 500 Millionen Verbindungen in Deutschland - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 101
Luna-lucia 30.06.2013, 08:11
1. auch wenns der Spiegel

Zitat von sysop
Deutschland wird noch umfangreicher von der NSA ausgespäht als angenommen: Nach SPIEGEL-Informationen überwacht der US-Geheimdienst jeden Monat rund eine halbe Milliarde Telefonate, Mails und SMS. In Geheimdokumenten bezeichnet die NSA die Bundesrepublik als Angriffsziel.
hier nicht veröffentlicht - Angst, vor was denn? jetzt kommt langsam ans Tageslicht, wer, und wo sich Schurkenstaaten wirklich bemerkbar machen! Was sich diese Amis und die Inselbewohner mit diesen Abhöraktionen leisten, geht auf keine noch so berühmte Kuhhaut

Beitrag melden
vonundzu1800 30.06.2013, 08:11
2.

Es ist einfach erschreckend!

Meiner Meinung nach sollte der Betrieb der US Basen in Deutschland untersagt werden mit sofortiger Wirkung.

Das sind keine Freunde!

Beitrag melden
Brillalein 30.06.2013, 08:12
3. Soso...

Süd- und Südwestdeutschland. WO sitzt die Industrie? Süd- und Südwestdeutschland. WAS machen die Amis?
Industriespionage.

Beitrag melden
mikaiser 30.06.2013, 08:12
4. Ehrenbürgerschaft

für Edward Snowden

Beitrag melden
joG 30.06.2013, 08:12
5. Und was will man da sagen....

....als: Das war vorher eigentlich jedem klar, der sich damit beschäftigt hatte. Als ich mit das vor Jahren durchdachte, fand ich es auch nicht schlimm. Schlimmer wäre, wenn es die EU oder Bundesrepublikanische Stellen täten. Diese werden nämlich beide nicht genügend kontrolliert. Die EU ist sogar nicht einmal legitim installiert worden geschweige denn eine funktionierende oder gar transparente Demokratie.

Beitrag melden
zdzs 30.06.2013, 08:13
6. gut

dass wir einen großen Bruder haben, der auf uns aufpasst^^

Beitrag melden
his 30.06.2013, 08:13
7. Die falschen Freunde.....

Der sofortige Austritt aus der Nato wäre ein unmissverständlicher Schritt.

Beitrag melden
Against_NWO 30.06.2013, 08:13
8. Friedensvertrag

Jetzt fehlt nur noch der Nachweis darüber, dass unsere Status eines Partners 3. Klasse daran liegt, dass wir keinen Friedensvertrag haben.
Dann gehen den rechtspopulistischen Idioten bald wirklich alle Verschwörungstheorien aus, da sich mehr und mehr als gelebte Realität herausstellt.

Beitrag melden
kinglouis56 30.06.2013, 08:15
9. Freunde

Was lassen wir und denn noch alles gefallen?
Wir sollten uns schleunigst neue Freunde suchen. In Russland oder China. Die sind wenigstens ehrlich.

Beitrag melden
Seite 1 von 101
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!