Forum: Blogs
Gipfel in St. Petersburg: Putin spielt Katz und Maus mit Obama
AP

Beim G-20-Gipfel in St. Petersburg sucht der US-Präsident Flankenschutz für einen Militärschlag gegen Syrien. Gastgeber Wladimir Putin freut sich schon auf den Showdown mit Barack Obama. G20 in St. Petersburg: Putin spielt mit Obama Katz und Maus - SPIEGEL ONLINE

Seite 29 von 31
biobanane 05.09.2013, 12:53
280.

Zitat von opagila
Davon habe ich noch keinen einzigen gehört. Und das beste wäre, es würde sich nur China und Putin in Syrien engagieren, die Flüchtlinge aufnehmen, versorgen und mit allem anderen zur Seite stehen. So kommen tausende nach Europa und glauben hier ist das.....
Die meisten Flüchtlige werden von der Türkei und dem Libanon aufgenommen, keine Angst, so viele kommen nicht zu uns, und ganz nebenbei, einen Kulturschock werden weder die noch wir erleiden.

Beitrag melden
Graphite 05.09.2013, 12:54
281. lieber Autor

Sehr geehrter Herr Pitzke, bevor sie in Ihrem Artikel unwahrheiten verbreiten sollten sie sich vorher mal an den Rechner setzen und etwas recherchieren!
Russland war zwar immer gegen ein Militärisches Eingreifen der USA/Israel, aber stets bemüht eine Diplomatische Lösung herbei zu führen. lediglich die USA und Israel wollten das nicht!!! Bitte dies in Ihrem einseitig kriegerischen Artikel zu berücksichten.
Auf der Tagesordnung wird auch der Abschuss einer/zwei Israelischen Raketen stehen. Diese dienten alleine der ausspähng der Abwehrstellung syriens. Den Abhördienst hat übrigends die deutsche Mariene übernommen. Soviel zur Aussage frau Merkels, deutschland werde sich hier ganz dezent raus halten.

Guter Journalismus bedeutet unwahrheiten aufzudecken! nicht den Einheitsbrei der gleichgeschalteten Medien nachzuplappern!

Beitrag melden
jstm 05.09.2013, 13:09
282. Rechtsverdreher!

Zitat von dr.abs-law
Putin ist sicher ein guter Stratege, gestützt durch eine starke russische Wirtschaft. Er ist zugleich der größte Zyniker der internationalen Gemeinschaft wenn er nun den Spieß der Giftgasvorwürfe einfach umdreht, um letzten Endes den Schlächter von Damaskus in menschenverachtender und krimineller Weise weiter zu stützen. HH d. 5.9.2013 Dr. Ans
Sie ja ein Rechtsverdreher! Obama ist es, der das Assad-Regime für dessen angeblichen Einsatz von Giftgas bestrafen will. Also muss Obama Assads Schuld beweisen, nicht umgekehrt. Wer bestrafen will, muss die Schuld beweisen. Wenn die Schuld nicht bewiesen werden kann, gilt "in dubio pro reo". Sollten Sie eigentlich wissen.

Beitrag melden
mmt 05.09.2013, 13:20
283. zerhackte glaubwürdigkeit

wo war die glaubwürdigkeit als in ruanda millionen ermordet wurden? wo ist die internationale gemeinschaft gewsen? sicher gerade woanders durch die welt gereist!
dort wurden die meisten opfer mit macheten zerhackt, schön scheibchenweise, von fuss bis kopf. die vorfälle sind gut dokumentiert: männer haben geld bezahlt um erschossen statt zerhackt zu werden. frauen ließen sich von ganzen horden wilder schlächter vergewaltigen, um ihre kinder selbst schnell töten zu dürfen. wo war die große weltmacht?
es geht um wirtschaftspolitische interessen und den ausbau einer geopolitischen position bzw. gezielte destabilisierung von kontrahenten.
mit syrien verliert russland den letzten posten in der region, europa hat einen flächenbrand vor der haustür und die bedrohung israel und die versorgungssicherheit rechtfertigen ein langfristiges engagement der usa.
es geht natürlich auch um gas. giftgas, ergas, scheißegalgas. wen kümmern schon die syrer, die ins gras beißen müssen? hauptsache das große rad dreht sich.
Was unterscheidet Giftgas und Bombenteppiche? Schwer zu sagen! Und die Opfer können dazu leider wenig sagen.
Macht es einen Unterschied, ob ein Mensch vergast, erschossen oder zerhackt wird? Einen solch zynischen Vergleich zieht obama gerade. Das ist ekelerregend.
Assad setzt vermutlich begrenzt Gas ein, die Rebellen schächten zur Abschreckung wahllos angebliche Verräter. Beide Seiten nehmen kaum rücksicht auf Unbeteiligt. Zivilisten gibt es im Bürgerkrieg nicht, nur Unbeteiligte.

Beitrag melden
olegb 05.09.2013, 13:30
284. Papst Franziskus schreibt Putin einen Brief

Vielleicht sollte SPON auch erwähnen, dass Papst Franziskus einen Brief an Putin geschickt hat, mit dem Inhalt, den Krieg gegen Syrien zu verhindern.
Wenn schon berichten, dann objektiv und richtig.
Wann hat es das gegeben, der Friedensnobelpreisträger zettelt einen Krieg an, den die Weltgemeinschaft nicht haben möchte und ein Ex-KGB-Mitglied wird vom Papst gebeten, den Krieg gar nicht erst zuzulassen.
Vor einem wie Putin kann man sich wirklich nur verneigen. Der einzige, der zuerst analysiert und dann handelt.

Beitrag melden
damtschweli 05.09.2013, 13:30
285.

Zitat von opagila
Warum nehemen China und Russland keine Flüchtlinge auf? Warum hört man nichts aus der arabischen Welt? Warum gehen die Flüchtlinge in eines der Muslimischen Länder? Da gibt es keinen Kulturschock, da spricht man die selbe Sprache und sich keinen anfeindungen von Nichtmuslimen aussetzen. Und ärmer sind diese Länder auch nicht.
Ich denke, nach China oder Russland wollen die garnicht.
Und zu Ihrer weiteren Frage: Muslimische Länder sehen es nicht gerne, wenn Bürgerkriegsflüchtlinge massenweise zu ihnen kommen und an den Futtertrögen teilhaben wollen. Da bringt der Muselmann auch ganz gerne mal einen anderen Muselmann um die Ecke.

Beitrag melden
damtschweli 05.09.2013, 13:32
286.

Zitat von Krischan01
Ihren Vorschlag folgend hätten wir da dann irakische Verhältnisse und wie sieht der Wiederaufbau für die US-Wirtschaft dort aus, es gibt keinen auch hat nach dem Eingreifen der USA das Morden dort nicht aufgehört, wissen sie eigentlich wie viele Tote durch Anschläge es dort im vergangenen Jahr gegeben hat ist das Ihre Hilfe für Syriens Menschen? Sie mögen das wollen, von wir zu schreiben ist einfach nur unverschämt und ich distanziere mich da ganz deutlich und sage nein das will ich nicht.
Sie erkennen Ironie nicht, wenn Sie Ihnen ins Gesicht springt...

Beitrag melden
sekreb 05.09.2013, 13:37
287. nach 4. völkerrechtswidrigen Kriegen (Vietnam,Irak,Afghanistan und Lybien)

Zitat von buerger67
Die USA hat nach 4. völkerrechtswidrigen Kriegen (Vietnam,Irak,Afghanistan und Lybien) auf Grund von LÜGEN, jegliche Glaubwürdigkeit verloren und die UN hat jede Glaubwürdigkeit verloren, weil die USA dazu bis dato noch keinen Sanktionen von der UN erhalten haben! Völkerrechtswidrige Kriege scheinen der UN nicht zu interessieren!
Natürlich hatten die Russen in Afghanistan, Georgien, Tchetchenien und sonstwo den Segen der UNO sowie aller Russophilen und Antiamerikaner hier im Forum. Außerdem zur Erinnerung : in Vietnam waren nicht die USA sondern Nord-Vietnam der Aggressor; im Falle Afghanistans war der ISAF Einsatz vom Sicherheitsrat mandatiert.

Beitrag melden
king_pakal 05.09.2013, 13:46
288. --

Zitat von Takapuna
Man sollte mal nicht vergessen, wo und was Putin gelernt hat. Er fing an beim KGB und war als entsprechender Arbeitnehmer im Bereich der UdSSR unterwegs. Katz und Maus hat der KGB mit der CIA auch immer gespielt!
Im Falle von Bush Sr. war es dagegen i.O. Zuerst war er CIA-Chef, später Präsident. Haben Sie damit auch ein Problem? Oder muss man hier differenzieren nach dem Muster: CIA - gut, KGB - böse?

Beitrag melden
ein anderer 05.09.2013, 13:59
289. ...

Zitat von sekreb
Natürlich hatten die Russen in Afghanistan, Georgien, Tchetchenien und sonstwo den Segen der UNO sowie aller Russophilen und Antiamerikaner hier im Forum. Außerdem zur Erinnerung : in Vietnam waren nicht die USA sondern Nord-Vietnam der Aggressor;
Sie vergessen, dass das sowjet System das in Afghanistan ihr unwesen trieb untergegangen ist. Ebenso das Nazisystem und das Kaiserreich Japan. Einzig das US-System blieb uns erhalten. Ein System das Vietnam, Irak usw. ermöglicht hatte. Ein System das erstaunlicherweise am Ende des Kalten Kriegs nicht zum Frieden zurückgekehrt ist. Das seine Ressourcen nicht der Zivilgesellschaft zukommen liess wie das am Ende eines Kriegs normal wäre, sondern weiterhin ein riesiges stehendes Heer unterhält.

Nebenbei sind ihre Erinnerungen an Vietnam etwas Lückenhaft.

Beitrag melden
Seite 29 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!