Forum: Blogs
Großeinsatz in Istanbul: Polizei stürmt Gezi-Park
AFP

Eigentlich hatte Premier Erdogan den Demonstranten ein Ultimatum bis Sonntag gestellt. Doch der Großeinsatz begann schon am Abend: Die türkische Polizei stürmte den besetzten Gezi-Park in Istanbul. Türkei: Polizei stürmt Gezi-Park - SPIEGEL ONLINE

Seite 3 von 15
theannamer 15.06.2013, 21:04
20. Heuchelei a la Erdogan

....möchte mal wissen, wer diesen Typen gewählt hat. Man sagte, dass seine Anhänger heute extra zur GEGENdemonstration in Bussen angekarrt wurden. Freiwillig wären sie wohl auch nicht gekommen, bin gespannt, was man ihnen gedroht hat damit sie die Fahnen schwenken.
Nein, nicht doch gleich schlecht denken, vermutlich wissen sie nicht was sie tun. Erdogan auch nicht. Arme Türkei.

Beitrag melden
makese 15.06.2013, 21:06
21. Jo

Zitat von spon-facebook-10000365290
Wo bleiben die Berichte über die 600 000 Menschen die heute FÜR Erdogan auf die Straße in Ankara gegangen sind ? Natürlich wird das nicht erwähnt . Ihr Überstrapaziert unsere Geduld , passt auf dass die Erdogan Anhänger hier in Deutschland nicht auf die Straße gehen , um genau so "friedlich" zu Demonstrieren wie die Gezi Demonstranten ...
Ein Kollege von ihnen hat mir gerade erzählt es seien 7 Millionen gewesen.

Beitrag melden
Kalaschnikowa 15.06.2013, 21:10
22. ??

Zitat von spon-facebook-10000365290
Ihr Überstrapaziert unsere Geduld , passt auf dass die Erdogan Anhänger hier in Deutschland nicht auf die Straße gehen , um genau so "friedlich" zu Demonstrieren wie die Gezi Demonstranten ...
Was soll das denn??! Wer ist "Ihr"?? Und wieso sollen Erdogan-Anhänger hier in Deutschland auf die Straße gehen, um "friedlich" zu demonstrieren? Was hat denn Deutschland damit zu tun??

Beitrag melden
ernie78 15.06.2013, 21:11
23. Der Park gehört aber auch nicht...

Zitat von mahony1985
Ihr berichtet nur einseitig Es muss wieder ordnung einkehren der park gehört nichtdiesen leuten Begaltet eure eu ...eiße was soll das wenn ihr ihn nicht haben wollt wählt ihn ab so einfach ist das das WAHRE VOLK STEHT HINTER ERDOGAN WAS IST MIT DER FREIHEIT DER ANDEREN IHR ERZÄHLT JA NUR VON FREIHEITEN IHR DÜRFT DIE FREIHEITEN ANDERER NICHT BESCHRÄNKEN
erdogan, der dort ein betonklotz hinstellen will um seinen freunden und verwandten ein geschenk zu machen, indem er sie zu miteigentümern macht.

Beitrag melden
dicimi 15.06.2013, 21:11
24.

Ich schaue mir gerade live im Fernsehen die Räumung von TaksimPlatz an. Nirges ein Schlachtfeld oder kriegsähnliche Situarionen zu sehen...hat dieser Kriegsreporter Tomaten auf den Augen oder er lanciert gezielt eine Falschmeldung!!! auf den sozialen Medien
Bitte fallt nicht auf diese Plumpen Propaganda aussagen herein. Danke

Beitrag melden
flaig.andreas 15.06.2013, 21:14
25.

Erdogan ist überall. Was passierte in Stuttgart? Verletzte Kinder, Menschen die ihr Augenlicht verloren haben, alles schon vergessen? Der Staat ist immer der Boss, weil er seine Kampfmaschinen zur Verfügung stellt, wenn es um die Durchsetzung von kapitalistischen Interessen geht. Das System Kapitalismus ist wie eine Maschine die sich gnadenlos ihren Weg bahnt. Wir sind schon lange Opfer dieser kapitalistischen Diktatur...es wird jetzt halt immer deutlicher..die Banken zocken weiter, Menschen werden halb tot geschlagen um ein Prestige Projekt, siehe jetzt Türkei, durchzuziehen, in London werden Leute, die gegen die Finanzmafia protestieren,- die Gottsverdammt an allem Schuld trägt---kapiert ihrs denn irgendwann?- ebenfalls halb tot geschlagen...man oh man....

Beitrag melden
heiko1977 15.06.2013, 21:17
26.

Zitat von atakan54
Warum wird nicht über die Demo in London berichtet. Ich hab die Videos gesehen. Also da sind ja die türkischen Sicherheitskräfte nichts dagegen. Ich hoffe der Spiegel veröffentlicht meinen Kommentar.
Welche Demos meinen Sie?

Beitrag melden
objektive_betrachtung 15.06.2013, 21:19
27. Na endlich

Ein besetzter Park wird nun endlich geräumt. Genauso hätte die Polizei in Deutschland auch reagiert. Stichwort Stuttgart 21. Erdogan hat zugesagt, die Gerichtsentscheidung abzuwarten und im Falle einer Entscheidung für die Regierung trotzdem eine Volksbefragung durchzuführen. Was will man denn bitte noch??? Übrigens, eine Antwort an einige Kommentatoren, den Beitritt in die EU könnt ihr bei euch behalten. Wozu braucht die Türkei die EU? Damit sie Schulden von anderen Ländern mit übernimmt? Die überdrüssige Bürokratie? Abgabe von Rechten an die Kommission? Nein, vielen Dank. Erdogan, mach bitte weiter so!!!!!

Beitrag melden
short&dirty 15.06.2013, 21:20
28. Erdogan

In einer Demokratie haben alle Menschen die gleiche Stimme. Es ist wirklich schwer das zu akzeptieren. Das werden die früheren Eliten und jetzigen Minderheit niemals wahr haben wollen. Hier geht nicht um eine Park. Hier geht es um die Wiederherstellung der frühere Machtverhältnisse.

Beitrag melden
fatospatos 15.06.2013, 21:20
29. Endlich

Wurde auch Zeit, dass dort mal aufgeräumt wird. Voll die Hippies und Vandalen. Wo leben wir den hier. Diese Linksexrtremen und Marxistisch orientierten Gruppen Randalieren schon über 2 Wochen. Jetz ist Sense.

Beitrag melden
Seite 3 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!