Forum: Blogs
High-Tech-Bomben gegen Iran: Amerika stärkt seine Bunkerbrecher
DoD

Iran vergräbt seine Atomanlagen teils tief unter der Erde - zu tief für die Bomben der USA. Deshalb hat das Pentagon seine bunkerbrechenden Bomben weiterentwickelt. Die Waffensysteme sollen vor allem den Verbündeten Israel beruhigen. Konflikt mit Iran: USA verbessern ihre bunkerbrechenden Bomben - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 19
JerryFletcher 03.05.2013, 12:57
1. Leuchtturm

Amerika ist der Leuchtturm der Freiheit und des Humanismus. Vorbild Europas, Retter der Menschheit. Und bist du nicht willig so brauch ich Gewalt...

Beitrag melden
LarsLondon 03.05.2013, 13:01
2. Beruhigend

Dann sind wir ja alle sehr beruhigt...

Beitrag melden
immernachdenklicher 03.05.2013, 13:02
3. Es wird nur schlimmer nie besser.

"Mit dieser Bombe können wir die Massenvernichtungswaffen eines Feindes zerstören, die in gut geschützten, unterirdischen Anlagen versteckt sind."
Natürlich wollen wir keine Menschen töten.
Wie entwickeln diese Waffen aus rein humanitären Gründen.
Ich bin ja soooo begeistert.

Beitrag melden
stanislaus2 03.05.2013, 13:04
4. "High-Tech-Bomben gegen Iran"

Nach dem üblichen Tenor der westlichen Medien ist das keine Provokation.

Wer den Krieg will, rüstet zum Kriege. Wenn er sich es halt noch leisten kann. Wieder ein zerstörtes Land, wo jedes menschliche Opfer von der westlichen Presse (den Guten) bejubelt wird.

Beitrag melden
Atheist_Crusader 03.05.2013, 13:07
5.

Zitat von sysop
Die Waffensysteme sollen vor allem den Verbündeten Israel beruhigen. [...] Israel beharrt zwar, dass es auch mit eigenen Mitteln große Schäden in Fordow anrichten könnte. Das sieht man in Washington offenbar ein wenig anders.
Also will man die Israelis entgegen ihrer eigenen Überzeugungen beruhigen? Bin ich der Einzige, dem das widersprüchlich scheint?

Die größeren Befürchtungen der Israelis gehen doch eher in die Richtung, dass die USA gar nicht mitziehen werden. Und weniger dahin, dass man deren Waffen für unzureichend hält.

Beitrag melden
meergans 03.05.2013, 13:07
6. kopfschüttel

Zitat von immernachdenklicher
"Mit dieser Bombe können wir die Massenvernichtungswaffen eines Feindes zerstören, die in gut geschützten, unterirdischen Anlagen versteckt sind." Natürlich wollen wir keine Menschen töten. Wie entwickeln diese Waffen aus rein humanitären Gründen. Ich bin ja soooo begeistert.
Daß die Chinesen einen solschen Scheiß im Schweiße ihres Angesichts
quasi mit finanzieren verstehe ich nie und nimmer.

Beitrag melden
snoozer 03.05.2013, 13:07
7. warum diese Bedrohungen?

warum bedrohen die USA eigentlich permanent den Iran? Was hat der Iran denen denn böses getan?

Beitrag melden
docinsantamonica 03.05.2013, 13:13
8.

Zitat von JerryFletcher
Amerika ist der Leuchtturm der Freiheit und des Humanismus. Vorbild Europas, Retter der Menschheit. Und bist du nicht willig so brauch ich Gewalt...
Und was ist daran falsch ?

Beitrag melden
docinsantamonica 03.05.2013, 13:14
9.

Zitat von immernachdenklicher
"Mit dieser Bombe können wir die Massenvernichtungswaffen eines Feindes zerstören, die in gut geschützten, unterirdischen Anlagen versteckt sind." Natürlich wollen wir keine Menschen töten. Wie entwickeln diese Waffen aus rein humanitären Gründen. Ich bin ja soooo begeistert.
Schade ,dass sie das problem nicht einmal im ansatz verstanden haben

Beitrag melden
Seite 1 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!