Forum: Blogs
Israel-Iran-Konflikt: So falsch liegt Günter Grass
dapd

Neun Strophen, 69 Zeilen, die als Tabubruch daherkommen: In einem Gedicht warnt Günter Grass vor einem Krieg gegen Iran. Israel sei die wirkliche Gefahr für den Weltfrieden, urteilt der Autor. Wo hat der Literaturnobelpreisträger recht, wo irrt er? Die acht Grass-Thesen im Faktencheck. Israel-Iran-Konflikt: So falsch liegt Günter Grass - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 33
ichbinsdermartin 04.04.2012, 16:47
1.

Zitat von sysop
Neun Strophen, 69 Zeilen, die als Tabubruch daherkommen: In einem Gedicht warnt Günter Grass vor einem Krieg gegen Iran. Israel sei die wirkliche Gefahr für den Weltfrieden, urteilt der Autor. Wo hat der Literaturnobelpreisträger recht, wo irrt er? Die acht Grass-Thesen im Faktencheck.
Israel sei die wirkliche Gefahr für den Weltfrieden

Das weiss "man" schon seit mindestens 10 Jahren, daß dies die Geburtsstätte eines 3. Weltkriegs wird (ist).

Beitrag melden
andresa 04.04.2012, 16:49
2. Nein zum Krieg

Ein Gedicht ist nun mal auch keine wissenschaftliche Abhandlung. Zentral an dem Text ist das klare Bekenntnis gegen Krieg und Grass müsste nicht diese Worte wählen wenn die deutschen Mainstreammedien nicht im vorauseilenden Gehrosam ins Kriegstreiberhorn blasen würden. Was dabei auch so oft verschwiegen wird sind die ökonomischen Hintergründe von Kriegen und warum wer Interesse an ihnen hat. Siehe hier: Die Ökonomie des Krieges | thebabyshambler

Beitrag melden
The Captain 04.04.2012, 16:49
3. Man kann's übertreiben

Zitat von sysop
Neun Strophen, 69 Zeilen, die als Tabubruch daherkommen: In einem Gedicht warnt Günter Grass vor einem Krieg gegen Iran. Israel sei die wirkliche Gefahr für den Weltfrieden, urteilt der Autor. Wo hat der Literaturnobelpreisträger recht, wo irrt er? Die acht Grass-Thesen im Faktencheck.
Wer ist dieser Günter Grass, dass man gleich mehrere Artikel einstellen muss? Genügt da nicht EIN Artikel? Oder soll wieder irgendeine Kampagne gefahren werden ... ?

Beitrag melden
pariah_aflame 04.04.2012, 16:51
4. bruahahah

lyric im faktencheck ... völlige fassungslosigkeit.

Beitrag melden
Growling Mad Scientist 04.04.2012, 16:51
5. vielen Dank

Zitat von sysop
Neun Strophen, 69 Zeilen, die als Tabubruch daherkommen: In einem Gedicht warnt Günter Grass vor einem Krieg gegen Iran. Israel sei die wirkliche Gefahr für den Weltfrieden, urteilt der Autor. Wo hat der Literaturnobelpreisträger recht, wo irrt er? Die acht Grass-Thesen im Faktencheck.
Vielen Dank, dass ihr uns zeigt, wo genau die Thesen von Günter Grass in das Weltbild passen. Was würde ich nur ohne Euch machen... am Ende hätte ich Herrn Grass noch geglaubt, dass im Iran die Guten sitzen und in Israel böse Aggressoren an der Macht sind.
Ach wie schön ist es doch, dass alles so bleibt wie es ist.

Beitrag melden
Trollvottel 04.04.2012, 16:52
6.

unfassbar der Zentralrat der Juden und die Israelis haben sich mokiert wie immer und es werden 5 Threads und Themen daraus gemacht.

Der ZdJ in Deutschland als auch Netanjahu und seine Warmongers wie Finkelstein zu sagen pflegt repräsentieren genauso das Judentum wie die Bundeswehr am Hindukush das deutsche Volk repräsentiert.

Wer sich mit der Aussendarstellung von Israel als sogenannter Judenstaat in den Massenmedien mal auseinandersetzen möchte dem seien diese frommen Männer angeraten.

Es sind Pazifisten und sie werden von den Zionisten als selbsthassende Juden abgetan.

Nie wieder Zionismus, Teil 1/9 - Das Gebot Gottes - YouTube

Beitrag melden
danielgt84 04.04.2012, 16:52
7. Bunkerbrechende Bomb SIND Atombomben!

Wo bleibt die verschlafene Friedensbewegung??

Es ist gut, dass über die Äußerungen Wolfgang Ischingers und den Warnungen Thomas de Maizières hier deutliche Worte von Grass gefunden werden. Aber erst wenn eine Protestbewegung wie die gegen den Irakkrieg -- bei dem es zunächst auch um "Behauptungen" über irakische Massenvernichtungswaffen ging -- in Gang kommt, wird endlich die Gefahr offen diskutiert werden: nähmlich, dass mit der Lage und den Verbündeten Irans ein solcher Krieg niemals regional begrenzt bliebe!

Kommt alle zu den Ostermärschen und den Friedensdemos gegen den 3. Weltkrieg! Weltkriegsgefahr

Beitrag melden
esheisstextravertiert 04.04.2012, 16:52
8. EIn klassischer Fall von Halo

Zitat von sysop
Neun Strophen, 69 Zeilen, die als Tabubruch daherkommen: In einem Gedicht warnt Günter Grass vor einem Krieg gegen Iran. Israel sei die wirkliche Gefahr für den Weltfrieden, urteilt der Autor. Wo hat der Literaturnobelpreisträger recht, wo irrt er? Die acht Grass-Thesen im Faktencheck.
Die Medien sind selbst Schuld an diesem Debakel, weil sie einem Schriftsteller ein Forum anbieten, in dem er seine wirren politischen Einstellungen lyrisch verbrämen kann. Das ist ein klassischer Fall eines Halo-Effektes. Ein Talent im einen Bereich, hier die Schriftstellerei, legt nicht automatisch ein gleichwertiges in einem anderen Bereich, hier die Politik, nahe. Wer käme auf die Idee, Lukas Podolskis Gedanken zu Stuttgart 21 zu veröffentlichen? Er ist doch ein toller Fußballer, dann muss er doch auch von anderen Gebieten Ahnung haben, oder etwa nicht? Bei Günther Grass existiert jedoch genau dieser Halo-Effekt seit vielen Jahrzehnten, zu viele Medien spielen mit und die Ergebnisse werden immer abstruser. Schuster bleib bei Deinen Leisten!

Beitrag melden
biwak 04.04.2012, 16:52
9. Die Friedfertigkeit konnte man an der Behandlung...

"Der Vorwurf von Grass, Israel gefährde den Weltfrieden, erscheint ausgesprochen fragwürdig und populistisch" Zitat

.... der Gaza - Aktivisten sehen.

Beitrag melden
Seite 1 von 33
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!