Forum: Blogs
Katastrophe in Backnang: Kretschmann trauert mit den Brandopfern
REUTERS

Am Abend nach der Brandkatastrophe versinkt die Kleinstadt Backnang in tiefer Trauer. Angehörige der Familie besuchen die rauchende Ruine, in der eine Mutter und sieben ihrer Kinder in den Flammen starben. Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht von einer nationalen Katastrophe. Großbrand in Backnang: Kretschmann trauert mit den Opfern - SPIEGEL ONLINE

Seite 1 von 5
brennholzverleiher 10.03.2013, 21:22
1. Schimm

Eine türckische Familie mit 10 (zehn) Kindern ist betroffen. Das ist schlimm und ich finde es sehr richtig, dass sich in dem Fall der Ministerpräsident persönlich darum kümmert. Auch hat die Türkei jeden Anspruch darauf, dass die Angelgenheit rückhaltlos aufgeklärt wird.

Beitrag melden
edii 10.03.2013, 22:08
2. Traurig

Das war ein schreckliche Unfall,es ist schlimm egal wo immer auch ein mensch stirbt,ob in Deutschland oder Türkei oder Japan,menschen sind gleich.

Beitrag melden
teiler 10.03.2013, 22:10
3.

Anspruch auf Aufklärung hat nicht nur der türkische Vizepremier... Denk drüber nach.

Beitrag melden
phoeni 10.03.2013, 22:18
4.

Zitat von brennholzverleiher
Eine türckische Familie mit 10 (zehn) Kindern ist betroffen. Das ist schlimm und ich finde es sehr richtig, dass sich in dem Fall der Ministerpräsident persönlich darum kümmert. Auch hat die Türkei jeden Anspruch darauf, dass die Angelgenheit rückhaltlos aufgeklärt wird.
Ohne Frage eine schlimme Tragödie unabhängig der Ursache ist es geradezu grotesk, welch Auswüchse an Betroffenheit an den Tag gelegt werden, weil es sich um muslimische Mitbürger handelt. Reflexartige Buße, präventive Betroffenheit, weil,auch schon der türkische Vizepremier durch die Blume eine rassenmotivierte Tat vermutet bei den Dauerschuldigen Deutschen.
Werde würde irgendwer diesen Aktionismus an den Tag legen für eine "nicht-verfolgte" Bevölkerungsgruppe wie Franzosen, Kanadier oder Deutsche an den Tag legen noch würden reflexartig Vorwürfe in den Raum fliegen, wenn bspw. Ein Haus mit Armeniern in der Türkei in Flammen aufgehen würde.

Beitrag melden
UdoKnalcher 10.03.2013, 22:18
5. Es ist ein böses Trauerspiel

Sieben Kinder und deren Mutter! Das ist böse, böser geht es kaum.
Deshalb widert es mich an, was da latent im Hintergrund gekocht wird, angestoßen von einem - ich sag zu seinen Gunsten mal extrem ungeschickt - daherredenden Politiker.
Ganz sicher, die Mordserie der NSU, das klägliche Bild sämtlicher mit den Ermittlungen Befasster provoziert Reflexhandlungen. Darauf ist Bekir Bozdag hereingefallen.
Trotzdem sollten die Behörden reagieren, indem sie glasklar ihre Ermittlungsergebnisse veröffentlichen. Die vermutlich eine Kette technischer und vielleicht auch aus Gewinnsucht rührender Unsäglichkeiten offenbaren wird aber keinen gezielten Mord an kleinen Kindern und deren Mutter.

Am meisten ärgert es mich, dass ich beim Mitreden jetzt mich der gleichen Pietätlosigkeit schuldig mache wie dieser türkische Politiker, der völlig unbedacht und ohne jeden konkreten Grund Pulver ins Feuer streut. Mit nur einem Satz, der ganz und gar überflüssig, vielleicht auch nur komplett dumm war.
Das meinte ich in zweiter Linie in meiner Überschrift: Es ist ein böses Trauerspiel. Sieben tote Kinder und es dauert nur ein paar Stunden, bis irgendeiner selbst die noch instrumentalisiert oder zumindest den Anshein erweckt :-(
Ich hoffe inständig, dass der Rest der betroffenen Familie sich für eine Zeit von sämtlichen Medien fernhält - lesend, hörend, sehend. Und vor allem sprechend. Wenigstens ihre Trauer sollten sie still haben dürfen.

Beitrag melden
Jonny_C 10.03.2013, 22:20
6. Komisch....

...wenn Deutsche bei einem Brand oder bei Unfällen sterben, kräht kein Hahn danach. Bei Türken kommt der Herr Ministerpräsident - schon komisch.....

Beitrag melden
SteveFfm 10.03.2013, 22:21
7. Rassismus

Der Ministerpräsident kam nur aus einem einzeigen Grund: weil es sich bei den Opfern um Türken handelt. DAS ist Rassismus.

Beitrag melden
j1958 10.03.2013, 22:22
8. Berufsbetroffene

Zitat von sysop
Am Abend nach der Brandkatastrophe versinkt die Kleinstadt Backnang in tiefer Trauer. Angehörige der Familie besuchen die rauchende Ruine, in der eine Mutter und sieben ihrer Kinder in den Flammen starben. Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht von einer nationalen Katastrophe.
Lasst doch bitte die Kirche im Dorf: das ist ein schlimmer Unfall, aber keine nationale Katastrophe. Mich kotzt diese Inflation der Begriffe an. Mein tiefes Beileid den Opfern und ihrer Familie, aber mein Missfallen den Politikern, die sich hier wieder werbewirksam in Szene setzen.

Beitrag melden
drmedwurst 10.03.2013, 22:24
9. Desaster

Es ist sehr schlimm was dort passiert ist. Nur das sofort ein Bezug zu einem Anschlag hergestellt wird zeigt in was für ein Desaster die deutsch-türkischen Beziehungen reingerauscht sind.

Beitrag melden
Seite 1 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!