Forum: Blogs
Künftiger FDP-Generalsekretär Döring: Röslers Kumpel soll es richten

Das Vakuum in der Führungsriege der FDP währte nicht lange: Nur wenige Stunden nach dem Rücktritt von Generalsekretär Lindner präsentierte Philipp Rösler den bisherigen Schatzmeister Döring als Nachfolger. Er soll die Partei, die in Umfragen bei drei Prozent dümpelt, zu neuer Stärke führen. Künftiger FDP-Generalsekretär Döring: Röslers Kumpel soll es richten - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

Seite 4 von 4
endbenutzer 15.12.2011, 08:31
30. Lobbyisten

Zitat von JaWeb
Der Mann aus der Versicherungswirtschaft passt wie die Faust aufs Auge für diese Lobbyisten-Partei. Ob es der FDP mit ihm gelingt Wähler dazuzugewinnen, wage ich zu bezweifeln.
Wähler vielleicht nicht, aber anständig Spendengelder von Allianz und Co.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aprilapril 15.12.2011, 09:02
31.

Zitat von nudelsuppe
Sie sind aber gemein. Bei den Piraten bezweifle ich aber die Regierungsfähigkeit. Wenn ich schon bedingungsloses Grundeinkommen höre. Da gehe ich dann auch nicht mehr arbeiten. Wer macht das den eigentlich noch? Nur Leute, die nicht nach Hause zu ihrer Familie wollen, oder? Einkommenssteuern zahlt dann keiner mehr. Und womit wird dann das bedingungsloses Grundeinkommen bezahlt? Mit der Finanztransaktionssteuer? Die kommt in hundert Jahren nicht.
Typischer Schnellschuss aus der Hüfte. Haben Sie sich schon einmal mit dem bedingungslosen Grundeinkommen näher befasst? Wissen Sie, welche Sozialabgaben wegfallen, um eine solide Finanzierung hinzubekommen? Sprechen Sie einmal mit Leuten, die davon etwas verstehen, z.B. dem Chef der dM-Drogeriekette. Erst informieren, dann kritisieren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
l.augenstein 15.12.2011, 09:06
32. mausetot

Zitat von nudelsuppe
Sie haben es auf den Punkt gebracht.
Und weil der gestrige Tag so lustig war, hab ich mir am späten Abend auch noch den Herrn Niebel angetan, seines Zeichens Ex-ex-FDP-Generalsekretär, Ablehner des Entwicklungshilfeministeriums, nichts desto trotz jetzt Entwicklungshilfeminister!
Eine Wonne, diesen bräsig dasitzenden Realitätsverdränger seine stereotypen Floskeln runterbeten zu hören.

Ja, und dann noch die Koch-Mehrin....

Da fragen sich dann die Politiker, warum diese Partei so schlecht da steht. Ich kann nur sagen: schaut euch euer "Spitzenpersonal" mal genau an und hört was die sagen!
Dann weiß man, dass die Partei mausetot ist!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Obi-Wan-Kenobi 15.12.2011, 09:22
33. ...

Zitat von Alias_aka_InCognito
Also Rösler selbst ist ein selten politisches Leichtgewicht. Wenn über ihn berichtet wird, muss immer daran erinnert werden, dass er gerade Vizekanzler und Wirtschaftsminister ist.
das macht mir auch Angst. Wenn heute Mutti was passiert (was der Herr verhindern möge!) ist dieses Milchgesicht Kanzler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huettenfreak 15.12.2011, 09:36
34. Das allerletzte Aufgebot

Ich hoffe die FDP hat noch genügend Eiserne Kreuze im Panzerschrank, die sie während der feindlichen Feuerpausen an ihre neuen/letzten Kämpfer vergeben kann. Wobei, so mancher Schuss kommt ja auch von Heckenschützen aus den eigenen Reihen.

Ich bin mir ganz sicher: Diese FDP wird den Einzug in den Bundestag 2013 verpassen. Als wertkonservative Rechtsaußenpartei könnte Sie 2018 allerdings dann wiederkommen. Hier besteht in der deutschen Parteienlandschaft eindeutig Bedarf. Das wird besser funktionieren als das halbherzige liberale Geschwafel von der Freiheit und Verantwortung eines jeden Einzelnen. Das verstehen die Bürger sowieso nicht denn dafür sind sie zu blöd.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1317319864453 15.12.2011, 11:05
35. Klar

Zitat von endbenutzer
Wähler vielleicht nicht, aber anständig Spendengelder von Allianz und Co.
Klar, die kann man dann von der Steuer absetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hans a. plast 15.12.2011, 11:37
36. ja, ja jetzt wird wieder in die Haende

Zitat von sysop
Das Vakuum in der Führungsriege der FDP währte nicht lange: Nur wenige Stunden nach dem Rücktritt von Generalsekretär Lindner präsentierte Philipp Rösler den bisherigen Schatzmeister Döring als Nachfolger. Er soll die Partei, die in Umfragen bei drei Prozent dümpelt, zu neuer Stärke führen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hans a. plast 15.12.2011, 11:48
37. ja, ja jetzt wird wieder in die Haende

Zitat von sysop
Das Vakuum in der Führungsriege der FDP währte nicht lange: Nur wenige Stunden nach dem Rücktritt von Generalsekretär Lindner präsentierte Philipp Rösler den bisherigen Schatzmeister Döring als Nachfolger. Er soll die Partei, die in Umfragen bei drei Prozent dümpelt, zu neuer Stärke führen.
gespukt, ...wir steigeren,,,,,,
Danke Herr Roesler, fuer dieses entschlossene Handeln.
Toll, welche WohlfuehlENERGIE Sie rueberbringen, so sehen also
dynamische Liberale aus, die das Ruder noch einmal rumreissen
wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinschwabe 15.12.2011, 11:56
38. Sie sind heute.....

Zitat von nudelsuppe
Um das Wohl des Landes kümmert sich doch die Kanzlerin. Die braucht die FDP eigentlich nicht. Nur für die Abstimmungen im Bundestag.
.....aber böööse ! Aber Inhaltlich Richtig !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4